Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

Wohnort: Schöneck

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:57

Hallo,
ich benutze um die Bremsen der Revox nachzumessen diese superteuren:
https://www.amazon.de/TickiT-Feder-Waage…ords=federwaage
Die gibts in verschiedenen Ausführungen, sind meiner Meinung genau genug für den Zweck.

Viele Grüße
Volker

  • »Eric« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 6. Januar 2018

  • Nachricht senden

32

Samstag, 13. Januar 2018, 18:27

Hallo,

danke für Tipps bezüglich der Federwaage. Der Eigenbau von Markus klingt interessant, aber ich habe mich dennoch für die Fertiglösung von Volker entschieden.

Die Wiedergabe konnte ich tatsächlich ganz gut einstellen, so das die Geschwindigkeit nicht mehr in die Knie geht. Nur das Umspulen ist noch nicht so optimal.
Wenn ich versuche die vorgegebenen Werte einzustellen, läuft es sehr instabil. Wenn die Motoren beschleunigen, fängt die ganze Maschine an zu schwingen und das Umspulen wird wieder langsamer.
Wie es aussieht gehört auch ein wenig Glück dazu, die richtige Einstellung zu finden.

Gruß

Eric