You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ralf B

Unregistered

31

Thursday, February 21st 2019, 11:48pm

Selbst liebe ich die Musikplattform Tidal und zahle die 20€ im Monat mit Begeisterung.
Da die Bänder nicht mehr günstig angeboten werden, nehme ich meist Sachen auf, die mir unverzichtbar geworden sind und die sich beim häufigen Hören nicht "abnutzen" .Da ist Saxophon-und Trompetenjazz mein Favorit, zB Jacob Dinesen mit dem Album "Jasmin" .
Das brauche ich zum täglichen Leben und auf die Art habe ich ca 150 Bänder zu meinen M15a.
Klassik nehme ich nicht mehr auf Bänder auf, die Sachen sind zu umfangreich, es gibt zu viele Einspielungen und ich bin ja kein Millionär.
Mit meinen übrigen Maschinen mache ich mir Mix bänder.
Prinzipiell nehme ich nur noch Sachen auf, die mir sozusagen unvergänglich zu sein scheinen.
Die Qualität bei Tidal ist für mich einfach überzeugend und je nach technischer Weiterentwicklung habe ich meine komplette Sammlung schon zweimal neu aufgenommen und bin jetzt rundum zufrieden.
Und das Schönste ist dabei immer der Prozess des Aufnehmens selbst.

Posts: 827

Date of registration: Nov 22nd 2005

  • Send private message

32

Friday, February 22nd 2019, 7:28am


Gegenwind? ;(
Schaffst Du es einfach nicht, einen Thread, der Dich nicht interessiert, zu ignorieren?
Gibt es in Dir das Bedürfnis, Gegenwind zu erzeugen um des Gegenwindes Willen?
Dieses Muster nähert sich imho durchaus der Trollerei an...

...dann darfst Du Dir hinsichtlich einer solchen Einschätzung ja offensichtlich an die eigene Nase packen... ;)

Ich dachte auch, hier ist zu diesem (Innen-) Thema alles gesagt.


In der Tat. Ich freue mich auf zukünftige Threads, in denen du dich entweder inhaltlich oder halt dann eben GAR NICHT einbringst. Dankeschön :thumbsup:

Posts: 651

Date of registration: Aug 18th 2009

  • Send private message

33

Friday, February 22nd 2019, 8:32am

In der Tat. Ich freue mich auf zukünftige Threads, in denen du dich entweder inhaltlich oder halt dann eben GAR NICHT einbringst. Dankeschön :thumbsup:

Wünsche darf hier ja jeder haben... :thumbsup:

Posts: 942

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: Beamter

  • Send private message

34

Friday, February 22nd 2019, 8:39am

Tidal …. hmmm … kannte ich noch nicht. Gibt´s ja ein Probeabo. Mal reinhören !!
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac A 3440 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Braun PS500, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

Posts: 827

Date of registration: Nov 22nd 2005

  • Send private message

35

Friday, February 22nd 2019, 8:48am

In der Tat. Ich freue mich auf zukünftige Threads, in denen du dich entweder inhaltlich oder halt dann eben GAR NICHT einbringst. Dankeschön :thumbsup:

Wünsche darf hier ja jeder haben... :thumbsup:

Wie schön, dass wir uns so einig sind :thumbup:

Posts: 318

Date of registration: Oct 8th 2018

  • Send private message

36

Friday, February 22nd 2019, 1:25pm

Also, solche Geldzieher wie Spotify, Tidal und Co. kommen bei uns gar nicht infrage, wozu auch und zudem bieten diese Dienste kaum bis gar nicht die Musik die uns gefällt. Youtube ist da sehr ergiebig und man muss halt bei Youtube gut schauen dass man eben nicht gleich den ersten Musiksuchtreffer auch nutzt, ohne vorher zu hören in welcher Qualität der Wunschtitel angeboten wird.

Wenn man dann weiter sucht wird man auch meist fündig. (Qualität)

Meine Frau verbraucht so ca. 2 x 15er Rollen im Monat oder auch 3 x 11er. Meistens für ihre selbstproduzierten Hörspiele .(Auf 19 produziert und dann überspielt auf 4,7) Das macht sie immer so, sie ist eben überzeugt dass dann der Klang nochmal seinen
Extraschliff bekommt, jagd sie dann den Sound durch ihr 16 Kanal Mischpult und stimmt Höhen, Mitten und Tiefen ab.

.

Das ist nicht viel an Bandverbrauch doch bedeutet für sie Arbeit denn sie nimmt nicht irgendwas auf, sondern :
.



1) Erstellt selber "Kammerhörspiele", also dramaturgisch durchdachte Ein-Rollen-Hörspiele oder Prosa-Gedicht-Bänder mit Hintergundmusik und Effekten. Sie hatte immer diese tiefe Liebe zu den grossen Vorbildern der Hörspiele der 40er und 50er, auch teilweise noch 60er Jahre. Durch sie kam ich auch dazu , mich dafür zu interessieren. Ich kannte das ja alles nicht. Sie schwärmt so sehr von den Stimmen der damaligen Zeit und die Art wie damals gesprochen wurde. Um ein paar Namen zu nennen: Elisabeth Flickenschildt, Hanne Wider, so auch viele andere Bekannte aus der Edgar Wallace Filmreihe die nebenbei eben ihre Stimmen bei Radioproduktionen zur Verfügung stellten.
.
2) Nimmt seltene, auserlesene Hörspiele der 50er und 60er Jahre auf. Also nur Originale aus der Zeit, keine Remakes.

.

3) Musik von CD, da auf jeder CD sich nur 2-3 Titel befinden die ihr gefallen, von LPs, da sie Nadel und Platte vor Abnutzung schützen will und wie sie sagt, bei der Aufnahme auf Band sich manche Klangnuancen sogar noch herauskristallisieren.
Jetzt könnte man denken, das ist nicht viel Bandmaterial an Verbrauch, naja, es muss auch immer wieder Band gefunden werden dass nicht schmiert, reisst oder sonstwie schadhaft ist. Nicht so einfach....

An manchen Abenden dann, setzen wir uns hin, machen es uns gemütlich bei Kerzenlicht und Wein oder Tee oder Kaffee und geniessen echte Hörspiele aus der damaligen Zeit. Natürlich authentisch abgespielt über unsere Radiogeräte der damaligen Zeit, meistens nutzen wir dazu den Nordmende Othello 55 .Herrlich.
Mein Bandverbrauch beschränkt sich auf ca. 1-2 18er Spulen im Monat. Ich höre in der Regel zwar ein wenig verschiedenere Musik als meine Frau und habe dementsprechend ein etwas höheren Bandbedarf auf meiner 4-Spur Akai.
Frauchen ist zwar absolut überzeugte 2-Spur Priesterin :D ( sie hat irgendwie eine Arversion gegen 4-Spur) aber ich bin 4-Spur Fan.

liebe GrüsseAlex & Frau
Ein Teil unserer Geräte: 2 x Grundig TK47, Grundig TK 830, Grundig TM 700, UHER 5000 Universalgerät, Telefunken Magnetophon M300, AKAI X-201D, 2 x Dimafon Universa inkl. Platten von 1952 und 1959, TK830, Arabella Musiktruhe 55 mit TM700 integriert, Magnetophon 300 und 302TS, Tefifon M540 und Tefifon M541, TK6L, Tannhäuser 55 & 56, Othello 55, Dual Plattenspieler 1004, 1004S und 1002, Sonolor Röhrenradio, Tefifon B52, Dual Party 295 und noch einige mehr......

This post has been edited 1 times, last edit by "Alex85" (Feb 22nd 2019, 1:45pm)


Ralf B

Unregistered

37

Friday, February 22nd 2019, 2:11pm

Geldzieher wie Tidal?
Hier wird ein Service in bester Qualität geboten, der wie viele andere Angebote in den Sparten Musik und Film halt etwas Geld kostet. Das ist für mich sinnvoller investiert, als die Rundfunkgebühr ohne Fernseher. Das Angebot enthält alle möglichen Rubriken der Musik, ich kann Klassik hören, Blues, Jazz, ich muß ja nicht alles aufzählen...
Aber das führt ja auch schon wieder vom eigentlichen Thema hier ganz weit weg.

Gruß von Ralf

Posts: 318

Date of registration: Oct 8th 2018

  • Send private message

38

Friday, February 22nd 2019, 2:22pm

Das ist für mich sinnvoller investiert, als die Rundfunkgebühr ohne Fernseher.
Jaaaaaaa, das ist richtig wiederum. GEZ ist Schande. Da würde ich mich denn auch lieber für die anderen entscheiden.
Ein Teil unserer Geräte: 2 x Grundig TK47, Grundig TK 830, Grundig TM 700, UHER 5000 Universalgerät, Telefunken Magnetophon M300, AKAI X-201D, 2 x Dimafon Universa inkl. Platten von 1952 und 1959, TK830, Arabella Musiktruhe 55 mit TM700 integriert, Magnetophon 300 und 302TS, Tefifon M540 und Tefifon M541, TK6L, Tannhäuser 55 & 56, Othello 55, Dual Plattenspieler 1004, 1004S und 1002, Sonolor Röhrenradio, Tefifon B52, Dual Party 295 und noch einige mehr......

Posts: 161

Date of registration: Jul 28th 2018

Location: HH-Rahlstedt

  • Send private message

39

Friday, February 22nd 2019, 4:22pm

Großartig,

vielen tolle Anregungen.

Jetzt ist ja doch noch etwas aus diesem Thread geworden!

Schönes Wochenende.

Thomas