You are not logged in.

1

Friday, August 17th 2007, 4:08pm

Vorhin war ich in einem kleinen Second Hand Laden in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Dort habe ich eine fast unbenutzte Sony-Lochorgie /Metallspule für € 5,- erstanden. Dabei lag ein Zettel mit dem Hinweis, dass sich die Spule auf einigen Geräten elektrisch aufladen kann. Diesen freundlichen Hinweis habe ich bislang nirgendwo sonst gelesen.

niels

tonkopie.de

Unregistered

2

Sunday, September 9th 2007, 12:00pm

Kann wirklich so geschehen.
Mein erstes Spulengerät war ein Philips N4407 oder so ähnlich. Standesgemäß habe ich selbstverständlich Metall-Spulen verwendet - problemlos.

Nach einer Reparatur in einer Fachwerkstatt hatte ich plötzlich einen "Blitz-Generator". Beim schnellen Umspulen flogen die Funken wie bei einem Feuerwerk.

Man hatte wohl vergessen, die Metall-Blende des Gehäuses nach der Reparatur wieder mit Masse/ Erde zu verbinden.

Reiner