You are not logged in.

  • "t20" started this thread

Posts: 335

Date of registration: Jan 3rd 2019

  • Send private message

1

Tuesday, October 1st 2019, 11:33pm

Fragen zu Uher 4000 Report Monitor und Uher 6000 Report Universal

Ich habe ein paar Fragen zu diesen Mono-Geräten:

- Wie werden diese am Besten mit einer externen PC-Soundkarte mit Cinch-Ein- und Ausgänge angeschloßen: Über die Monitor- oder über die Radio/Phono-Buchse? Ich würde gern den PC als Zuspieler für Aufnahmen nehmen.

- Welches Kabel könntet ihr für die obere Verbindung empfehlen? Falls Verbindung über Radio/Phono: Wäre das hier ein passendes Kabel dafür? http://www.adapterwelt.net/epages/612236…s/avkab4cidinmw

- Brauche ich einen Stereo zu Mono-Adapter/Konverter oder werden die Stereo-Signale im Gerät bei Aufnahme automatisch zu Mono umgewandelt?

Danke und Gruß

Nelson

This post has been edited 1 times, last edit by "t20" (Oct 2nd 2019, 1:45am)


Posts: 4,596

Date of registration: Dec 20th 2015

Location: bei Hamburg

Occupation: Rentner

  • Send private message

2

Tuesday, October 1st 2019, 11:45pm

Hallo ,

beim Uher Report Monitor 4000
ist die Monitor-Buchse nur ein Ausgang.
Bei der Radio/Phono-Buchse sind die Pins 1 & 4 zusammengeschaltet, ebenso die Pins 3 & 5.
Beide gehen auf den Radio/Mikro-Verstärker. Die Pins 1 & 4 direkt, die Pins 3 & 5 über einen Vorwiderstand von 470 kOhm.
Die werden deshalb eher zu Hoch-Pegel-Ausgängen einer Soundkarte passen.
Da die beiden Eingänge zusammengelegt sind, müssen die Ausgänge des speisenden Gerätes entweder eingebaute Serienwiderstände haben, damit die Ausgänge von dessen Verstärkern nicht einfach parallel gelegt werden, oder man baut in das Adapterkabel solche Widerstände (einige kOhm) ein. Wenn zwei gleich große Widerstände genommen werden, ist das zugleich ein korrekter Stereo->Mono Wandler.

MfG Kai
Nachtrag: Bei den 4200/4400 wird die Eingangs-Empfindlichkeit angegeben mit 1-400 mV / 10 kOhm (Radio) bzw. 50 mV - 20V / 470 kOhm (Phono). Das dürfte beim 4000 ebenso sein.