You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

1

Saturday, November 10th 2007, 9:46pm

liebe ASC-Gemeinde,

wie bereits vor geraumer zeit angekündigt, plane/betreue ich die website zur bandmaschine AS 6000. bislang waren nur wenig echte contentseiten vorhanden, doch dies hat sich heute (endlich) geändert. am spätnachmittag habe ich eine ganze reihe von originalprospekten und anleitungen online gestellt.

die dokumente sind - so weit es mir möglich war - zeitlich eingeordnet. herunterladen kann man sie als pdf-dokumente. ich habe mir erlaubt, einige anmerkungen und kommentare zu einzelnen dokumenten zu verfassen. die veröffentlichung der dokumente erfolgt übrigens mit einverständnis von ASC.

update
wenn Ihr möchtet, so schaut einfach mal vorbei. diese seiten sind neu bzw. überarbeitet:

www.asc6000.de

www.asc6000.de/dokumente.htm

www.asc6000.de/dokumente/prospekte/prospekte.htm

www.asc6000.de/dokumente/anleitungen/anleitungen.htm


diesen thread möchte ich immer dann zu aktualisieren, wenn es wieder etwas neues unter asc6000.de gibt. ich hoffe, dass das in ordnung ist. oder? es gibt noch einiges, was ich gerne onlinestellen möchte, doch die aufbereitung frisst so viel zeit...

viel spaß beim surfen! beste grüße :-)x Michael


kleiner nachtrag
wenn Euch meine vorgehensweise bei der erstellung der seiten interessiert, dann lest jetzt weiter. ich war wie folgt in die sache herangegangen:

1. sichtung der originaldokument und einscannen derselben
2. scannacharbeitung: es war übrigens eine unglaubliche arbeit die gescannten seiten von knicken, flecken, kugelschreibernotizen usw. zu befreien. außerdem musste jedes fotomotiv nachgearbeitet werden. je nach komplexität ging dafür pro seite bis zu einer stunde bearbeitung drauf. dafür sehen die dokumente jetzt fast wie neu aus.
3. im nächsten schritt wurden die scans dann auf 144 dpi heruntergerechnet und pdf-dokumente erstellt. (für die experten unter Euch: die pdfs sind nicht getagged und beinhalten nur die nachgearbeiteten scans)
4. nun wurde das websitedesign für die seiten gemacht. erst die musterseiten, dann die vorschaubilder und texte und schließlich die befüllten seiten.
5. ganze wurde verlinkt und für die gängigsten browser getestet und schließlich online gestellt.

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

2

Sunday, November 11th 2007, 12:24am

liebe admins!

entschuldigung! ich habe mich vertan. bitte verschiebt doch diesen thread unter:

tonbandgeräte -> NEWS

vielen dank :-)x Michael

3

Sunday, November 11th 2007, 11:45am

Geschoben!
niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Posts: 176

Date of registration: Dec 29th 2005

  • Send private message

4

Monday, November 12th 2007, 12:16am

Also, wenn ich in meiner Jugend mit ASC konditioniert bzw. geprägt worden wäre, wäre
diese Seite mit den ASC-Maschinen das Paradies gewesen...!
Echt super gemacht und sehr geil die Downloads zum Träumen....

w.

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

5

Sunday, November 18th 2007, 9:33pm

lieber digilog,

vielen dank für die "blumen". jetzt ist das paradies sogar noch etwas schöner geworden, denn heute habe ich noch einen zwölfseitigen asc-prospekt mit den beiden tonbandmaschinen AS 6000 und AS 5000 als pdf onlinegestellt.

www.asc6000.de/dokumente/prospekte/prosp…ndmaschinen1979

natürlich ist auch dieser prospekt wieder graphisch aufbereitet worden, um die spuren der zeit zu minimieren. ganz schlimm wirkten sich die knicke aus. das ergebnis dieser operation kann man an der nachfolgenden vorher-nachher-collage ganz gut erkennen - hoffe ich ;-)

beste grüße :-)x Michael


  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

6

Sunday, March 16th 2008, 3:04pm

liebe ASC-tonbandgemeinde!

tests, tests und nochmal tests
seit gestern gibt es auf www.asc6000.de endlich wieder etwas neues. in der neu eingerichteten rubrik "Tests" habe ich die ersten testberichte unter beteiligung der AS 6000 aufgespielt. es handelt sich dabei um fünf spannende originalbeiträge aus den 70er und 80er jahren, die in den zeitschriften "Audio", "Hifi exklusiv" und "HifiStereophonie" erschienen sind.



wie immer habe ich die dokumente gescannt, retouchiert und im PDF-format zum download aufbereitet. eventuelle rechtliche bedenken erlaube ich mir zu zertreuen, da mir die entsprechenden verlage freundlicher weise die genehmigung zur veröffentlichung der tests gegeben haben. vielen dank an dieser stelle nochmals an Audio und die Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH.

bitte schaut unter:

www.asc6000.de/dokumente/tests/tests.htm

dort gibt es eine kurzbeschreibung zu jedem test und natürlich die downloadlinks. über rückmeldungen und weitere veröffentlichungsvorschläge würde ich mich sehr freuen. bitte erwartet meine antworten aber erst in gut 14 tagen.

viel spaß beim studium und ein frohes osterfest wünscht :-)x Michael

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

7

Sunday, March 16th 2008, 8:12pm

Bitter erlaube mir dennoch einige rechtliche Bedenken. Audio und Nitschke mögen Dir die Erlaubnis gegeben haben, was ich sehr entgegenkommend finde, aber die HiFi-Stereophonie ist ja der "stereoplay" in die Fänge geraten.

Aus dem Gedächtnis - ich bin mir nicht mehr sicher, da schon eine Weile her - hat die Stereoplay die Veröffentlichung von Tests untersagt. Ich meine auf den Seiten von Uli Theimann - er beschäftigt sich mit Revox und eumig - etwas entsprechendes gelesen zu haben.

Falls jemand was weiss oder den Link zu dieser Seite parat hat ...
Michael(F)

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

8

Tuesday, April 8th 2008, 3:22pm

liebe ASC-fans,

bedienungsanleitung für AS 6000 S online
nach (aus gesundheitlichen gründen) recht schwierigen wochen habe ich mir erlaubt, ein kleineres update der website www.asc6000.de vorzunehmen.

neu onlinegestellt ist eine pdf-datei der bedienungsanleitung der S-version der AS 6000. es dürfte sich wahrscheinlich um die letzte/aktuellste ASC-eigene anleitung zur großen 6000er handeln.



die anleitung ist wie immer bei ASC recht knapp im din-A5-format und ausnahmesweise zweisprachig - in deutsch und englisch - gehalten. interessanterweise fehlt bei der modellbezeichnung auf dem titelblatt das "S".

bei bedarf schaut nach unter:

http://www.asc6000.de/dokumente/anleitun…ngas6000sab1981


lieber Micha (Franz)
besten dank für den hinweis bezüglich des nachfolgeverlags von HifiStereophonie! in meiner unwissenheit nahm ich an, dass HifiStereophonie in "Stereo" aufgegangen sei. gut, dass es dieses forum gibt :-)

beste grüße :-)x Michael

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

9

Monday, July 28th 2008, 12:04am

liebe ASC-gemeinde,

es gibt wieder einen neuen alten testbericht als pdf zum downloaden auf der website www.asc6000.de.

diesmal handelt es sich um einen sonderdruck aus Stereo 3/84 in schwarz-weiß. unter dem titel "Hat der Schnürsenkel noch eine Chance?" bespricht Ulrich Wienforth die Akai GX-77, die Tandberg TD-20A-SE und die ASC 6002S.



leider ist diesmal die scanqualität nicht so berauschend. ich bitte dies zu entschuldigen. trotzdem viel spaß beim lesen wünscht Euch :-)x Michael

bitte schaut unter:

http://www.asc6000.de/dokumente/tests/te…reo198403sonder

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

10

Sunday, October 19th 2008, 3:11pm

liebe tonbandfreunde!

den - meines wissens eher unbekannten - Funkschauartikel "Anatomie eines Bandgerätes" gibt es seit kurzem auf der website www.asc6000.de als PDF-download.



für technisch interessierte ASC-fans ist der bericht wahrscheinlich ein "Must-Have", denn auf knapp zwei seiten erläuterte der damalige ASC-entwickler Gerhard Zang besonderheiten der AS 6000. insbesondere seine ausführungen zur funktionsweise der regelung des linken wickelmotors fand ich recht interessant.

die veröffentlichung erfolgte mit freundlicher genehmigung der WEKA FACHMEDIEN GmbH.

bitte bedient Euch unter:

http://www.asc6000.de/dokumente/berichte…unkschau04-1981


beste grüße :-)x Michael

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

11

Sunday, May 3rd 2009, 11:32am

liebe bandmaschinenfans,

unter www.asc6000.de habe ich nach längerer durststrecke endlich mal wieder etwas ‚neues altes‘ eingestellt. neben neuem titelfoto gibt es seit gestern einen - mir bis vor kurzem unbekannten - sechsseitigen bandgerätetest der zeitschrift ELO aus dem jahre 1984 zum herunterladen. bitte bedient Euch unter:

http://www.asc6000.de/dokumente/tests/tests.htm#elo198404

in jener Aprilausgabe behandelt Bernd Krieg unter dem titel ‚Fossile auf dem Prüfstand‘ die frage wie stark die cassette das spulentonband bedrängt. genau genommen handelt es sich also um einen vergleichstest von fünf bandmaschinen und einem cassettenrecorder. die beteiligten geräte sind: ASC AS 6002s, Revox B77, Revox A700, Tandberg TD 20A SE, TEAC X-1000 M und der B 710 von Revox - ein interessant besetztes testfeld also, das nicht nur bandmaschinenfans sondern auch cassettenfreunde interessieren dürfte.



den hinweis auf den test in ELO bekam ich übrigens vor einiger zeit von unserem forumsmitglied dj8ij. bestens dank!

viel spaß beim schmökern wünscht Euch :-)x Michael

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

12

Saturday, June 13th 2009, 6:34pm

liebe ASC-freunde,

es ist mal wieder zeit für ein kleines update von http://www.asc6000.de. man möge dem neuen titelfoto auf der startseite beachtung schenken ;-). doch interessanter wird sicherlich der recht späte ASC-HiFi-prospekt aus dem jahre 1986 sein, den ich heute als pdf ins netz gestellt habe.





der prospekt wirkt auf den ersten blick wie der von 1983, doch es fehlen inhaltlich die hifikomponenten tuner, vorverstärker und endverstärker. geschrumpft auf acht seiten - ist es ein reiner bandmaschinen-cassettenrecorder-folder geworden. kurz vor ende der ASC-hifi-jahre ging es also wieder zurück zu den wurzeln.

bitte ladet Euch die besagte pdf-datei herunter von:

http://www.asc6000.de/dokumente/prospekt…ktascgesamt1986


viele grüße :-)x Michael

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

13

Monday, July 20th 2009, 3:41pm

liebe ASC-freunde,

diesmal fällt die "ernte" für Euch etwas üppiger aus als vor einem guten monat. vier zeitdokumente aus den 80gern (zwei weitere hifi-tests und zwei kurzberichte) habe ich vor kurzem unter http://www.asc6000.de als kommentierte und digital aufbereitete pdf-dateien online gestellt. wie immer steht die AS 6000 im fokus. schlagt zu!





es handelt sich im einzelnen um artikel aus:

Audio 6/1980
langzeittest der AS 6002 nach einem guten jahr einsatz als referenzmaschine der redaktion in form eines kurzberichtes.
http://www.asc6000.de/dokumente/berichte…tm#audio06-1980

KlangBild 9/1980
kurzvorstellung der neuen gerätegeneration von ASC: AS 3000, AS 3100, AS 3200, AS 3300 und AS 6002S. dabei wird verraten, wie die seinerzeit neue zusatzbezeichnung S zu verstehen ist...
http://www.asc6000.de/dokumente/berichte…langbild09-1980

Stereo 3/1984
‚Hat der Schnürsenkel noch eine Chance? ‘ vergleichstest nun auch in der farbigen originalversion. die sonderdruckversion des tests in schwarzweiß steht ja schon seit längerem bereit. die besprochenen bandmaschinen sind: Akai GX-77, ASC AS 6002 S und Tandberg TD 20A-SE
http://www.asc6000.de/dokumente/tests/tests.htm#stereo198403

FonoForum 4/1984
‚Eine runde Sache‘ ein einzeltest der AS 6002S/38 von Ulrich Wienforth.
http://www.asc6000.de/dokumente/tests/te…fonoforum198404


tipp:
für alle fans (und ich zähle mich dazu ;-), die den überblick über die downloadbaren dateien auf der as6000.de-site zu verlieren glauben, empfehle ich die seitenübersicht. dort sind auch alle pdfs gelistet und die aktuell aufgespielten beiträge mit "NEU" gekennzeichnet. siehe:

http://www.asc6000.de/seitenuebersicht.htm

viele grüße :-)x Michael

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

14

Friday, August 21st 2009, 2:42pm

liebe ASC-HiFi-freunde,

die website www.asc6000.de hat kürzlich ihr bisher größtes update erfahren. entstanden sind 21 neue seiten, über 50 digitalisierte zeitdokumente wurden aufgespielt und das layout überarbeitet.

chronologische übersicht der ASC-HiFi-geräte von 1975 bis 1987 mit 20 geräteprofilen

inhaltlich gestattete ich mir - auf vielfachen wunsch - einen blick auf die ASC-HiFI-gerätepalette. zu meiner überraschung reichte sie von lautsprechern (!) über bandgeräte und cassettendecks bis zu tunern und verstärkern.



die einstiegsseite zum neuen themenbereich wartet mit einer chronologisch-tabellarischen übersicht über die produktionszeiten der ASC-HiFi-geräte auf.

für jedes gerät gibt es zudem eine profilseite mit basisinformationen, tipps und anmerkungen. in der rechten layoutspalte sind - soweit mir bekannt - herstellerdokumente, testspiegel, berichte und externe links gelistet. die dokumente sind als pdf-dateien aufbereitet und eignen sich prima zum nachlesen, erinneren und studieren.

www.asc6000.de/asc-hifi.htm


weiterhin viel spaß auf asc6000.de und beste grüße :-)x Michael

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

15

Monday, April 26th 2010, 7:23pm

geschätzte ASC-freunde,

NEUES
es gibt endlich wieder etwas neues auf der asc6000.de-website. durch die vorbildliche unterstützung unter anderem von Michael S. aus diesem forum konnten weitere originaldokumente zu fast allen ASC-Hifi-Geräten zusammengetragen und digitalisiert werden. herzlichen dank!

nun sind 24 neue PDF-dokumente mit einem gesamtvolumen von über 70 MB online und können heruntergeladen werden. in der seitenübersicht habe ich die neu aufgespielten dateien per "NEU"-icon gekennzeichnet.




NEWSLETTER
wer möchte, kann gerne den asc6000-newsletter mit zusätzlichen infos beziehen. ich bitte um eine pm an mich oder um nutzung des kontaktformulares der asc6000-website.

beste grüße :-)x Michael

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

16

Monday, October 11th 2010, 12:09pm

liebe ASC-freunde!

NEUES auf asc6000.de-website
am 10.10.2010 gingen zwei neue, heißersehnte themenbereiche online: "TIPPS" und "REPARATUR".





die tipps und tricks starten mit den top eleven ;-) der am häufigsten gestellten fragen, die in den letzten jahren von mir meist per e-mail oder telephon beantwortet wurden. besonders hinweisen möchte ich auf die antwort zur frage 11, denn sie ist auch eine anleitung zur schnellprüfung einer AS 6000. sie ist gegliedert in: optische prüfung, funktionstest ohne band und funktionstest mit band.


der bereich reparatur widmet sich zum einstieg der grundsatzfrage: "selber machen – oder machen lassen?". denn schließlich sind auch die ASC-tonbandgeräte in die jahre gekommen, in denen vermehrt ausfälle auftreten.


BERICHTE
natürlich stehen auch wieder neue oder überarbeitete PDF-dokumente zum download bereit. diesmal zu den geräten: AS 2001, AS 3000, AS 3300, AS 6000. ich bitte die entsprechenden geräteprofilseiten oder die seitenübersicht aufzurufen und auf das NEU-icon zu achten.


viel spaß und beste grüße :-)x Michael

Posts: 2,928

Date of registration: Dec 5th 2004

Location: NRW

Occupation: N.N.

  • Send private message

17

Monday, October 11th 2010, 12:49pm

Hi Michael,

die Aufnahmen von Schwungmasse als auch der Spulenaufnahme mit Bremsband finde ich außerordentlich gelungen.

Klasse!

Gruß

Thomas
Mein Motto "Zitat" »Opa Deldok«: »Früher war alles schlechter. !!!!

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

18

Wednesday, October 13th 2010, 11:41am

hei Thomas,

vielen dank für das öffentliche lob!

weil die asc6000-website zukünftig um weitere tipps und bebilderte reparat(o)uren erweitert werden soll, habe ich bei instandsetzungsaktionen in letzter zeit häufiger zum fotoapparat gegriffen.

das bandteller-wickelmotorfoto stammt aus einer "session" zum lagerwechsel bei besagtem motor. das schwungmassenbild wurde während einer capstanriemenerneuerung bei einer AS 5000 geschossen.

natürlich gelingen die wenigsten aufnahmen so, dass sie zum titelmotiv taugen. auch wenn man beim fotografieren im vorfeld auf einiges achtet. als designer man hat da ja so seine ansprüche. allerdings will ich auch nicht jedesmal ein halbes fotostudio aufbauen - der aufwand muss sich in grenzen halten. im zweifel improvisiere ich.

im nachgang wird die fotoausbeute fleißig gesiebt. die wenigen motive, die dann gnade finden, kommen abschließend in die digitale dunkelkammer zur nachbearbeitung.

wegen des aufwandes freut es mich umso mehr, wenn das resultat beim geneigten betrachter gefallen findet. also auch weiterhin: immer her - mit dem lob ;-)

beste grüße :-)x Michael

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

19

Friday, April 1st 2011, 3:03pm

Liebe ASC-Freunde!

endlich gibt es wieder ein Update von asc6000.de. Als Ausbaustufe des Bereiches Reparatur entstand eine Dokumentationsreihe:

Auf ReparaTouren mit dem Selbermacher

hier beschreibe ich in Kurzberichten meine Herangehensweise beim Instandsetzen von ASC-Geräten. Bislang sind 6 Touren in Wort und Bild fertiggestellt. Weitere sind geplant.

Tour 01: Die Metallfrontplatte einer ASC 6000 demontieren

Tour 02: Die Rückwand und die Winkelfüße einer ASC 6000 demontieren

Tour 03: Die Plastikfrontblende einer AS 6000 mit Spezialwerkzeug abbauen

Tour 05: Die Wickelmotorlager bei einer AS 6000 wechseln

Tour 06: Die Tonkopfbrücke einer ASC 6000 ausbauen

Tour 07: Die hängende Klappe einer ASC 6000 reparieren





Das Glossar

ist auch neu. Begonnen wurde dieses A-Z-Verzeichnis mit Abkürzungen, Begriffen und Namen aus dem ASC-6000-Umfeld. Nach Möglichkeit habe ich sie durch thematisch passende Querverweise ergänzt. Derzeit sind rund 25 Begriffe gelistet. Wer Wichtige vermisst oder Korrekturen hat, lässt es mich bitte wissen. Vielen Dank.


Berichte und Tests zu ASC-Geräten zum Herunterladen

Nach mehrjähriger Recherche und Aufbereitungsarbeiten dürften nun nahezu alle Testberichte zu ASC-Hifigeräten online sein. Nachfolgende PDF-Dokumente stehen neu oder in überarbeiteter Form zu folgenden ASC-HiFi-Geräten zum Download bereit. Bitte auf das NEU-Icon achten: AS 6000, AS 5000, AS 3300 / 3200, AS 3100, AS 3000 und AS 2000


Und dann gibt es da noch den neuen kleinen Shop. Doch zu dem schreibe ich im Werbebereich etwas.

Mit besten Grüßen :-)x Michael

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

20

Monday, November 7th 2011, 8:00pm

Liebe ASC-Freunde!

Meiner ASC-6000-Website habe ich ein größeres Update gegönnt. Neben umfangreichem Ausbau der Produktpalette des Shops, wurde im nichtkommerziellen Teil der Site die Onlineserie „Auf ReparaTouren mit dem Selbermacher“ um vier weitere Folgen ergänzt.

Zur Erinnerung: In dieser Dokumentationsreihe beschreibe ich meine Herangehensweise bei der Instandsetzung von ASC-Tonbandgeräten. Weil in einem hiesigen Thread kürzlich das Thema „Verwendung fremder Bilder im Forum“ angesprochen wurde, an dieser Stelle der Hinweis, dass die Texte und Fotos dieser Step-by-step-Geschichten von mir (höchstselbst ;-) erstellt wurden.


Doch jetzt kurz angerissen die Themen der neuen Folgen von „ReparaTouren mit dem Selbermacher“:

Tour 04: Die Gehäusezarge bei einer AS 6000 abbauen. Es müssen eigentlich nur sechs harmlose Schrauben gelöst werden... Doch der Teufel steckt mal wieder im Detail. Diese Tour ist auch für AS-4500- und AS-5000-Besitzer geeignet.

Tour 08: Die rechte Bandzugplatine einer AS 6000 ausbauen. Wenn man weiß wie, gelingt der Ausbau sogar bei montierter Gehäusezarge.

Tour 09: Die Beleuchtung der Aussteuerungsanzeige erneuern (Zugriff von Maschinenfront). Zwei kleine Stecklämpchen beleuchten die Aussteuerungsanzeige bei allen ASC-Tonbandgeräten. Seht und lest was zu tun ist, wenn man von der Maschinenfront aus zugreifen möchte.

Tour 10: Die Beleuchtung der Aussteuerungsanzeige erneuern (Zugriff von Maschinenrückseite). Die beiden Lämpchen lassen sich auch durch Zugriff von der Maschinenrückseite austauschen. Allerdings darf man zuvor auch hier einige Teile abbauen.






Anleitungen zu ASC-Geräten zum Herunterladen

Neu gescannt stehen folgende ASC-Dokumente als PDFs zum Download bereit. Für das Herunterladen des weißen Serviceheftes (AS 6000) ist ein Passwort erforderlich, das bei mir erfragt werden kann. Bitte auf das NEU-Icon achten:

AS 6000: Weißes Serviceheft ‚Technische Information HiFi-Stereo Tonbandmaschine AS 6000‘ in deutsch für die ältere Version der AS 6000 (mit Korrekturblatt)

AS 5002 / AS 5004: Original-ASC-Bedienungsanleitung für Geräte mit digitalem Zählwerk von 1982


Mit besten Grüßen :-)x Michael

Posts: 318

Date of registration: Jan 5th 2008

Location: Darmstadt

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

21

Monday, November 7th 2011, 9:50pm

Hallo,

Ich könnte eine ASC bekommen, leider ist der "POWER" knopf defekt, ist das reparabel, oder git es Ersatz? wenn ja wo?

Danke
Harry

Detlef

Unregistered

22

Monday, November 7th 2011, 10:32pm

Hallo Michael,
Die ASC Website wird immer besser.
jetzt sogar mit Spulen.
Klasse!
Achso,bei mir hat alles bestens geklappt.(Kondensatoren Optokoppler)
Gruß Detlef

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

23

Friday, September 21st 2012, 3:02pm

Liebe ASC-Freunde!

Das Spätsommer-Update 2012 meiner ASC-6000-Website startete kürzlich mit einem besonderen „Schmankerl“ für die AS-6000-Fans. Die neu eröffnete Dokureihe „Modelle“ widmet sich der Modellpalette der AS 6000 von 1977 bis 1990. Es erwartetet Euch im Detail ein Baugruppenvergleich von AS 6000/4,75 und AS 6000/38, die Klärung des Unterschieds zwischen einer AS 6002 und einer AS 6004 und die Vorstellung der AS 6000-Spezialversionen.

Ebenfalls gute Nachrichten gibt es für das AS 5000-Lager zu vermelden: Besitzer der älteren Version der AS 5000 dürfte es freuen, dass es nun einen DIN-Cinch-Spezialadapter zur Nutzung der DIN-Hochpegelanschüsse gibt. Außerdem stehen nun beide AS-Servicemanuals für die kleine ASC und drei Anzeigen aus den frühen Jahren 1974 und 1975 als PDF-Dateien zur Verfügung.

Für Bastler habe ich eine brandneue Folge meiner Onlineserie „Auf ReparaTouren mit dem Selbermacher“ vorbereitet. Diesmal geht es um den Wechsel des Capstanriemens.

Zu den Themen im einzelnen:

1. Die AS 6000-Modellpalette: Eine schwarze Kiste – in sechszehn Variationen

Neu und lang geplant stellt diese Kategorie den Werdegang der AS 6000 dar. Mit Übersichtsgrafik im PDF-Format.



AS 6000/4,75 – AS 6000/38: Ein Kurzvergleich. Eine Darstellung der unterschiedlichen Baugruppen beider Versionen – mit Fotobeispielen.

Auf den Tonspuren von AS 6002 und AS 6004. Ein illustrierter Bericht zu den unterschiedlichen Aufzeichnungsweisen von Halb- und Viertelspur anhand von ASC-typischen Tonkopfbrücken.

AS 6000 SC, SE, ST, SM: Die besonderen Vier mit Studioambitionen. Eine bebilderte Beschreibung der vier seltenen (offiziellen) Sonderausführungen der AS 6000 S.




2. Zeitschriftenanzeigen und Serviceanleitungen für die AS 5000 zum Herunterladen

Neu eingestellt stehen folgende ASC-Dokumente als PDFs zum Download bereit. Für das Herunterladen der Serviceanleitungen ist ein Passwort erforderlich, das bei mir erfragt werden kann. Einen kurzen Vergleich der drei Anzeigen habe ich mir auf der Produktseite der AS 5000 gestattet.



ASC-Anzeige ‚Durch eine harte Schule gegangen‘. Eine der ersten Werbeanzeigen für die AS 5000 – geschaltet wurde sie 1974 wahrscheinlich in der Zeitschrift Stereo.

ASC-Anzeige ‚Durch eine harte Schule gegangen‘ 1975. Auch eine frühe Zeitschriftenwerbung für die AS 5000 – geschaltet wurde in der Zeitschrift Stereo.

ASC-Anzeige ‚Eines der raren Spitzengeräte‘ 1975. Ebenfalls eine Werbeanzeige für die AS 5000 aus der HiFi-Zeitschrift Stereo.

ASC-Serviceanleitung ‚Technische Information HiFi-Stereo Tonbandmaschine AS 5000‘. Für die AS 5002 /AS 5004 mit mechanischem Zählwerk. PDF, 24 Seiten.

ASC-Serviceanleitung ‚Technische Information HiFi-Stereo Tonbandmaschine AS 5000‘. Für die AS 5002 / AS 5004 mit digitalem Zählwerk. PDF, 26 Seiten




3. Die elfte Folge der ReparaTouren mit dem Selbermacher

In bewährter Manier selbstverfasst, ergänzt nun ein weiterer Reparaturbericht die Serie.

Tour 11: Den Capstanriemen bei einer ASC 6000 erneuern. Leider eine etwas „fummelige“ Angelegenheit... Die Tour ist auch für AS 4500- und AS 5000-Besitzer geeignet.






Schöne Grüße :-)x Michael