You are not logged in.

  • "Opa Mip" started this thread

Posts: 3

Date of registration: Jan 26th 2019

  • Send private message

1

Thursday, January 31st 2019, 12:52pm

TESLA B4 Reparatur

Hallo in die Runde!
Wer kann ein TESLA B4 reparieren?
Lohnt sich das überhaupt? ?( ?( ?(

LG Opa Mip

Posts: 1,240

Date of registration: Oct 28th 2007

Location: Franken

  • Send private message

2

Thursday, January 31st 2019, 1:45pm

Ob es sich lohnt kannst nur Du selbst beantworten.
Hängst Du in irgendeiner Weise an speziell diesem Gerät? Dann könnte es sich lohnen
Suchst Du jedoch nur ein gerät um vorhandene Bänder abzuspielen, bzw. zu bespielen,
dann würde ich mich an Deiner Stelle eher nach etwas anderen umsehen.
Ich kenne das B4 im speziellen nicht, weil es ganz und gar nicht meinem "Beuteschema" entspricht,
aber es scheint soch ein sehr einfaches Gerät zu sein...
Viele Grüße
Jörg

Posts: 803

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

3

Thursday, January 31st 2019, 2:51pm

Ich habe in meinen Lesezeichen die Adresse eines gewerblichen Anbieters gefunden, der auch Tesla B4 repariert. Allerdings weist er darauf hin, dass einige Ersatzteile einfach nicht mehr zu bekommen sind.


Für ein B4 werden 190 € (!) angesetzt. Wenn Du nicht unbedingt eine langjährige persönliche Beziehung zu dem Gerät hast, wird sich das meiner Meinung nach nicht lohnen. Das Gerät ist meiner Erinnerung nach das erste aus der CSSR importierte, welches Mitte/Ende der 60er Jahre in der DDR angeboten wurde. Klar, dass es da kaum noch Ersatzteile gibt.

Mit einem Gerät von Uher (zum Beispiel Variocord 23/63/263) bist Du da besser aufgestellt, wenngleich da auch bei einigen Teilen die Lage schon prekär ist.
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

Posts: 369

Date of registration: Mar 29th 2016

Location: Dresden

Occupation: Prozesstechniker Halbleiterbereich

  • Send private message

4

Thursday, January 31st 2019, 2:55pm

Das B4 ist ein Mono- 4 Spurer, welches drei Bandgeschwindigkeiten konnte. (9,5; 4,25 und 2,1 soweit ich mich noch erinnere). Dazu nur 2 Köpfe, Löschkopf und 4- Spur Kombikopf.

Mein Vater hatte mal eins, das wurde irgendwann nach der Wende entsorgt... Lief für ein Mono- Gerät nicht schlecht, ich habe dann damit herumgespielt, bis ich mit 14 meinen SKR500 kaufte...

Für vorhandene Bänder und aus nostalgischen Gründen geht es. Neu aufnehmen würde ich heute nicht mehr damit.

Was ist denn mit dem Gerät ?

Grüße, Rainer

Posts: 1,338

Date of registration: Dec 18th 2013

  • Send private message

5

Thursday, January 31st 2019, 4:18pm

Das B4 ist ein Mono- 4 Spurer, welches drei Bandgeschwindigkeiten konnte. (9,5; 4,25 und 2,1 soweit ich mich noch erinnere). Dazu nur 2 Köpfe, Löschkopf und 4- Spur Kombikopf.

Laut Radiomuseum 9,5, 4,75 und 2,4 (in der üblichen gerundeten Angabe). 2,4 ist eine nicht ganz so häufige Geschwindigkeit, können aus meiner Sammlung nur das Uher Report und das Philips EL-3549. Beide können zusätzlich 19, eine für den Amateur wohl nützlichere Geschwindigkeit.
Wenn es um das Abspielen von Bändern geht und die nicht gerade mit 2,4 aufgenommen sind, kriegt man z.B. ähnlich alte Philips 4308 schon nachgeschmissen wenn man nicht schnell genug den Raum verlässt (mir wollte vor 2 Jahren jemand eines für 2 Euro andrehen, ich habe fluchtartig den Flohmarkt verlassen, eines reicht mir mehr als gründlich). Die sind voller Riemenpest, aber ansonsten für diese Geräteklasse sehr hübsch.

Posts: 230

Date of registration: Mar 9th 2016

Location: Spreewald

Occupation: Dipl. Toning.

  • Send private message

6

Thursday, January 31st 2019, 5:35pm

Hallo Opa Mip,

kannst du sagen was an dem Gerät repariert werden müsste? Geht der elektronische Teil? Macht die Mechanik speziell beim Umspulen Geräusche? Macht der Motor allein schon Geräusche?
Sind noch alle Knöpfe und Hebel da? Wie schaut es mit dem Gehäuse im allgemeinen aus?
Wieweit kannst du selbst reparieren?
Viele Fragen... Wenn du etwas davon beantworten kannst schauen wir weiter.

Gruß Dietmar
Fostex R8; REVOX B77; Uher 4200 Report IC, Uher 4000 L, Tesla B115; Tesla B90; Tesla B56; Tesla Start; Technics RS AZ7;