You are not logged in.

  • "JUM" started this thread

Posts: 240

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

1

Saturday, July 13th 2019, 5:07pm

Bandzugregelung - Heute...

Hallo,

anlässlich meiner neuen 'Aufgabe' (Uher SG 630 Logic) habe ich mich gefragt:
Wie würde man heute, 2019, eine Bandzug-Konstant-Regelung gestalten ?

Die SG 630 hat ja elektrisch simple, zweipolige Gleichstrommotoren (Glockenanker? Bürsten?) als Wickelmotoren.
Die haben bestimmt eine überschaubare Spannung-Drehmoment- und/oder Spannung-Drehzahl-Kennlinie (kennt die jemand?).

Ich denke weiter, dass heutzutage auch im Automobilbau noch sehr viele Gleichstrommotoren Verwendung finden.
Dementsprechend dürfte auch aktuelle Drehzahl-Regel-Elektronik verfügbar sein (könnte natürlich sein, dass nur noch bürstenlose Motoren verwendet werden).

Zu lösende Aufgabe dabei dürfte die Messung des aktuellen Bandzugs sein.
Die opto-elektrischen 'Sensoren' (Feder + Blende in Lichtsstrecke) ärgern oft durch vorzeitige Alterung bspw. der Lichtquelle.
Wie könnte das hingegen 'alterungsstabil' ausgeführt werden ?

VG Jürgen

Posts: 5,556

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

2

Sunday, July 14th 2019, 4:24pm

Hallo Jürgen,

ich würde an einem der Bandfühlhebel eine Federstahlplatte (...Zunge) anbringen und auf dieser einen Dehnungsmessstreifen aufbringen. (https://de.wikipedia.org/wiki/Dehnungsmessstreifen)
Damit wäre die "Ist-Situation" erfasst. Die Langzeitstabilität dürfte gegeben sein, solange der DMS nicht mechanisch überlastet wird. Schliesslich werden solche DMS-Messbrücken in elektronischen Waagen eingesetzt und die halten in der Regel auch recht lange. Die "Kunst" beim Aufbau eines Reglers ist m.E. immer, das System vor Schwingungsneigung zu schützen. D.h., dass die Eingriffgeschwindigkeit des Reglers dem Verhalten der Regelstrecke angepasst werden muss. Ist die Regeleinrichtung zu träge oder zu schnell, neigt das Ganze zum Schwingen.

Gruß
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)