Sie sind nicht angemeldet.

  • »Grimnir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 30. Januar 2019

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Februar 2019, 10:11

Mp3-Player ohne EU-Lautstärkeverstümmelung?

Ganz einfache Frage, wer kann einen empfehlen der eine einigermaßen Qualität hat? Ich bin erwachsen und will mir nicht von einem Elektrogerät vorschreiben lassen wie laut meine Musik zu sein hat.

Gruß in die Runde :)

Beiträge: 1 227

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Februar 2019, 10:44

FiiO X1 II - absolut amtliches Gerät, hab ich selber im Einsatz
Viele Grüße
Jörg

  • »Grimnir« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 30. Januar 2019

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Februar 2019, 13:16

O Dankeschön!!
Und der ist auch nich gedrosselt in der Lautstärke? Also sozusagen US-Norm.

Beiträge: 1 227

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Februar 2019, 13:37

Ich hab noch keine Drosselung festgestellt, der hat Reserven ohne Ende
Ist klanglich kein Vergleich zu diesem Apple-Mist
Viele Grüße
Jörg

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Februar 2019, 18:18

Ich hab noch keine Drosselung festgestellt, der hat Reserven ohne Ende
Ist klanglich kein Vergleich zu diesem Apple-Mist
... wo soll denn da bei apple ein Problem sein? Und was soll die übellaunige Beschreibung "Mist"? Was soll denn da "Mist" sein?
Bei meinen Geräten der Firma läßt sich die Lautstärke aufdrehen, bis die Ohren schmerzen. Da gibt es ja schließlich einige Möglichkeiten, sie anzupassen ... Wo ist denn da eine Drosselung? Oder besser ... bei welchen Geräten? Wem die EU-gemäße Lautstärken-Drosselung nicht gefällt, der kann sie ja (bei den mobilen Geräten) abschalten.
Olaf, der eher passiv seit Jahren hier mitliest und sich an den fachlichen Beiträgen über Tonbandgeräte erfreut

Beiträge: 789

Registrierungsdatum: 23. Februar 2006

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Februar 2019, 18:50

Wem die EU-gemäße Lautstärken-Drosselung nicht gefällt, der kann sie ja (bei den mobilen Geräten) abschalten.

Genau das geht beim iPod nicht, weshalb ich mir einen aus USA habe mitbringen lassen. Selbst der ist bei meinen Dateien (Ref. liegt bei ca. -12 dBFS) nicht besonders laut bei 600 Last.


Viele Grüße

96k

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Februar 2019, 19:33

Gut, dann wissen wir ja schon einmal, bei welchen Geräten das nicht geht :)
Beim iPhone ging das schon immer ... Mit meinem Sennheiser HD 25-1 70 Ω wird das unerträglich laut.

Olaf, der eher passiv seit Jahren hier mitliest und sich an den fachlichen Beiträgen über Tonbandgeräte erfreut

Beiträge: 1 227

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Februar 2019, 20:21

Ich hab noch keine Drosselung festgestellt, der hat Reserven ohne Ende
Ist klanglich kein Vergleich zu diesem Apple-Mist
... wo soll denn da bei apple ein Problem sein? Und was soll die übellaunige Beschreibung "Mist"? Was soll denn da "Mist" sein?
Bei meinen Geräten der Firma läßt sich die Lautstärke aufdrehen, bis die Ohren schmerzen. Da gibt es ja schließlich einige Möglichkeiten, sie anzupassen ... Wo ist denn da eine Drosselung? Oder besser ... bei welchen Geräten? Wem die EU-gemäße Lautstärken-Drosselung nicht gefällt, der kann sie ja (bei den mobilen Geräten) abschalten.

Hast Du schon mal 'nen iPod in der Hand gehabt geschweige denn mit einem vernünftigen Player verglichen?
Offensichtlich nicht, denn sonst wüßtest Du von was ich rede.
Ich hatte 'n halbes Jahr 'nen iPod benutzt - ständig unregelmäßige Abstürze und dann dieses schwachsinnige iTunes :evil:
Wenn Du mal einen echten Player gehabt hast, lächelst Du nur müde über das Apple Zeugs - das ist nix halbes und nix ganzes, außer beim Preis :whistling:
Viele Grüße
Jörg

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Februar 2019, 20:39

... na dann - weiterhin viel Spaß mit Deinem vernünftigen Player :)
Olaf, der eher passiv seit Jahren hier mitliest und sich an den fachlichen Beiträgen über Tonbandgeräte erfreut