You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Dichteros" started this thread

Posts: 9

Date of registration: Nov 4th 2019

  • Send private message

1

Friday, November 15th 2019, 2:23pm

Lämpchen Revox A77

Hallo zusammen,

kann man prinzipiell für die Lämpchen der VU-Meter-Hintegrundbeleuchtung höhere/niedrigere Voltzahlen nehmen, solange mA bei 50 bleibt?

Analoge Grüße
Stefan

Posts: 4,721

Date of registration: Dec 20th 2015

Location: bei Hamburg

Occupation: Rentner

  • Send private message

2

Friday, November 15th 2019, 2:44pm

Du must dich schon irgendwie an der Versorgungsspannung orientieren.
Bei Unterspannung leuchten die Lämpchen röter, bei Überspannung werden sie schneller töter.
Überspannung kann man durch Vorwiderstände vermeiden, verschlechtert aber den Wirkungsgrad der Lichterzeugung noch weiter.

MfG Kai

Posts: 4,502

Date of registration: Nov 12th 2004

Location: Am Hohen Ufer der Leine

Occupation: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Send private message

3

Friday, November 15th 2019, 5:29pm

Die VU-Meter bei der A77 haben keine Hintergrundbeleuchtung, weil die Skala aus Alu ist. Es gibt ein zwischen den Instrumenten angebrachtes Lämpchen (36V/50 mA/Sockel Ba7s, wichtig: kurze Bauform 20 mm) für die Skalenbeleuchtung und zwei weitere mit gleichen Spezifikationen, die nur bei Aufnahme die beiden roten Signalpunkte in den Skalen beleuchten. Die Lämpchen findest du unter "Lampen A77" bei Ebay. Nimm am besten gleich das Komplettset mit dem Glassockellämpchen für die Lichtschranke.



Sie werden mit unstabilisierten 25-27 V betrieben und sollten im Sinne langer Lebensdauer und geringer Wärmeentwicklung auch so verbaut werden.

Für die Betriebskontrolle, die mit einem ebensolchen Birnchen bestückt ist, nehme ich gerne eine mittelhelle (800 mcd oder so) diffusrote 5mm-LED mit 2,2-2,7 kOhm als Vorwiderstand. Wird nur lauwarm, hält ewig und ist optisch nicht zu unterscheiden.

LG Holgi

This post has been edited 2 times, last edit by "hannoholgi" (Nov 15th 2019, 6:07pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests