You are not logged in.

  • "ManiBo" started this thread

Posts: 473

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

1

Wednesday, August 28th 2019, 11:14pm

Braun TG1000 umbauen auf 27er Spulen

Ich überlege mir im Moment meine Braun TG1000 für 27er Spulen umzubauen.
Wickelmotoren haben Kraft genug,
Bandzugregelung ist leicht anpassbar.
Gibt es gute Gründe das nicht zu machen?
Klar ist dann nicht mehr original, aber solange für originale keine 1000€ gezahlt werden, glaube ich zu verschmerzen.

Gruß Mani
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun und TEAC Geräte :D
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung X(

Posts: 13,750

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

2

Wednesday, August 28th 2019, 11:18pm

Bilder von so einem Umbau tauchten hier schon mal in den eBay-Kuriositäten auf.

Ich frag' mal so: Was ist die Motivation? Einfach der Spaß am Basteln, oder hätte so ein Gerät irgendwelche Vorteile gegenüber (beispielsweise) einer ASC 6000er?

  • "ManiBo" started this thread

Posts: 473

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

3

Wednesday, August 28th 2019, 11:27pm

Die Verfügbarkeit von neuen Bändern mit entsprechender Spielzeit.
Für die Braun gibts ja nur gebrauchte dünnere Bänder mit 1000m.
ASC war noch nicht so mein Beuteschema. Aus dem Gedächtnis heraus ist da nicht der Aufnahmeverstärker mit OP drin, welcher nicht so hoch aussteuerbar ist und verzerrt? Müsste ich mir mal alles im Schaltbild ansehen.

Gruß Mani
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun und TEAC Geräte :D
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung X(

Posts: 347

Date of registration: Nov 26th 2010

Location: Allgäu

  • Send private message

4

Thursday, August 29th 2019, 1:42am

manche haben schon sehr komische ideen. ?(

Posts: 5,499

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

5

Thursday, August 29th 2019, 8:17am

Hallo!

Zitat: "...manche haben schon sehr komische ideen..."

Und da ist er nicht der Erste, der sich mit dem Umbau eines TG1000
auf große Spulen beschäftigt.

Irgendwo habe ich ein Bild vom Ergebnis. Bloß, selbst wenn ich es finde,
so kann ich aber hier nicht zeigen, da ich keine Quellenangabe dazu
machen kann.

Den Drang zu größerem Spulendurchmesser als ab Werk vorgesehen,
habe ich schon öfters beobachtet.

Zum Beispiel bei einem UHER 6000 Universal für 18cm-Spulen. Mechanisch
vollendet, elektrisch leider nicht...

Gruß
Wolfgang

Nachtrag:
Habe 2 Frontbilder des TG1000-Umbau gefunden. Bei Interesse kann ich sie
per PN zuschicken...

This post has been edited 1 times, last edit by "cisumgolana" (Aug 29th 2019, 8:52am)


Posts: 598

Date of registration: Oct 20th 2013

Location: TF - Berlin

  • Send private message

6

Thursday, August 29th 2019, 8:37am

das habe ich mich auch gefragt warum die bei Braun die Wickel-Motore nicht ein kleines Stück weiter nach außen gesetzt haben

das ist bestimmt machbar :thumbup:
Gruß Ulf

Posts: 347

Date of registration: Nov 26th 2010

Location: Allgäu

  • Send private message

7

Thursday, August 29th 2019, 9:41am

dann schick mal.
hab das noch nie gesehen. :)

Posts: 13,750

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

8

Thursday, August 29th 2019, 9:50am


Den Drang zu größerem Spulendurchmesser als ab Werk vorgesehen,
habe ich schon öfters beobachtet.


Ja, eine für 26-cm-Spulen umgebaute Akai GX-260 D tauchte auch schon mal auf eBay auf. Den Thread haben wir hier noch, leider ohne Bilder (kann aber sein, daß ich sie noch in der Sammlung habe.

Eine Tandberg TD-20 A als Vierkanal-Maschine gab's auch schon mal.

  • "ManiBo" started this thread

Posts: 473

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

9

Thursday, August 29th 2019, 10:17am

Die Motoren haben seitlich genug Platz, nach oben bei 90Grad Drehung 17,5mm.
Kommt also so eben hin.
Das größte Problem sehe ich noch in der Frontplatte.
Da überlege ich noch.

Gruß Mani
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun und TEAC Geräte :D
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung X(

Posts: 2,928

Date of registration: Dec 5th 2004

Location: NRW

Occupation: N.N.

  • Send private message

10

Thursday, August 29th 2019, 11:30am

Alles überschaubar ;-) oder?

http://www.radiodesign.de/yours/regie/index.htm
Mein Motto "Zitat" »Opa Deldok«: »Früher war alles schlechter. !!!!

Posts: 153

Date of registration: Jun 17th 2012

  • Send private message

11

Thursday, August 29th 2019, 1:40pm

...oder gerade günstig aus Rumänien:

https://www.ebay.ie/itm/BRAUN-TG-1000-4-…M-/283514198997

  • "ManiBo" started this thread

Posts: 473

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

12

Friday, August 30th 2019, 11:42pm

Braun TG1000 für 27er Spulen umbauen

Hab mal gerechnet und gezeichnet.


Wenn man es richtig machen will ist das Gehäuse zu klein.

Falls man auf die Bandzugregelung verzichtet geht es. Gefällt mir aber gar nicht.
In den beiden verlinkten Beiträgen wurde das so einfach gelöst.

Ich bleib weiter am Thema dran.

Gruß Mani
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun und TEAC Geräte :D
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung X(

Posts: 347

Date of registration: Nov 26th 2010

Location: Allgäu

  • Send private message

13

Saturday, August 31st 2019, 12:06am

ich hab die bilder bekommen, sieht schon schick aus, trotzdem sehe ich keinen sinn darin, ausser man möchte basteln.
wenn ich einen grossspuler möchte kauf ich eine revox, eine ASC, oder eine diverse japanische maschine.
aber jeder wie er möchte. :)

Posts: 1,263

Date of registration: Apr 17th 2009

  • Send private message

14

Saturday, August 31st 2019, 9:36pm

Für mich ein dummer Designfehler, man wollte einfach nur optisch mit den Spulen nicht über den seitlichen Rand hinausgehen. Als Großspuler würde sich mir die TG 1000 auch gleich deutlich attraktiver machen und hatte auch schon mal über einen Umbau nachgedacht. Da ich aber noch so viel anderes umbauen will/muss, bleibt es erstmal bei den Gedanken. Vielleicht später mal, wenn ich alles fertig habe und nach neuen Herausforderungen suche.

  • "ManiBo" started this thread

Posts: 473

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

15

Thursday, September 12th 2019, 1:25am

So es gibt neues zum Thema.
Werde meine Maschine nicht umbauen, wobei Berechnung und Zeichnung sind schon fertig.
Der Grund ist ganz einfach, habe mir eine Teac A3300SX zugelegt.
Somit hab ich jetzt einen Großspuler.

Gruß Mani
Besonders gerne repariere ich meine Philips, Braun und TEAC Geräte :D
Keine Hilfe bei fehlender Rückmeldung X(

Posts: 13,750

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

16

Thursday, September 12th 2019, 1:30am

Der Grund ist ganz einfach, habe mir eine Teac A3300SX zugelegt.
Somit hab ich jetzt einen Großspuler.


Das klingt doch auch gleich deutlich pragmatischer als das Umbau-Vorhaben. :)

(So in der Richtung war auch mein Einwand in #2 gedacht. Die ASC hab' ich nur erwähnt, weil sie in meiner Wahrnehmung der Braun unter allen gängigen Großspulern am ähnlichsten ist.)

Posts: 347

Date of registration: Nov 26th 2010

Location: Allgäu

  • Send private message

17

Thursday, September 12th 2019, 1:34am

wäre auch schade um die originalität der TG 1000 gewesen.