You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "uli_band" started this thread

Posts: 4

Date of registration: Dec 3rd 2019

  • Send private message

1

Tuesday, December 3rd 2019, 10:30pm

AKAI Leerspule - Rarität?

Hallo,
ich habe diese Frage schon in einem anderen Forum erfolglos gestellt, bekam aber den Tip, es hier im Bandmaschinenforum zu versuchen.
Ich will mich demnächst von einigen Tonbändern und Leeerspulen trennen, habe aber zu dieser AKAI Leerspule keine Unterlagen und noch nicht einmal ein Bild im Internet gefunden.Es ist eine 26iger Metallspule und die Beschriftung ist nicht aufgedruckt, sondern eingefräst??? Das Symbol habe ich bisher nur auf einigen 18iger Spulen gesehen.
Ist diese wertmäßig mit den nur bedruckten Spulen vergeichbar, oder habe ich etwas Besonderes?
Ich würde mich freuen, mehr darüber zu erfahren.
Gruß Uli
uli_band has attached the following images:
  • AKAI_metall_26_a.JPG
  • AKAI_metall_26_c.JPG

Posts: 1,069

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

2

Yesterday, 6:26am

Hallo Uli !

Schön, dass Du hier bist; wäre aber noch schöner, wenn Du Dich im passenden Thread auch noch vorstellen könntest.

Ansonsten viel Spass hier .

Manni
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Teac TN300, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

3

Yesterday, 8:45am

Hallo Uli,

diese Spule scheint seltener zu sein. Daher ist sie etwas Besonderes.
Ob sie wertmäßig vergleichbar ist? Dinge haben keinen Wert an sich. Wert ist eine Zuschreibung. Ist schön hier zu sehen: https://www.clever-tanken.de/statistik/historie/diesel

Falls Klaas Klever und Dagobert Duck die Spule haben wollen, wird sie wertvoll. Tick, Trick und Track würden nicht so viel dafür zahlen wollen/können.

Falls ein 6-Speichen-Spulen-Fanatiker unbedingt eine 6-Speichen-Spule haben möchte und ein Akai-Fanatiker unbedingt diese Form der Akai-Spule haben möchte (gleichzeitig!) wird sie im Wert steigen. Sonst könnte sie den Wert von 1 € haben.

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Posts: 2,423

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

4

Yesterday, 9:10am

Hallo Uli!

Diese Spule dürfte eine originale Akai-Spule aus den 60ern sein, es müsste sich dabei um die ATR-10 handeln. Möglicherweise wurde sie 1965/1966 mit der X-300 (sic, sowas gabs nicht nur von Teac) ausgeliefert. Zumindest sieht man solche Spulen immer wieder auf Werbefotos der X-300:



Auf den Bildern, wie auch bei diesem hier, sind meistens leider keine Details erkennbar, dennoch könnte es sich genau um diese Spulen handeln. Hier findet man auch noch Bilder dazu. Da sie nicht häufig anzutreffen sind, könnten sie eine Rarität darstellen, ob sie deswegen viel Wert sind, keine Ahnung.
Viel geboten wird meistens nur für die Akai Spulen R-77M, ATR-7 und teilweise noch ATR-7M.
Grüße,
Wayne

Weil immer wieder nachgefragt wird: Link zur Bändertauglichkeitsliste (Erfassung von Haltbarkeit und Altersstabilität von Tonbändern). Einträge dazu bitte im zugehörigen Thread posten.

5

Yesterday, 10:21am

Timo, wird auf die wirklich viel geboten oder nur viel verlangt?

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Posts: 13,789

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

6

Yesterday, 11:23am

Timo, wird auf die wirklich viel geboten oder nur viel verlangt?


Ich? Keine Ahnung, Original-Alu-Spulen haben mich nie so richtig interessiert. Von Akai hatte ich außer ein paar ATR 7M meines Wissens nie welche.

  • "uli_band" started this thread

Posts: 4

Date of registration: Dec 3rd 2019

  • Send private message

7

Yesterday, 11:48am

Ich bin wirklich begeistert, wieviele Anworten es auf meine Frage gibt.
Vielen Dank für die Infos,
Gruß Uli

Posts: 2,423

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

8

Yesterday, 12:25pm

Ich denke, er meinte mich!

Timo, wird auf die wirklich viel geboten oder nur viel verlangt?

Beides, meine ich. Hier wurden 62 ATR-7M für knapp 90 USD/Stück verkauft.
Da eine ATR-7 für 48 EUR und dort 75 CAD für eine R-77M.
Hier wurde eine R-77M für 99 USD angeboten aber zumindest nicht in eBay verkauft.
Grüße,
Wayne

Weil immer wieder nachgefragt wird: Link zur Bändertauglichkeitsliste (Erfassung von Haltbarkeit und Altersstabilität von Tonbändern). Einträge dazu bitte im zugehörigen Thread posten.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests