You are not logged in.

  • "Frank" started this thread

Posts: 5,277

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

1

Sunday, April 1st 2007, 12:45pm

´
Der Regulierungswahnsinn greift immer weiter um sich. Es gibt kaum noch einen Bereich des täglichen Lebens, in den nicht von irgendeiner Behörde hineingeregelt würde oder für den neue Vorschriften, Richtlinien oder Gesetze erlassen werden.

Bislang habe ich -wie vermutlich die meisten Tonbandfreunde- angenommen, dass unser Hobby als Randerscheinung des medialen Zeitalters nicht im Fokus des Gesetzgebers ist.

Aber weit gefehlt: Sogar unser gutes altes Tonband muß seit Neustem EU- weit mit einem Hinweis ähnlich dem von Zigarettenschachteln bekannten Aufdruck versehen werden.

Erste Muster liegen mir vor, siehe weiter unten:
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Posts: 630

Date of registration: Feb 6th 2005

  • Send private message

2

Sunday, April 1st 2007, 12:58pm

April April. Trotzdem gut gemacht :D ;) :grins:
Willi Studers Bastelkisten ;)

Posts: 81

Date of registration: Apr 1st 2005

Location: München

Occupation: Electronic Design

  • Send private message

3

Sunday, April 1st 2007, 3:52pm

Ja, ja, - die Bundesregierung und die EU Kommission!
Angeblich stehen ja auch das Ohmsche und das Kirchhoffsche Gesetz
auf der Agenda der zu reformierenden Gesetze.
Sind ja auch schon ziemlich alt.

Grüsse vom Pasuenprofi

Posts: 1,635

Date of registration: Apr 9th 2004

Location: Schwerin

  • Send private message

4

Sunday, April 1st 2007, 7:15pm

Das ohmsche Gesetz, das könnte man doch ganz einfach kippen, sowie es schon mit so manchem gemacht wurde. Auf jeden Fall, bei der Polizei ist es schon länger bekannt. das "Jeder Widerstand zwecklos" ist. Da müßten doch zum Beispiel deren Funkgeräte ziemlich leer sein.