You are not logged in.

Rehe

Unregistered

1

Friday, February 11th 2005, 3:22pm

Hallo,
hat jemand Erfahrungen mit dieser Maschine. Ist sie robust oder recht störanfällig?
Gibt es noch irgendwo Ersatzteile?
Gruß an alle
Rehe

Posts: 13,748

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

2

Friday, February 11th 2005, 3:53pm

Hallo,

die Logic war, ohne daß ich sie je in Natura gesehen oder gehört hatte, bis vor 12 Jahren eine Weile mein Traumgerät. Ich hatte mit meinen Uher Variocord und Royal de Luxe sehr gute Erfahrungen gemacht und mir deswegen von diesem Großspuler, der auf Fotos (z.B. in HiFi-Jahrbüchern) zudem sehr gut aussah, viel versprochen.

Einmal habe ich dann eine SG-630 besichtigt, die in einer Gebrauchzeitung inseriert worden war - und ich war ziemlich entsetzt. Das Gehäuse besteht überwiegend aus sehr billig wirkendem Plastik, fast wie die 7xxx-Modelle der letzten Philips-Baureihe. Viele Teile machen einen äußerst primitiven und empfindlichen Eindruck. Die klanglichen Eigenschaften sind gegenüber den kleinen und viel älteren Uher-Modellen m.E. nicht oder zumindest kaum verbessert worden und hinken den üblichen Erwartungen an ein Gerät dieser Klasse hinterher. Ich habe das Gerät selbstverständlich nicht gekauft, und wie ich später erfahren habe, war das wohl auch gut so. Gerade über die 630 habe ich in Sachen Störanfälligkeit immer wieder wahre Horrorgeschichten gehört. Bei der 631 und 632 soll es etwas besser aussehen, aber von der Akai-, Teac- und Revox-Robustheit ist sie wohl immer weit entfernt geblieben.

Vielleicht solltest Du Dir das Gerät mal real ansehen, um Dir ein Bild zu machen. Möglicherweise teilst Du meinen Eindruck ja nicht.

Gruß,
Timo

Rehe

Unregistered

3

Friday, February 11th 2005, 3:57pm

Hallo Timo,
vielen Dank für Deine rasche und ehrliche Antwort. Da ich Dich als sehr kompetent einschätze, werde ich wohl die Finger davon lassen.
Danke Rehe

4

Friday, February 11th 2005, 4:05pm

Hallo,

eine 632 kenne ich nicht.

Welche Unterschiede bestehen zur 630/31?

Gruß, Frank

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

5

Friday, February 11th 2005, 4:07pm

=> Rehe

Die Uher 630 / 631 wurde ihm Forum schon oft besprochen und hat auch eine eigene Gerätevorstellung. Mit der Suche findest Du vieles, aber nichts anderes, als Timo schon kompetent zusammengefasst hast.

Eine Maschine für Liebhaber und Sammler. Oder für die, die riskieren, daß ihr Jugendtraum entzaubert wird. Wer eine robuste, praxistaugliche Maschine abseits von Gimmicks sucht, sollte sie angucken und umkurven.
Michael(F)

Rehe

Unregistered

6

Friday, February 11th 2005, 4:19pm

Hallo Michael,
ebenfalls danke für Deine Antwort. Mein Entschluß steht jetzt fest: Finger davon!
Grüsse an alle
Rehe

Posts: 13,748

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

7

Friday, February 11th 2005, 4:26pm

Quoted

Rehe postete
vielen Dank für Deine rasche und ehrliche Antwort. Da ich Dich als sehr kompetent einschätze, werde ich wohl die Finger davon lassen.
Dein Urteil ehrt mich, aber kompetent bin ich allenfalls aus der Sicht eines neugierigen Anwenders und nicht aus der eines Technikers. Zudem habe ich in mancher Hinsicht bezüglich Bandmaschinen Wertmaßstäbe, die von vielen anderen Tonbandfreunden nicht geteilt werden. Mir käme z.B. allein aufgrund des Plastik-Outfits nie eine Philips 7150 oder 7300 in's Haus. Semih oder viele andere Technik-Kenner werden Dir dagegen vermutlich vieles nennen können, was in diesen Geräten technisch besser gelöst ist als bei anderen, die ich aufgrund ihrer robusten Erscheinung mag.

Die Störanfälligkeit der Logic darf wohl als verbürgt gelten - über alles andere solltest Du Dir selber am "lebenden Objekt" einen Eindruck verschaffen.

Posts: 13,748

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

8

Friday, February 11th 2005, 4:38pm

Quoted

beutlin postete
eine 632 kenne ich nicht.
Wenn ich ehrlich bin, weiß ich auch nicht, wie ich gerade darauf kam, daß es eine 632 gab. Möglicherweise habe ich es mit der SG 56x Royal verwechselt, die es ja tatsächlich bis zum Modell 562 gebracht hat.