You are not logged in.

  • "JUM" started this thread

Posts: 320

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

1

Friday, August 30th 2019, 5:59pm

Wenn die Aufwickelspule...

...bei Play, das Band so schlecht wickelt, dass es die 26er/27er Novodur-Spule so auseinanderdrückt, dass sie anfängt auf dem Gehäuse zu schleifen, kann man dann davonausgehen, dass der Aufwickel-Bandzug (viel) zu stark ist ?

VG Jürgen

Posts: 2,119

Date of registration: Jun 20th 2006

Location: Marl

  • Send private message

2

Friday, August 30th 2019, 6:59pm

Kleiner Haushaltstip zum einstellen der Bandzüge: In den meisten Haushalten dürfte sich eine kleine Plastikflasche, eine Brief- oder Küchenwaage, ein Stück dünnen Bindfaden und ein Wasserkran finden lassen.

Plastikflasche mit Wasser füllen, auf den gewünschten Bandzug abwiegen und mittels Bindfaden Flasche und Spule verbinden. Wird die Flasche aufgewickelt, ist der Bandzug zu stark! :thumbsup:
Leute, bleibt schön glatt gewickelt!

  • "JUM" started this thread

Posts: 320

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

3

Friday, August 30th 2019, 8:02pm

Mensch, Briefwaage, klasse Tipp (ich Depp suche gerade nach einer passenden Federwaage...).
Danke!
VG Jürgen

Posts: 473

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

4

Friday, August 30th 2019, 8:10pm

@
Plastikflasche mit Wasser füllen, auf den gewünschten Bandzug abwiegen und mittels Bindfaden Flasche und Spule verbinden. Wird die Flasche aufgewickelt, ist der Bandzug zu stark! :thumbsup:


Geht das nicht noch einfacher?
Flasche füllen z.B. bis die waage 500gr anzeigt, dann Bindfaden dran und messen.
Zeigt die Waage nun 350gr an, hat man 150gr. Bandzug.

Gruß Mani
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun und TEAC Geräte :D
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung X(

Posts: 266

Date of registration: Mar 9th 2016

Location: Spreewald

Occupation: Dipl. Toning.

  • Send private message

5

Friday, August 30th 2019, 10:02pm

dass es die 26er/27er Novodur-Spule so auseinanderdrückt


Kann es auch sein, dass das Band beim aufwickeln sich ständig hin und her wellt?
Dann liegt es definitiv am Bandmaterial welches nicht mehr benutzt werden sollte.

Gruß Dietmar
Fostex R8; REVOX B77; Uher 4200 Report IC, Uher 4000 L, Tesla B115; Tesla B90; Tesla B56; Tesla Start; Technics RS AZ7;

  • "JUM" started this thread

Posts: 320

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

6

Saturday, August 31st 2019, 11:38am

Das kann sein, es ist/war ein altes AGFA PE41 'Professional' Doppelspielband.
Werde - neben der Bandzugmessung - auch mal aktuelleres Bandmaterial (RTM) laufen lassen.
VG Jürgen

  • "JUM" started this thread

Posts: 320

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

7

Monday, September 2nd 2019, 5:11pm

Briefwaage usw. geht beim SG 630 leider nicht.
Aber 200p Federwaage ist angekommen: Messe 90p Zug der Aufwickelspule bei Play, Soll lt. SM wäre 70p.
Ich denke, das lasse ich, denn sie läuft ja damit...

VG Jürgen

Posts: 260

Date of registration: Mar 26th 2018

Location: LKr. Bad Tölz - Wolfratshausen

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

8

Monday, September 2nd 2019, 6:03pm

Wie ist der Abwickelzug 50p ? Bei Vorlauf sollten es 30p sein und Rücklauf umgekehrt.....
MfG
Dietmar

  • "JUM" started this thread

Posts: 320

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

9

Monday, September 2nd 2019, 6:51pm

Der Rückwickelzug bei Play ist 60p (Soll: 50p). Beide Rückwickelzüge beim Umspulen sind mit 30p im Soll.
Habe letzte Woche 'den Deckel drauf gemacht'. Beim nächsten Problem stelle ich auch mal diese Sollwerte ein.
VG Jürgen