You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "hannoholgi" started this thread

Posts: 4,370

Date of registration: Nov 12th 2004

Location: Am Hohen Ufer der Leine

Occupation: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Send private message

1

Monday, April 22nd 2019, 2:12pm

Benötigt jemand 'n (t)ollen Karton für 80 Euro Startgebot?

Ein verbeulter Kartonfür eine Akai GX230. Für 80 Euro Startgebot. Was geht in manchem Verkäufer eigentlich vor? :huh: 8|

Das fragt sich
Holgi

This post has been edited 1 times, last edit by "hannoholgi" (Apr 22nd 2019, 9:00pm)


Posts: 317

Date of registration: Oct 8th 2018

  • Send private message

2

Monday, April 22nd 2019, 2:38pm

Quoted

Ein verbeulter Kartonfür eine Akai GX230. Für 80 Euro Startgebot. Was geht in manchem Verkäufer eigentlich vor?



Jaaaa......die hohe Kunst des Kommasetzens bei Ibäi...kann nicht jeder und führt somit zu wahnwitzigen Preisen...;)

Spass bei Seite, deine Frage was in diesen Leuten vor sich geht, kann ich für meinen Teil nur so erklären: Dummheit+Gier=Preis

Mfg Alex
Ein Teil unserer Geräte: 2 x Grundig TK47, Grundig TK 830, Grundig TM 700, UHER 5000 Universalgerät, Telefunken Magnetophon M300, AKAI X-201D, 2 x Dimafon Universa inkl. Platten von 1952 und 1959, TK830, Arabella Musiktruhe 55 mit TM700 integriert, Magnetophon 300 und 302TS, Tefifon M540 und Tefifon M541, TK6L, Tannhäuser 55 & 56, Othello 55, Dual Plattenspieler 1004, 1004S und 1002, Sonolor Röhrenradio, Tefifon B52, Dual Party 295 und noch einige mehr......

This post has been edited 1 times, last edit by "Alex85" (Apr 22nd 2019, 3:41pm)


Posts: 13,617

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

3

Monday, April 22nd 2019, 7:33pm

Vielleicht die Hoffnung auf einen unaufmerksamen Schnellbieter, der erst nach Erhalt der Ware merkt, daß sich in dem ersteigerten Karton nicht das passende Gerät befindet?

Posts: 321

Date of registration: Feb 19th 2017

Location: Krefeld

  • Send private message

4

Monday, April 22nd 2019, 7:46pm

Vielleicht hat er Akai mit einer Uhr verwechselt? Uhrenkartons gehen für weitaus mehr weg, wenn Rolex, AP oder PP draufsteht. Ansonsten hat „timo“ recht, dat is n fiese Möpp.

Posts: 13,617

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

5

Monday, April 22nd 2019, 8:03pm

Hatten wir nicht vor Jahren schon mal einen, der zu einem horrenden Preis ein Foto einer Bandmaschine angeboten hat? :D

  • "hannoholgi" started this thread

Posts: 4,370

Date of registration: Nov 12th 2004

Location: Am Hohen Ufer der Leine

Occupation: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Send private message

6

Monday, April 22nd 2019, 8:42pm

Stimmt, da war mal was.... :rolleyes: Sie versuchen es immer wieder, aber so leicht ist es ja gottseidank in unserem Rechtssystem nicht!

Aber besonders die Kleinanzeigenplattformen wimmeln nur so von Betrugsversuchen! Gerade eben war ich bei Quoka und fand die Verkaufsanzeige für einen angeblichen Technics SL-1200 MkII, deren Fotos aber einen SL-1000 MkII P zeigten, einen Rundfunkplattenspieler der 70er, der, wenn man mal einen findet, für 4000-10000 Euro verkauft wird.
Und den hatte da einer reingesetzt, mit der blumigen Beschreibung eines Technics SL-1200 MkII (der bekannte DJ-Dreher), von wegen Cinch-Ausgang, Gewicht 11 kg und so weiter. Der abgebildete Dreher mit Rollwagen wiegt 50 Kilo....



Und nun hatte er auch einen recht günstigen Preis aufgerufen: 820 Euro Verhandlungsbasis! Also, für den Preis würde ich mir den auch aus München abholen! :D :thumbsup:

Merke: Eine gewisse Intelligenz gehört schon dazu, wenn man es zu was bringen will. ;)

LG Holgi

Posts: 20

Date of registration: Sep 17th 2018

  • Send private message

7

Monday, May 13th 2019, 4:44am

Hallo Holger,

vielleicht darf ich dich ja verbessern, bzw. dein Wissen erweitern.

Auf Deinem Bild ist der gezeigte Tonarm nicht der Originaltonarm des SL-1000P zu sehen. Dies ist ein EPA-100 MK-II. Es müsste aber ein EPA-100 P verbaut sein.
siehe dazu auch einmal folgendes Bild eines Original SL-1000P




Weitere Informationen zu dem SL-1000P und dessen Arm findest Du hier.....
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=5277.0

Daneben sind dort auch die Prospekte zu dem EPA-100 und der MK-II Version abgebildet.


Nach meiner Information ist der User T.K. Besitzer eines SL-1000P nebst sämtlicher SMs und aller anderen Unterlagen zu dieser Kombi.

Gruß
HwK Angie
:P

  • "hannoholgi" started this thread

Posts: 4,370

Date of registration: Nov 12th 2004

Location: Am Hohen Ufer der Leine

Occupation: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Send private message

8

Monday, May 13th 2019, 4:40pm

Ja... nee... danke! Ich interessiere mich nicht für so einen Schrank. Schön wäre es, wenn weder Geld noch Platz eine Rolex spielen würden. Aber ich glaube, dann würde ich eher einen EMT vorziehen. Aber jetzt bitte keine Links auf EMT-Verkäufe! Ich kann es nicht! ;(

Posts: 177

Date of registration: Jan 24th 2013

  • Send private message

9

Tuesday, May 14th 2019, 8:53pm

Besten Dank für die Infos zu dem seltenen und interessanten Technics SL-1000P!
Viele Grüsse, Sebastian

Posts: 1,295

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

10

Friday, May 17th 2019, 7:27pm

Der Trick mit den Kartons ist uralt, hier ein Artikel der c´t zu dem Thema von 2002.

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

Posts: 137

Date of registration: Mar 4th 2019

Location: Rheinhessen

  • Send private message

11

Saturday, May 18th 2019, 10:49pm

Köstlich...;-))

Grüße
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)