You are not logged in.

  • "Fred124" started this thread

Posts: 63

Date of registration: Mar 10th 2013

Location: Gmund am Tegernsee

Occupation: Heizungsbaumeister

  • Send private message

1

Friday, March 29th 2013, 8:54am

DIN - Chinch Frage

Hallo - mal wieder eine Anfängerfrage:

Ich bin gerade verwirrt: Auf 2 verschiedenen Seiten (vom selben Verfasser?) sehe ich 2 unterschiedliche Belegungen der DIN Buchse

Da http://www.makarateyp.com/Rep/Buchsen/Kabel13.gif sehe ich bei Pin 3 + 5 heisst es Wiedergabe und
Da : http://www.makarateyp.com/AB/texte/wpe11.gif ist 3 + 5 Line In was ich eher glaube, weil ich mit der Belegung schon die ganze Zeit Aufnehme.

Hintergrund: Ich will mit der Philips 7125 die bekanntlich keinen eigenen Verstärker hat auf einen externen Verstärker mit Chinchanschlüssen gehen. Hier lese ich wieder, dass man nur anstecken muss und gut ist es. Allerdings lese ich da: http://www.makarateyp.com/AB/texte/din.htm in der Tabelle was von 0.2 mV am Ausgangspin und in der Betriebsanleitung vom Verstärker was von "Eingangsempfindlichkeit" 11 mV.
Bevor ich mir also einen Adapter von DIN auf Chinch zusammenlöte und es dann doch nicht funktioniert, könnte ich auch geradesogut den Kopfhörerausgang nehmen und von da aus auf den Verstärkereingang gehen.

Danke für sachdienliche Hinweise.

MfG Fred

Posts: 1,202

Date of registration: Dec 26th 2007

  • Send private message

2

Friday, March 29th 2013, 11:21am

Hallo Fred,

man sollte vielleicht die Kabelbelegung auf dieser Seite als Gültige heranziehen:

DIN <=> Cinch

Hier wird die RCA-Buchse richtiger Weise auch Cinch-Buchse (ohne h) benannt.
Ansonsten kann ich an den beiden verlinkten Grafiken keine unterschiedliche Belegung erkennen, was aber nicht unbedingt auch so sein muss :).

hier noch ein weiter "amtlicher" Link zu dem Thema =>

Gruß Bernd

This post has been edited 1 times, last edit by "besoe" (Mar 29th 2013, 11:25am)


Posts: 1,311

Date of registration: Mar 29th 2004

  • Send private message

3

Friday, March 29th 2013, 4:35pm

ich sehe da keinen Widerspruch:
Wiedergabe erfolgt über " Line in " am Verstärker.
Und bei Aufnahme geht das Signal über "Line out" oder Tape out" aus dem Verstärker raus.

So ganz verstehe ich die Frage also nicht. M.E. hat Semih sich nicht widersprochen...

  • "Fred124" started this thread

Posts: 63

Date of registration: Mar 10th 2013

Location: Gmund am Tegernsee

Occupation: Heizungsbaumeister

  • Send private message

4

Friday, March 29th 2013, 5:39pm

Ja - bin ich jetzt auch draufgekommen. Alles eine Frage der selektiven Wahrnehmung gepaart mit einem Cinch/DIN Adapter der nicht auf 3-5 sondern auf 1-4 gelötet war ;) . Habe da in das falsche Fach gegriffen und mich gewundert, warum da kein Ton rauskommen wollte ;( . Auf die Idee, dass der falsch sein könnte, bin ich garnicht gekommen. Ich staune immer wieder über mein Lager.

MfG Fred