You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

1

Monday, December 8th 2014, 3:15pm

UHER Report Spulentonbandgeräte

An anderer Stelle tauchte die Frage nach den Modellen auf.

Ich fange mal an:

4000
4000 A
4002,4004
4000-S
1000
1200
4000L, 4200, 4400
4000 B
4100-V
4000 IC, 4200 IC, 4400 IC
4000 C
4000 RM, 4200 RM, 4400 RM
6000 Universal

(geschätzt) ca 10 bis 15 durch Fremdfirmen modifizierte Modelle meist für Filmvertonung, Datenaufzeichnung.
Unterschiedliche Farbgebungen und Modifikationen ab Werk wurde nicht berücksichtigt (die"Graue", 4200 IC, 4400 IC, RMs), solange keine "Namensänderung" erfolgte.

Ich hoffe, ich habe keines vergessen.


Hallo Frank!

Die Reihenfolge ist anfangs m. E. durcheinander.
Die zeitliche Produktionsabfolge müßte wie folgt sein:

4000
4002/4004
4000-S
4000-A
4000-L/4200/4400
4000-B
1000
1200
4100-V
4000-IC/4200-IC/4400-IC
4000-C/4200-C
4000RM/4200RM/4400RM
6000 Universal

Gruß
Wolfgang
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

This post has been edited 2 times, last edit by "frank1391" (Dec 8th 2014, 5:49pm)


Posts: 1,358

Date of registration: Aug 17th 2013

Occupation: Ingenieur (B.Eng)

  • Send private message

2

Monday, December 8th 2014, 4:02pm

Hallo,

ich würde ja alle Pilot-Arten dazunehmen, die heißen ja eigentlich doch anders, ebenso C/38 und 4200C (wobei: haben Fremdfirmen die "Umbauten" vorgenommen"?) und das 4004-S Stereo, von dem hier irgendwo ein Bild kursiert. Eigentlich sind es gar nicht so viele verschiedene und doch fehlen mir noch 3 (4002, 4004, 1000 Pilot ohne Neo).

Grüße,
Andreas
Festina lente!

Motto der SN-Sammler: Irgendwann haben wir sie alle...

  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

3

Monday, December 8th 2014, 4:25pm

Hallo Andreas,

richtig, das C38 hätte reingemußt ebenso das 4200 C. Wolfgangs zeitliche Einordnung ist ebenso richtig, meine nicht.

Die bisher bekannten 4200 C hast Du doch und wenn ja wo hattest Du die noch vorgestellt? Schick mir da bitte nochmals den Link per PN.
Zumindest das C/38 scheint mir von UHER zu sein, kein Umbau; beim 4200C weiß ich es nicht, hatte ich noch nicht in den Fingern. 4004-S, ups, hab ich dessen Existenz verdrängt.? Da muß Wolfgang ran, wenn Du da keine Unterlagen oder Bilder hast.

Ob zusätzlich noch die 1000er in Pilot/ Neopilot/ Neopilot B separiert werden sollen? Kann man oder auch nicht..

Man könnte auch die von UHER unter anderer Bezeichnung fürs Ausland produzierte aber ansonsten mit für den deutschen Markt bestimmten baugleichen Modellen in die Liste aufnehmen. Beispiel: "1004 S"

Gruß
Frank
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

This post has been edited 2 times, last edit by "frank1391" (Dec 8th 2014, 5:50pm)


  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

4

Monday, December 8th 2014, 4:53pm



Wolfgang seines



Das Bild aus dem www läßt mich auch die Existenz eines 4002-S vermuten.
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

This post has been edited 1 times, last edit by "frank1391" (Dec 8th 2014, 5:18pm)


  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

5

Monday, December 8th 2014, 5:22pm

Hallo Andreas,

die Bilder zu Deinen drei(!) 4200-C habe ich gefunden.



Wir hatten damals über das zusätzliche Poti geredet. Gibt es was Neues zur Technik, da ja auch kein Spurwahlschalter verbaut ist?

Quasi Vollspur Stereo :rolleyes:
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

This post has been edited 2 times, last edit by "frank1391" (Dec 8th 2014, 5:28pm)


Posts: 1,358

Date of registration: Aug 17th 2013

Occupation: Ingenieur (B.Eng)

  • Send private message

6

Monday, December 8th 2014, 6:14pm

Hallo Frank,
der Spurwahlschalter ist schon verbaut ! Es fehlen nur die Knöpfe und die Schalter stehen in Stereo-Position und sind mit einem Stückchen Blech einer 4000-IC-Frontblende zugeklebt worden (man sieht auf einer Spurwahlschalterabdeckung den Rest von der "Automatic"-Beschriftung eines 4000-IC). Es sollte wohl vor falscher Bedienung schützen. Weiterhin ist das Lautstärkepoti nur Mono, sonst sind keinerlei Änderungen vorhanden, außer den Knöpfchen, der Bodendeckelschraube, dem fehlenden Griff-Halterung
Und drei.... es sind 4 :) Seriennummern:
192419593
192423101
192423110
192423111
Es ist von der SN her ein Ausreßer, die anderen Fließbandbrüder...

Das 4004-S hätte ich gerne :))) (das 4004 natürlich auch, aber das S wird wohl sehr selten sein )

Wenn die Italiener auch mit in die Liste sollen, wären das 1004-S, 1002-S, 2000, alles Radio Trevisan

Grüße,
Andreas

P.S. in Vorstellung meiner UHER 4000 Report B Post 37 gibts noch eine Modifikation eines 4000-IC für den Bund (näheres steht da im Text)
Weiterhin würde ich das Report B 2. Generation aufführen, ist es doch immerhin optisch sehr verändert und auch zeitlich einiges auseinander.
Festina lente!

Motto der SN-Sammler: Irgendwann haben wir sie alle...

This post has been edited 3 times, last edit by "UHER-Report-Fan" (Dec 8th 2014, 6:24pm)


  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

7

Monday, December 8th 2014, 6:41pm

Hallo Andreas, es geht ja nicht um uns wahrlich Erleuchtete, die aus jedem Gerät mit veränderten Schrauben eine Modelländerung machen (was ja stimmt). Dann würden wir der restlichen Welt veränderte Frontblenden oder Deckel(wie bei den RM) auch separat nahebringen müssen. Wir halten jedoch für die Nachwelt solche Unterschiede fest und werden irgendwann einmal das "neue UHER-Testament" als Ergänzung zur UHER-Bibel schreiben ^^

Den gemeinen Revox- und Tandbergsammler interessiert das, fürchte ich, weniger. :thumbdown: :rolleyes:

Gruß
Frank

Frei nach Loriot: "Ein Leben ohne Report ist möglich, aber sinnlos"
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

This post has been edited 1 times, last edit by "frank1391" (Dec 8th 2014, 6:50pm)


Posts: 1,358

Date of registration: Aug 17th 2013

Occupation: Ingenieur (B.Eng)

  • Send private message

8

Monday, December 8th 2014, 7:12pm

Hallo Frank,
das ist wohl wahr :)

Grüße,
Andreas
Festina lente!

Motto der SN-Sammler: Irgendwann haben wir sie alle...

Posts: 5,549

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

9

Monday, December 8th 2014, 7:43pm

Hallo!

Zu Beitrag "4" von Frank.

Es soll, lt. Autor des UHER-Buches, KEIN 4002-S gegeben haben.
Dieses 4004-S-Bild ist von ihm. Peter S. hat ein weiteres Bild
in einer Zeitung (Magazin/Illustrieren?) gefunden, wo H. J. Bäumler
damit zu sehen ist. Ungeklärt ist, ob es ein zweites 4004-S ist,
oder ob es sich um ein und dasselbe Gerät (wie auf dem Bild von "4")
handelt.
Aus urheberrechtlichen Gründen möchte ich das o. erwähnte Bild
hier nicht zeigen, um ggf. Ärger zu vermeiden.

M. E. ist hier eine weitere Verästelung in Untertypen der gleichen Baureihe
für die ursprüngliche Fragestellung ("welches Report ist empfehlenswert")
nicht sinnvoll und verwirrt u. U. den Fragesteller.

Gruß
Wolfgang

PS.:
Wie umfangreich (auch ohne die Berücksichtigung von Feinheiten) ausfällt,
zeigt (m)eine m. E. ziemlich vollständige Liste (nur was die normalen Werkstypen angeht):

4000 Report Typ 1 1. Generation mobiler Tonbandgeräte
4000 Report Typ 2 (Beschriftung in D, E)

4002 Report Stereo 1. Generation mobiler Stereo-Bandgeräte
4004 Report Stereo (Beschriftung in D, E)

4000-S Report a 2. Generation mobiler Tonbandgeräte
4000-S Report b (Beschriftung in D, E, ESP)

4000-L Report Typ 1 3. Generation mobiler Tonbandgeräte
4000-L Report Typ 2 (Beschriftung in D, E, F, ESP)

4200 Report Stereo 2. Generation mobiler Stereo-Bandgeräte
4400 Report Stereo (Beschriftung in D, E, F, ESP)

4000-IC Report Typ 1 4. Generation mobiler Tonbandgeräte
4200-IC Report Stereo Typ 1
4400-IC Report Stereo Typ 1
4000-IC Report Typ 2
4200-IC Report Stereo Typ 2
4200-IC Report Stereo Typ 2 "Black Edition"
4400-IC Report Stereo Typ 2
4400-IC Report Stereo Typ 2 "Black Edition"

4000 Report Monitor Typ 1 5. Generation mobiler Tonbandgeräte
4200 Report Monitor Typ 1
4400 Report Monitor Typ 1
4000 Report Monitor Typ 2 (Bühler-Motor)
4000 Report Monitor Typ 2 (ESCAP-Motor)
4200 Report Monitor Typ 2 (Bühler-Motor)
4200 Report Monitor Typ 2 (ESCAP-Motor)
4400 Report Monitor Typ 2 (Bühler-Motor
4400 Report Monitor Typ 2 (ESCAP-Motor

6000 Report Universal (Prod. D) Letzte Entwicklungsstufe (4-Motoren-Laufwerk)
6000 Report Universal (Prod. CH)

4000 Report A (4000-S) Bundeswehr-Typ 1
4000 Report B (4000-L) Typ 1 Bundeswehr-Typ 2
4000 Report B (4000-L) Typ 2 Bundeswehr-Typ 3 (eigene SN-Kennziffer)
4000 Report C (4000-IC) Bundeswehr-Typ 4
4000 Report C-38 (4000-IC) Bundeswehr-Typ 5
4200 Report C (4200-IC) Bundeswehr-Typ 6

1000 Report Pilot Vollspur-Bandgerät Typ 1
1000 Report Pilot (Neopilot) Vollspur-Bandgerät Typ 2
1000 Report Pilot (Neopilot-B) Vollspur-Bandgerät Typ 3
1200 Report Synchro (Bühler-Motor) Vollspur-Bandgerät Typ 4.1
1200 Report Synchro (Siemens-Motor) Vollspur-Bandgerät Typ 4.2
4100-V Report Vollspur-Bandgerät Vollspur-Bandgerät Typ 5

4000 Report Monitor AV Werks-Sondermodelle
4000 Report Monitor AV Mide
4000 Report Monitor AV TC
6000 Report Universal TCG Z550
6000 Report Universal TC Z600
6000 Report Universal Mide
6000 Report Universal ATR Motorstop

1002-S TREVISAN-Modelle (Italien)
1004-S
RT2000

Bröker 4200-IC Typ 1 modifizierte UHER-Report-Modelle für die
Bröker 4200-IC Typ 2 Dia- oder Filmvertonung
Bröker 4200-IC MOS Typ 1
Bröker 4200-IC MOS Typ 2
Bröker 4200-IC MOS Super8 Bandpfad für 8mm-Magnetband (Super8/Split16)
Bröker 4400-IC
Bröker S200 Soundrecorder (4000 Report Monitor)
Bröker S200 Soundrecorder Bandpfad f. 8mm-Magnetband (Super8/Split16) (4000 Report Monitor)
Bröker S201 Soundrecorder Bandpfad f. 8mm-Magnetband (Super8/Split16) UND auf Normal-Magnetband (6,3mm) umschaltbar (4000 Report Monitor)
Bröker S202 Soundrecorder Bandpfad f. 8mm-Magnetband (Super8/Split16) UND auf Normal-Magnetband (6,3mm) umschaltbar (4200 Report Monitor)
Bröker S204 Soundrecorder Bandpfad f. 8mm-Magnetband (Super8/Split16) UND auf Normal-Magnetband (6,3mm) umschaltbar (4400 Report Monitor)

RCR Report

Leutze 4200 Report Monitor

Pötter Perfomat 2
Pötter Perfomat 4 (4400-IC)
Pötter Perfomat Mono AV (4000 Report Monitor)
Pötter Perfomat 4 (4400 Report Monitor)
Pötter Perfomat MC2-AV (4200 Report Monitor)
Pötter Perfomat MC4-AV (4400 Report Monitor)

DS-8 (Report Stereo IC)
DS-8 (Report Monitor Stereo)
S642 Synchronetta (Report Stereo IC)
AID MR-16 (4000-IC Report)
CASY (4200 Report Monitor)

Volland 4400 Report Stereo Perfo
Volland 4400-IC Report Perfo
Volland 4200 Report Monitor Perfo

4004-S Report Stereo Werksprototypen
Universal 6000 (18cm-Spulen)
Universal 6000 (Wechsel-Kopfträger)

EDIT (21.02.2015) bei BRÖKER und PÖTTER!
EDIT (22.02.2015) bei BRÖKER und RCR!

This post has been edited 6 times, last edit by "cisumgolana" (Feb 22nd 2015, 2:59pm)


Posts: 1,358

Date of registration: Aug 17th 2013

Occupation: Ingenieur (B.Eng)

  • Send private message

10

Monday, December 8th 2014, 8:12pm

Hallo Wolfgang,

tolle Aufstellung! Hab ich sogleich archiviert, die kann man immer mal brauchen, vor allem, weil ich vieles davon nicht kenne (Leutze 4200 RM z.B.)
der Liste anzufügen ist - so wie ich das sehe - nur der 4000-IC-Bund-Umbau für einen sog. Telefunken Kommandoschrank mit den Anschlüssen nach hinten. Hast Du ein Foto des 6000 Universal mit Wechselkopfträger?

Grüße,
Andreas
Festina lente!

Motto der SN-Sammler: Irgendwann haben wir sie alle...

  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

11

Monday, December 8th 2014, 9:08pm

Es stand ja zu befürchten, daß das ganze Ausmaße annimmt.

Wolfgang, vielen Dank für die wirklich umfassende Aufstellung.

anzufügen ist - so wie ich das sehe - nur der 4000-IC-Bund-Umbau für einen sog. Telefunken Kommandoschrank
Andreas, ich wette mit jedem, daß nicht, wie Du sagst, nur noch der 4000 IC Umbau anzufügen ist.

Wolfgang hat noch Bildchen von Geräten (und auch im Lager) mit Knöpfchen oberhalb des Lautsprechers usw usw. Ob weitere Umbauten in Heimarbeit oder als Kleinstserie bei irgendeiner sachkundigen Firma entstanden sind, wissen wir nicht.

Aus deutschen Landen gab es noch Umbauten der Fa. PD-Filmtechnik, oder auch den WS102 PerfoRekorder.

Zuletzt füge ich noch den SuperSoundRecorder II der in Cambridge ansässigen
Fa SuperSoundrecorder bei. Der Name läßt (s.o.) vermuten,daß es noch
einen SuperSoundRecorder I gab. :D .

Alles wohl noch lange nicht das Ende der Fahnenstange.
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

Posts: 1,358

Date of registration: Aug 17th 2013

Occupation: Ingenieur (B.Eng)

  • Send private message

12

Monday, December 8th 2014, 9:23pm

Hallo Frank,
das war natürlich nur so gemeint, dass ich nichts hinzuzufügen habe, denn Wolfgang hat scheinbar jedes einzelne Spezial-Gerät aufgeführt, was bei ebay verkauft wurde. (Bilder der Auktionen habe ich mir imer gespeichert, da die Modifikationen teils sehr skuril waren und man sich die Fülle an ähnlich klingenden Namen kaum noch merken kann, da man denen nicht oft begegnet, anders als bei den "normalen" Reports, an denen wir ja -ich denke euch gehts da ähnlich -täglich vorbeigehen. :)

Grüße,
Andreas
Festina lente!

Motto der SN-Sammler: Irgendwann haben wir sie alle...

  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

13

Monday, December 8th 2014, 9:25pm

4000 Report Typ 1 1. Generation mobiler Tonbandgeräte
..... von UHER

Um keine Irrtümer aufkommen zu lassen: UHER war nicht die Firma, die erstmalig batteriebetriebene Geräte auf den Markt brachte, Grundig kam bereits 1959 mit dem Niki auf den Markt. Das war wohl auch nicht das erste batteriebetriebene TB.
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

This post has been edited 1 times, last edit by "frank1391" (Dec 8th 2014, 9:29pm)


  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

14

Monday, December 8th 2014, 9:51pm

Aus urheberrechtlichen Gründen möchte ich das o. erwähnte Bild hier nicht zeigen, um ggf. Ärger zu vermeiden.
Da isset doch schon:

UHER 4002/4004 Report Stereo - (k)ein Erfolgsmodell?
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

Posts: 5,549

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

15

Tuesday, December 9th 2014, 9:16am

Hallo Frank!

"1. Generation mobiler Tonbandgeräte"

Natürlich beziehe ich mich NUR auf Tonbandgeräte der Marke UHER...

Danke für den link und die Ergänzungen bei den fremd-modifizierten Report-Modellen.
Bei Letzteren werden wir sicher im laufe der Zeit noch auf viele (mir/uns?) unbekannte
Varianten treffen.

Gruß
Wolfgang

---

Hallo!

Wer sich für abweichende Feinheiten der lfd. Report-Produktionen interessiert, der möge
unter "Gerätevorstellungen" die Report-Artikel nachlesen. Die sind bestimmt nicht vollstän-
dig, werden bei neuen Erkenntnissen vom jeweiligen "Erkenner" erweitert.

Gruß
Wolfgang

PS.:
Das 6000 mit Wechselkopfräger kenne ich bis dato nur als Mitteilung eines ehemaligen UHER-Entwicklers.
Ob ich ihn dazu bewegen kann, mir Fotos (mit Zustimmung zur Präsentation im Forum) zu mailen?
Wir werden sehen...

This post has been edited 1 times, last edit by "cisumgolana" (Dec 9th 2014, 9:24am)


  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

16

Tuesday, December 9th 2014, 5:04pm

4004-S Report Stereo Werksprototypen

Universal 6000 (18cm-Spulen)

Universal 6000 (Wechsel-Kopfträger)
4004-S: Vielleicht sollten wir mit der Zuordnung als Werksprototyp noch etwas warten.

Der 18cm-Spuler gibt es mWn noch nicht einmal in einer einzigen (!) funktionierenden Ausgabe. Das, was ich als Bild gesehen habe könnte genauso gut die Spielerei eines engagierten UHER-Mitarbeiters sein.

Wozu mag denn ein Wechselkopfträger bei Monogeräten gut sein?

Gruß
Frank
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

Posts: 5,549

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

17

Tuesday, December 9th 2014, 7:56pm

Hallo Frank!

4004-S -> Lt. Aussage des "Ablichters", dem das Gerät damals gehörte,
ist ein Werks-Prototyp. Die neu gestaltete Frontplatte und der saubere
innere Aufbau und das professionelle layout der Platinen sprechen eben-
falls dafür. M.E. überstiegen Aufwand und Kosten einer privates Idee.

"6000/18" -> Lt. Aussage des Besitzers stammt das Gerät von einem der
UHER-Entwickler. Auch hier spricht der mechanische Aufbau für mehr als
eine Spielerei. Man kann sich trefflich darüber streiten, ob man es als
Werks-Prototyp bezeichnen kann. Sicher ist nur, daß es aus dem Dunstkreis
der Entwicklungsabteilung stammt.

"6000-WKT" -> Auch dieses Gerät stammt von einem Mitarbeiter der Ent-
wicklungsabteilung. Wozu der Wechsel-Kopfträger gut sein sollte, kann
sicher der Besitzer erklären. Werde versuchen es zu erfahren und es ohne
"Filterwirkung" Dir richtig mitzuteilen.

Gruß
Wolfgang

PS.: Einige der später erfolgreichen UHER-Bandgeräte entsprangen Initiativen
engagierter Mitarbeiter. An Anfang waren Idee und Prototyp. Nachzulesen im
UHER-Buch...

  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

18

Tuesday, December 9th 2014, 8:38pm

Hallo Wolfgang!
M.E. überstiegen Aufwand und Kosten einer privates Idee.
Das sehe ich auch nicht anders, es war nicht die Rede von privater Idee. Mir geht es um die Verwendung des Begriffes Prototyp. Ich warte einfach ab, ob noch mehr 4004S auftauchen.

trefflich darüber streiten, ob man es als Werks-Prototyp bezeichnen kann
Ich streite da nicht:

"Ein Prototyp (gr. protos ,der Erste‘ und typos ,Urbild, Vorbild‘) stellt in der Technik ein für die jeweiligen Zwecke funktionsfähiges, oft aber auch vereinfachtes Versuchsmodell eines geplanten Produktes oder Bauteils dar." (Wikipedia)
Die Funktionsfähigkeit fehlt dem 6000 Universal mit 18er Spulen.
ohne "Filterwirkung"
Lediglich die Frage nach dem "Wozu" war für mich offen.

Was Du mit "ohne Filterwirkung" meinst, darüber will ich nicht spekulieren.

Einige der später erfolgreichen UHER-Bandgeräte entsprangen Initiativen
engagierter Mitarbeiter.
Nicht ungewöhnlich, so läuft es oft ab. Das nennt man Entwicklungsabteilung.

Gruß
Frank
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

This post has been edited 2 times, last edit by "frank1391" (Dec 9th 2014, 10:34pm)


Posts: 1,493

Date of registration: Dec 18th 2013

  • Send private message

19

Tuesday, December 9th 2014, 10:45pm

Quoted


Wozu mag denn ein Wechselkopfträger bei Monogeräten gut sein?
Vollspur/Halbspur vielleicht? Wäre meine einzige Idee.

Quoted


Was Du mit "ohne Filterwirkung" meinst, darüber will ich nicht spekulieren.
Wahrscheinlich "ohne Stille Post" :D

  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

20

Wednesday, December 10th 2014, 7:27am

Vollspur/Halbspur vielleicht? Wäre meine einzige Idee.

Gute Idee!
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

21

Friday, December 12th 2014, 11:12am

Hallo Wolfgang !

Zu "Bröker RCR" in Deiner Liste

Soweit ich das nachgelesen habe, sind es zwei voneinander unabhängige Firmen, die sich beide mit der Filmvertonung beschäftigt haben.

In einem Filmvorführerforum ist im Zusammenhang mit der Fa. RCS vom cordband Verfahren die Rede. In einem Lexikon wird dieser Begriff als Synonym für Perfoband verwendet.

Vielleicht können die beiden mir im Forum bekannten Filmvorführer hierzu etwas Genaueres beitragen.

Gruß
Frank
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

This post has been edited 2 times, last edit by "frank1391" (Dec 12th 2014, 11:20am)


Posts: 1,358

Date of registration: Aug 17th 2013

Occupation: Ingenieur (B.Eng)

  • Send private message

22

Saturday, February 21st 2015, 4:13pm

Hallo,
auch beim "Stöbern" wiederentdeckt, diesmal aber "endlich" aktualisiert, gemäß unserer Aufstellung der Typen hier. Entweder, da ist jemand von hier der Autor oder der Autor zumindest Mitleser.
http://www.tonbandmuseum.info/die-uher-geraete-liste.html

Grüße
Andreas
Festina lente!

Motto der SN-Sammler: Irgendwann haben wir sie alle...

This post has been edited 1 times, last edit by "UHER-Report-Fan" (Feb 21st 2015, 7:17pm)


Posts: 5,549

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

23

Saturday, February 21st 2015, 6:34pm

ACHTUNG!

Ich verweise auf meine obige Liste, die ich bei BRÖKER und PÖTTER heute ergänzen konnte.
Ich bekam nämlich von Gerhard (Österreich) diverse, superseltene Unterlagen zu beiden
Firmen zugesandt (nochmals vielen Dank dafür).

Gruß
Wolfgang

Posts: 1,358

Date of registration: Aug 17th 2013

Occupation: Ingenieur (B.Eng)

  • Send private message

24

Saturday, February 21st 2015, 7:16pm

Hallo,
da fehlt wohl der Link... sonst macht mein Beitrag #22 nicht sonderlich viel Sinn:
http://www.tonbandmuseum.info/die-uher-geraete-liste.html

Gruß
Andreas
Festina lente!

Motto der SN-Sammler: Irgendwann haben wir sie alle...

  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

25

Saturday, February 21st 2015, 7:26pm

Tja Andreas, wer mag wohl N.N. sein? :thumbup:

Gerhard, auch von mir vielen Dank für die Zusendung der Unterlagen.

Gruß
Frank
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

Posts: 1,358

Date of registration: Aug 17th 2013

Occupation: Ingenieur (B.Eng)

  • Send private message

26

Saturday, February 21st 2015, 7:41pm

Hallo,
die Titelleiste hab ich gar nicht beachtet :D jetzt wird so einiges klarer :)

Gruß
Andreas
Festina lente!

Motto der SN-Sammler: Irgendwann haben wir sie alle...

  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

27

Sunday, February 22nd 2015, 12:08pm

Bröker RCR
http://www.filmvorfuehrer.de/topic/8250-super-8-synchronton/

"dazu benutze ich ein Uher Report Tonbandgerät (Umbau von RCR, gibt es aber auch von Bröker), das mit Split16 Cordband betrieben wird (8mm breit aber wie 16mm perforiert)."
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

Posts: 5,549

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

28

Sunday, February 22nd 2015, 2:51pm

Hallo Frank!

...und wieder ein Fehler in der UHER-Liste, der korrigiert werden konnte.
Vielen Dank dafür.

Gruß
Wolfgang

  • "frank1391" started this thread

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

29

Sunday, February 22nd 2015, 6:09pm

Hallo Wolfgang,

ich habe Martin (Zelluloid), der sich mit Filmtechnik beschäftigt, gebeten etwas über RCR herauszufinden. Mehr als die zitierte Stelle mit relativ wenig Aussagekraft habe ich auch nicht gefunden.

Gruß
Frank
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

Posts: 5,549

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

30

Monday, February 23rd 2015, 8:42am

Hallo Frank!

Danke für Deine Mithilfe bei der Erweiterung des "Report-Wissen",
allgemein und im Speziellen.

Wäre toll, wenn Martin unsere Unwissenheit verkleinern könnte...

Gruß
Wolfgang