You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

1

Sunday, February 3rd 2008, 9:32pm

Guten Abend, liebe Tonbandfreunde,

nachfolgend weitere Fundstücke aus der guten alten (Werbe-) Zeit:





(Quelle: Hobby - Das Magazin der Technik, Ausgabe Dezember 1959)

PS: Ich lerne gerade scannen und uploaden. Vielleicht merkt man das an der Qualität. Ich bin für alle Verbesserungsvorschläge dankbar.

Posts: 203

Date of registration: Apr 5th 2005

Location: Berlin

Occupation: Elektriker

  • Send private message

2

Sunday, February 3rd 2008, 9:43pm

Hallo Klaus,

bitte mehr von den alten Sachen !!

Keine Zeit verschwenden an Qualitätsverbesserungen - die reicht schon voll und ganz :-)

Viele Grüße aus Athen
Hajo

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

3

Monday, February 4th 2008, 12:15am

Hallo Hajo,

vielen Dank für Deine schnelle und positive Antwort, über die ich mich sehr gefreut habe. Für Dich und alle anderen Interessierten noch weitere Fundstücke:















Ich bitte die Admins um Verständnis, daß ich Akkord und ELAC auch in diesem Thread aufführe, obwohl sie ja nicht direkt was mit Bandmaschinen zu tun haben. Für mich war wichtig, daß dieser Block "Historische Werbung" (Stand Dezember 1959) zusammen betrachtet werden kann.

Zum Abschluß noch ein "Schmankerl" wie ich finde: Ein technisches "Gerät", was zu seiner Zeit bestimmt genauso innovativ war wie manche unserer geliebten Tonbandgeräte...



Quelle für alle Scans: Hobby - Das Magazin der Technik, Ausgabe Dezember 1959.

Viel Spaß in der Vergangenheit...

Posts: 355

Date of registration: Sep 23rd 2004

  • Send private message

4

Monday, February 4th 2008, 1:43pm

Sehr schön. Empfinde ich als Bereicherung. Herzlichen Dank.
Gruß
Dreizack

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

5

Monday, February 4th 2008, 2:10pm

=> Klös
Danke. Mach Dir keine Gedanken wegen der Qualität - die ist o.K. - und auch keine Gedanken wegen Off Topic. Das Bandmaschinen-Forum heisst zwar so, ist aber offen für den Rest der Audio-Technik. Also nur her mit den Schmuckstückchen.
Michael(F)

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

6

Monday, February 4th 2008, 3:03pm

Kennt jemand diese "Soundcraft"-Tonbänder aus Posting 003? Was steckt dahinter? Haben die was mit der gleichnamigen Hausmarke von Conrad oder dem englischen Profi-Mischpulthersteller Soundcraft (heute zu Harman gehörig) zu tun, oder ist das die dritte Firma, die diesen Markennamen nutzt?

Posts: 3,732

Date of registration: Aug 24th 2004

Location: Hamburg

  • Send private message

7

Monday, February 4th 2008, 3:05pm

Quoted

Michael Franz postete
...Also nur her mit den Schmuckstückchen.
Moin, moin,

ohne mir anmaßen zu wollen, unseren Adminzu widersprechen: Aber die Ladezeiten ...

Es gibt Forenmitglieder, die "Cassetten-Schätze" nicht mehr aufrufen, weil es ewig dauere, bis eine Seite geladen sei.
Bevor wir diesen Thread also beginnen voll zu machen, eine Frage an die beiden Michael's: Gibt es eventuell noch eine andere Lösung als die Bilder hintereinander zu packen? Kann man eventuell die Länge einer Seite (Anzahl der Postings) runtersetzen?

An die Poster unter Euch: Bitte nicht zu große Bilder posten: Man kann den Komprimierungsgrad unter JPEG problemlos auf über 50% setzen. Außerdem bitte nicht zu viele Bilder in ein Posting tun, sondern lieber pro Posting ein Bild, damit die Forensoftware es leichter mit der Seitenverwaltung hat...

Tschüß, Matthias

P.S.: Weiter so!
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

8

Monday, February 4th 2008, 3:34pm

Ein Automatismus zum kappen des threads gibt es nicht. Das müsste dann von Hand geschehen. Bei den Cassettenschätzen ist der Zug 'raus, aber hier würde es noch gehen.

Anderer Vorschlag: Nach geraumer Zeit werden die Posts editiert und die die Image-Tags entfernt. Dann gehen die aktuellen Pic gleich auf, die anderen müssen durch anklicken geöffnet werden. Das setzt natürlich eine kurze Beschreibung voraus, was hinter dem Link zu sehen sein wird.
Michael(F)

Posts: 3,732

Date of registration: Aug 24th 2004

Location: Hamburg

  • Send private message

9

Monday, February 4th 2008, 5:09pm

Moin, moin,

wenn ich richtig verstehe, kappt die Forenstoftware eine Seite nach 25 Postings und beginnt automatisch die nächste Seite. Bestehen diese 25 Postings jeweils aus vielen Bildern, dann gibt es sehr viele Bilder pro Seite, infolgedessen sind die Ladezeiten, Server- und Netzlast hoch, weil ja jede Seite immer komplett geladen wird. Machen wir pro Posting weniger, z.B. nur ein Bild, dann kann die Software die Seite schneller wechseln, die Ladezeiten, Netz- und Serverlast sind nicht so hoch. Richtig? Sind die Bilder gut komprimiert, sinkt die Last weiter.

Zum späteren editieren der Postings äußere ich mich lieber nicht, weil ich das ja nicht machen müsste. (Strafarbeit für aufsässige Moderatoren :) )
Natürlich könnte man die Links später auch auf eine gesonderte Homepage verschieben... (Strafarbeit für besonders aufsässige Moderatoren)

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

10

Monday, February 4th 2008, 5:20pm

Quoted

Matthias M postete
Man kann den Komprimierungsgrad unter JPEG problemlos auf über 50% setzen.
Dann wird der Betrachter aber beim Lesen der Texte blind. :-)

Alternativvorschlag (da es sich ja hier nicht um Farbfotos, sondern überwiegend um Zeichnungen und Texte mit wenigen Farbschattierungen handelt): Die Anzahl der Farben reduzieren (32 sollten für Darstellungen mit Bildern allemal reichen, für Texte und reine Skizzen tun es auch 4) und ein verlustfrei komprimierendes Bildformat verwenden (am besten PNG, zur Not GIF). So kriegt man die Bilder auch klein, und alles bleibt schön scharf.

Posts: 2,099

Date of registration: Dec 8th 2004

Location: Berlin

  • Send private message

11

Monday, February 4th 2008, 10:32pm

Ähnlicher Vorschlag wie Michael(F).

Die Bilder werden mit img eher klein sichtbar gemacht. Unter das Bild kommt ein nackter Link zum deutlich größeren Bild, wo man auch den Text gut lesen kann, so etwa:


Bild groß: http://forum2.magnetofon.de/bildupload/Hobby_Dez_1959_DAF2.jpg

Es bleibt übersichtlich und der Benutzer eines Analogmodems ärgert sich nicht wegen der Ladezeiten. Der interessierte Benutzer kann selbst entscheiden, was er in voller Pracht sehen will und hat eine Vorschau. Dann stört es auch nicht, wenn die Bilder im jeweiligen Link "übergroß" sind.

Andreas, DL2JAS
Was bedeutet DL2JAS? Amateurfunk, www.dl2jas.com

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

12

Monday, February 4th 2008, 10:57pm

Guten Abend, liebe Tonbandfreunde,

zunächst vielen Dank für die positiven und ermunternden Zuschriften zu meiner Idee, historische Werbung mit Bezug zu unserem Hobby in diesem Forum präsentieren zu können.

Was die moderne Technik des Scannens, Bildbearbeitens und Uploadens betrifft, bin ich - wie in meinem Eingangs-Posting angedeutet - als 55+ noch Lehrling und nehme daher gerne Eure Ratschläge für eine allgemein akzeptable Präsentationsform an. Glücklicherweise darf ich auch die Hilfe eines lieben (und viel jüngeren) Freundes in Anspruch nehmen. Ich hoffe, daß mir niemand den Kopf abreißt, wenn es in allernächster Zukunft mit dem Umsetzen des Erlernten noch etwas haken sollte...

Als "erste Sofortmaßnahme" folgen in diesem Posting nur die 2 mit unserem Hobby in Bezug stehenden Werbeanzeigen, die im Juli-Heft 1959 veröffentlicht wurden.



(Quelle: hobby - Das Magazin der Technik, Ausgabe Juli 1959)

An dieser Stelle vielleicht interessant für die Foto-Leute unter uns:
In diesem erwähnten Juli-Heft sind die im Fotobereich tätigen Firmen anzeigenmäßig in der Überzahl. Es sind vertreten: Kodak, Minox, Deutsche Elektronik GmbH, Voigtländer, VEB Kamera- und Kinowerke, Adox, Mikroma/Meopta, Pentacon/Berolina, Regula, VEB Feingerätewerk Weimar,
Novoflex, IHAGEE, u.a.
Vielleicht hing das zusammen mit der Herbstmesse 1959 in Leipzig?

Editiert: Nur 1 Anzeige

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

13

Monday, February 4th 2008, 11:05pm

Nachtrag zu meinem Posting Nr. 11:



(Quelle: hobby - Das Magazin der Technik, Ausgabe Juli 1959)

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

14

Saturday, February 9th 2008, 11:48pm

noch etwas gefunden...



(Quelle: hobby - Das Magazin der Technik, Ausgabe November 1960)

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

15

Sunday, February 10th 2008, 12:00am

Tun wir das durch unser Hobby nicht sowieso schon?



(Quelle: hobby - Das Magazin der Technik, Ausgabe November 1960)

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

16

Sunday, February 10th 2008, 12:17am

...staubfrei in Kunststoffbeuteln...



(Quelle: hobby - das Magazin der Technik, Ausgabe Novemebr 1960)

Gute Nacht, Freunde...

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

17

Friday, February 29th 2008, 9:54pm

...wieder was gefunden...



...man beachte die letzte Reihe dieser Anzeige... Fehldruck? Oder gehörte das auch zum Produktionsprogramm?

(Quelle: hobby - das Magazin der Technik, Ausgabe November 1957)

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

18

Friday, February 29th 2008, 10:01pm

... das fragte man sich vor über 50 Jahren ...



(Quelle: hobby - Das Magazin der Technik, Ausgabe November 1957)

Gute Nacht, Freunde...

Araso

Unregistered

19

Friday, February 29th 2008, 10:16pm

Moin.
Einen Dual-Rasierer hab ich schon in der Hand gehabt, aber ob die gerade weit bekannt waren?
Araso

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

20

Friday, March 7th 2008, 11:08pm

... nicht nur für Anselm ...



(Quelle: hobby - das Magazin der Technik, Ausgabe November 1960)

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

21

Friday, March 7th 2008, 11:20pm

... den Abend mit sich selbst gestalten...




(Quelle: hobby - das Magazin der Technik, Ausgabe November 1960)

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

22

Friday, March 7th 2008, 11:33pm

... ein schöner Beruf: Amateur-Tonmeister ...



(Quelle: hobby - das Magazin der Technik, Ausgabe November 1960)

Gute Nacht, Freunde...

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

23

Sunday, March 9th 2008, 10:50pm

... let's have a party uuuuhhh... let's have a party...



(Quelle: hobby - das Magazin der Technik, Ausgabe November 1960)

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

24

Sunday, March 9th 2008, 11:08pm

... unmittelbares Erleben vor fast 50 Jahren ...



(Quelle: hobby - das Magazin der Technik, Ausgabe November 1960)

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

25

Sunday, March 9th 2008, 11:17pm

... man dachte damals schon an's Richtige ...



(Quelle: hobby - das Magazin der Technik, Ausgabe November 1960)

Posts: 355

Date of registration: Sep 23rd 2004

  • Send private message

26

Tuesday, March 11th 2008, 9:17am

....amüsant zu lesen, dass sich "ein Postkärtchen" lohnt.

Sehr schön.
Gruß
Dreizack

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

27

Tuesday, January 20th 2009, 11:35pm

... ohne Worte ...



Quelle: hobby - das Magazin der Technik, Dezember 1960

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

28

Tuesday, January 20th 2009, 11:42pm

... und noch eins ...


Quelle: hobby - das Magazin der Technik, März 1959

esla

Unregistered

29

Wednesday, January 21st 2009, 2:27am

Quoted

Klös postete

Dazu fiel mir gestern abend folgendes in die Hände:



Gruß Jens

  • "Klös" started this thread

Posts: 168

Date of registration: Jan 26th 2007

Location: Köln

  • Send private message

30

Friday, January 23rd 2009, 8:58pm

... und weiter geht's ...


Quelle: hobby - das Magazin der Technik, März 1956