You are not logged in.

Posts: 41

Date of registration: Sep 19th 2019

  • Send private message

31

Thursday, March 26th 2020, 4:40pm

Glückwunsch und Danke für die Blumen! :thumbup:

Gruß
Wenni

Posts: 1,536

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

32

Thursday, March 26th 2020, 5:19pm

Der Riemen flattert zwar etwas,

Hallo Jürgen,

ist der neue Riemen rund oder vierkant ? Original gehören da vierkant Riemen rein.

MfG, Tobias
Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind, die menschliche Dummheit und das Universum. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht 100% sicher (Albert Einstein)

Posts: 41

Date of registration: Sep 19th 2019

  • Send private message

33

Thursday, March 26th 2020, 6:27pm

Laut Serviceanleitung ist das original ein Rundriemen, Zitat: "Rundriemen 125 für den Schwungscheibenantrieb". Es geht um ein M2000, nicht 3000 / 3002. Außerdem hat JUM den ja nicht gewechselt.

Gruß
Wenni

  • "JUM" started this thread

Posts: 605

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

34

Thursday, March 26th 2020, 6:45pm

Es ist ein M2000 A HiFi.
Die Riemen sind laut E-Teile-Liste diese:
Vierkant 80x1.8 (73) Motor-Umschaltrad
Vierkant 92.5x 1.35 (82) Umschaltrad-Aufwickelspule
Rund 118x2 (125) Umschaltrad-Schwungmasse
Rund 118x1.5 (90) Aufwickelspule-Zählwerk
Für den (82) habe ich einen Rundriemen eingesetzt, hatte keinen Vierkant, geht aber.
Man sollte auch den O-Ring auf dem Aufwickel-Spulen-Antriebsrad wechseln, hatte aber auch hier nichts passendes.
VG Jürgen

This post has been edited 1 times, last edit by "JUM" (Mar 26th 2020, 8:24pm)


Posts: 530

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

35

Thursday, March 26th 2020, 8:05pm

Sehr schöne Maschine, Jürgen. Ich mag das Grün :love:

  • "JUM" started this thread

Posts: 605

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

36

Friday, March 27th 2020, 7:28am

Uups, lese gerade, dass mein Tonkopf G255 gar nicht passt, denn es ist ein Aufnahmekopf/Sprechkopf (für M3000/3002).
Der wird sicher einen zu großen Spalt (und eine zu geringe Impedanz) haben.
Brauche einen G455.
Falls jemand...
VG Jürgen

  • "JUM" started this thread

Posts: 605

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

37

Friday, March 27th 2020, 3:23pm

Sehr schöne Maschine, Jürgen. Ich mag das Grün :love:

Würde sie abgeben...
VG Jürgen

Posts: 41

Date of registration: Sep 19th 2019

  • Send private message

38

Friday, March 27th 2020, 5:44pm

Dynamike hat meines Wissens eine M3000, ich glaub' nicht, dass er die M2000 haben möchte. :rolleyes:

Du schleifst doch gern, s. Fühlhebel. Warum nicht nachschleifen? Die beiden Schrauben herausdrehen, den Tonkopf aus dem Gehäuse ziehen und dann loslegen. S. Bild 1, den hab' ich mal nachgeschliffen. Ab und an wird bei Ebay der 339 350 108 angeboten, der passt (mit kleinen elektrischen Änderungen) ebenfalls.

Gruß
Wenni
Wenni has attached the following images:
  • G455.jpg
  • Tonkof 339350108_1.jpg
  • Tonkof 339350108.jpg

Posts: 530

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

39

Friday, March 27th 2020, 6:05pm

Stimmt, Wenni :)
Aber danke für s Angebot , Jürgen.

LG
Miike

Posts: 1,520

Date of registration: Dec 18th 2013

  • Send private message

40

Sunday, March 29th 2020, 1:53am

Ok, es spult miserabel langsam und die Gummis auf dem 'Idler' sind wohl etwas hart und machen Geräusch beim Spulen.

Könntest versuchen, sie vorsichtig nass mit 180er anzuschleifen. Auf die Art hab ich das grauenhaft rumpelnde Reibrad eines Billigst-Japan-Plattenspielers aus den frühen 80ern wieder super-leise gekriegt und sogar eine massiv hörbare Delle rausgekriegt.