Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 22. April 2006

Wohnort: Amelinghausen

  • Nachricht senden

1 621

Montag, 4. Februar 2019, 18:15

Sehr schön, dan würde ich sagen ab 14 Uhr plus/minus.

Ich freue mich.
Wenn einer besonder Essenswünsche hat, bitte rechtzeitig melden.
Braucht noch jemand die Adresse?
LG Bernhard

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: BS

Beruf: Ing.

  • Nachricht senden

1 622

Dienstag, 5. Februar 2019, 22:00

*

..ich stehe ja schon auf der Liste : )
Wollte nur sagen, dass ich auch komme..
LG,
Kim

Beiträge: 239

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Wohnort: 28857 Syke

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1 623

Samstag, 9. Februar 2019, 23:07

heutiges Treffen

Hallo Bernhardt,

obwohl ich den weitesten Weg hatte, möchte ich mich als erster für Deine Gastfreundschaft bedanken.

Es gab wiedermal was zum Basteln, aber auch nette Gespräche waren möglich.

Leckeres Essen und kühle Getränke mit inbegriffen.


Liebe Grüße aus Syke


Claus


1 624

Samstag, 9. Februar 2019, 23:14

Guten Abend Bernhard!

Auch ich bin, dank Niels, der mir noch einen extra Umweg bis vor meine Haustür spendierte,
wieder im heimischen Domizil angekommen.

An dieser Stelle noch einmal "Ganz herzlichen Dank" für Eure tolle Gastfreundschaft,
die wohlschmeckenden Speisen/Kuchen und duftenden Kaffee, bzw. Erfrischungsgetränke.

Wie immer vergingen die Stunden wie im Fluge.

Schön, daß dieses Mal auch Neulinge dabei waren. Unser Nordtreffen ist eben attraktiv...

Herzliche Grüße
Wolfgang

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 28. Juli 2018

Wohnort: HH-Rahlstedt

  • Nachricht senden

1 625

Samstag, 9. Februar 2019, 23:58

Hallo Bernhard,
Hallo an alle anderen vom heutigen Nordtreffen,

ich möchte mich auch bei Dir für Deine Gastfreundschaft und die tolle Vorbereitung bedanken.
Bei den anderen möchte ich mich für die direkte Hilfe und die neuen Informationen bedanken.
Es war sehr interessant und unterhaltsam und ich komme gern wieder.

Beste Grüße

Thomas

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 23. März 2016

Wohnort: Hamburg

Beruf: habe ich hinter mir

  • Nachricht senden

1 626

Sonntag, 10. Februar 2019, 00:07

Moin Bernhard!

dank unseres wunderbaren Fahrers Schrotto sind wir gut in Hamburg angekommen und haben abschließend noch einen Absacker in der Schießhalle zu uns genommen.

Vielen Dank an Dich und Deine Frau für die Einladung und die wunderbare Verkönstigung. Es fehlte uns an Nichts!
Nett war es, die bekannten und auch neue Gesichter zu treffen, zu klönen und Bogenklausi beim „Reparatur zelebrieren“ zuzusehen.

Ich freue mich schon auf das nächste Treffen in Syke!

Liebe Grüße

Hannes
Meine Elektronik-Kenntnisse: Ich löte nach Zahlen :)

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 17. Mai 2012

Wohnort: Neu Wulmstorf - NDS

Beruf: Hausmeister Altenpflege

  • Nachricht senden

1 627

Sonntag, 10. Februar 2019, 00:11

Dankeschöööööön

Hallo Bernhard,
auch von mir nochmal ein dickes Danke für die Ausrichtung unseres Treffens, die Gastfreundschaft und Bewirtung !!!
Es war wie immer ein tolles Erlebnis und ich freue mich heute schon auf unser nachstes Date !!
Ganz liebe Grüße und nochmals Dank für alles

Matthias
Schwieriges wird sofort erledigt, nur Wunder dauern etwas länger !
Meine Schätze: Technics 1500 US, Pioneer RT 909, TEAC X 1000R, TEAC X 10R, TEAC A 7030 SL, TEAC A 7010, TEAC A 6300, AKAI GX 636, AKAI GX 635 D, AKAI GX 77, REVOX A 77, REVOX A 77 HS Vollspur, REVOX B 77, Sony TC 399, Sony TC 378, Dokorder 1122, Marantz Model 5000, YAMAHA KX 300 RS, AKAI GXC 710 D, Sony TC K2A, JVC KD-A11, Philips FC 660 und manches mehr ...

  • »Matthias M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 722

Registrierungsdatum: 24. August 2004

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1 628

Sonntag, 10. Februar 2019, 01:19

Hallo Bernhard,

auch von mir vielen Dank, dass Du Deinen letzten Urlaubstag in den Dienst des Nordtreffens gestellt hast. Danke an Dich und Deine Familie für die Zeit und die Bewirtung, vom Gurken Schnippeln übers Brötchen Backen bis zum Grillen: Toll!

Auch den anderen "danke" für den netten Abend. Claus war mal wieder in Action und hat am Fließband geschraubt. Danke an Kim für das Angebot, einen Blick "in die Röhre" zu werfen.

Wir haben zwei "Neue" kennen gelernt. Und vielleicht kommt ja beim nächsten Treff der eine oder andere, der schon einmal da gewesen ist wieder. Claus hat übrigens ein nächstes Stammtisch-Nord-Treffen im Mai bei ihm in Syke vorgeschlagen!

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

1 629

Sonntag, 10. Februar 2019, 09:23

Da bin ich mit meinem Dank ziemlich spät dran. Herzlichen Dank, Bernhard, für den tollen Tag, die leckere Bewirtung, spontanes Bereitstellen von Werkzeugen, Reinigungsmitteln und Steuerpimpelmeterware.
Vielen Dank Claus, für dein zielgerichtetes Lötkolbenschwingen.
Danke an KIm für das Plattenspielernadelreinigen.
Danke an Matthias für die Versorgung mit weiteren Lautsprecherboxen.
Danke an Wolfgang für die kurzweilige Autofahrt.
Und danke an alle anderen, ohne die der Tag so nicht stattgefunden hätte.

Ich habe nicht gleich nach meiner Ankunft zu Hause geschrieben, weil ich ungünstig über Lautsprecherkabel gestolpert bin. Die haben sich, ich weiß nicht wie, mit den Anschlüssen der KEF C20 verheddert und als ich mich wieder aufrappelte, bin ich wohl ungeschickt an die Anlage gekommen und habe Verstärker und CD-Player eingeschaltet. ...

Ich werde noch etwas mehr darüber hören und dann über meine Eindrücke berichten.

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

1 630

Sonntag, 10. Februar 2019, 11:13

KEF C20 gegen Nuber nuJubilee 40

Hier also die Früchte meines morgendlichen Testhörens.

https://www.hifi-wiki.de/index.php/KEF_C20

https://www.nubert.de/downloads/nujubilee_40.pdf

Da die KEF Regallautsprecher sind, ist es natürlich etwas gemein, sie nicht direkt vor einer Wand stehen zu haben. Beim allerersten Testhören gestern Nacht standen sie auf dem Fußboden. da war mein Eindruck, der obere Bassberich sei etwas aufgeblasen oder die Mitten etwas zurückhaltend.
Heute habe ich sie aus Platzgründen kurzerhand auf meine kleinen Nuberts gestellt, was immerhin in den Punkten Hörabstand/Stereodreieck zu ähnlichen Bedingungen führt. Allerdings stehen die KEF somit ca. 40 cm zu hoch.

Wenn ich Lautsprecher vergleiche, mache ich gerne eine kleine Umschaltpause, weil ich sonst den Effekt "Boah, hat die viel Baß" (oder so ähnlich) zu stark finde, mit der Pause gelingt es mir besser auf Feinheiten zu achten.

Meine Testmusik:
Nik Bärsch's Mobile: Modul 29 (von "Aer")
Eric Clapton: I'm tore dowen (von "From the Cradle")
Oscar Peterson: Poutin (von "During this time" live)
Santana: Aqua marine (von "Marathon")
Ottorino Respighi: S. Michele Arcangelo (von "stereoplay 11/2017")

Wenn die KEF zuerst spielen dürfen, machen sie mir durchaus Spaß. Intstrumente werden sauber abgebildet, Orchester staffelt sich in die Tiefe und insgesamt kllingen sie stimmig.
Beim Umschalten auf die Nubert wird deutlich, dass diese 20 Hz weiter in den Bass kommen und auch der Grundtonbereich solider ist. Bassdrum, gezupfter Bass oder ein großer Gong kommen mit erheblich mehr Nachdruck.
Dann wurde doch mehrfaches Hin- und Herschalten notwendig. Haben die KEF das Xylophon bei Nik Bärtsch deutlicher dargestellt? Das Anblasgeräusch bei Ben Webster? Nein. Einiges scheint zwar deutlicher in den Vordergrund zu geraten, die präzisere Darstellung haben dann aber die Nuberts. Dies gilt für die mit der Hand gedmäpften Klaviersaiten bei Nik Bärtsch, oder die Bongos und Congas bei Santana. Bei letzterem ist auch der Körper der Instrumente zu hören und nicht nur dass Fell.

Für mich hängt es von der jeweiligen Musik ab, ob ich die KEF lieber mit "angenehm", "schlank im Klang" umschreiben würde oder doch mit "dünn".

Natürlch ist es bei über 30 Jahre alten Lautsprechern schwierig zu beurteilen, ob nicht doch eine ausgehärtete Gummisicke den Klang "dünner" macht als seinerzeit. So gesehen ist der "Zerfallsanzeiger" bei den JBL Control One ganz pranktisch. Wenn die Sicke kaputt ist, zerbröselt sie und zerstreut so alle Zweifel über die Tauglichkeit.

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Beiträge: 239

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Wohnort: 28857 Syke

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1 631

Sonntag, 10. Februar 2019, 14:38

Neues Treffen

Hallo,


Der nächste Nord-Stammtisch findet bei mir statt.


Als Termine habe ich an einen der folgenden Tage im Auge:

18.05.2019


19.05.2019


25.05.2019


26.05.2019

An den beiden Samstagen Beginn 14:00 Uhr Ende offen

An den beiden Sonntagen Beginn 10:00 Uhr mit Besichtigung des Bremer Rundfunkmuseums.

Ich bitte um Zusagen zu den einzelnen Terminen, damit ich planen kann.

LG


Claus

1 632

Sonntag, 10. Februar 2019, 17:41

Hallo Claus!

Du hattest es ja schon am gestrigen Abend in den Raum geschmettert,
im Mai bei einem Nordtreffen Gastgeber zu sein. Danke für Dein Engagement
und die Einladung. Komme, wie immer, sehr gern.

An den beiden letzten Terminen (25./26.5) kann ich gesichert teilnehmen.
Die frühen Termine sind unsicher. Sind noch einige Faktoren (Arbeit meiner
Frau/Urlaub) zu klären. Sobald Klarheit geschaffen ist, melde ich mich dazu.

Gruß
Wolfgang

1 633

Sonntag, 10. Februar 2019, 19:30

Ich fände einen Sonntag mit Museumsbesuch ganz reizvoll. Und dann lieber den 19., weil ich am Samstag den 25. lange unterwegs bin, was einen entsprechend frühen Aufbruch am Morgen des 26. weniger attraktiv (aber nicht unmöglich) erscheinen lässt.

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 28. Juli 2018

Wohnort: HH-Rahlstedt

  • Nachricht senden

1 634

Donnerstag, 14. Februar 2019, 12:44

Stammtisch Nord Mai 2019

Hallo Claus,

vielen Dank für die Einladung, ich würde gern wiederkommen.

Bei mir sind (noch) alle Termine möglich.

Der Besuch im Museum wäre großartig.

Beste Grüße aus Hamburg

Thomas

  • »Matthias M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 722

Registrierungsdatum: 24. August 2004

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1 635

Freitag, 15. Februar 2019, 09:46

Moin,

bei mir sind ebenfalls alle Termine noch möglich. Das Museum hört sich natürlich interessant an.

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

1 636

Freitag, 15. Februar 2019, 13:04

Hallo Claus!

Bei mir jetzt, ganz aktuell, ebenfalls.
Mir ist jetzt jeder Terminvorschlag recht.

Freue mich schon drauf...

Gruß
Wolfgang

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

1 637

Freitag, 15. Februar 2019, 22:08

Hallo Claus, wie besprochen, ich bin auch mal wieder gern dabei und könnte an allen Terminen anwesend sein. An dem angekündigten Museumsbesuch würde ich auch sehr gern teilnehmen. Gruß Bebi(Bernd)

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 13. Februar 2019

  • Nachricht senden

1 638

Samstag, 16. Februar 2019, 12:35

Stammtisch Nord

Hallo Claus!
Vielen Dank für die Info an mich als Neuen. Zur Zeit sieht es so aus, dass ich besser Sonntag den 19. Mai oder Samstag den 25. Mai könnte. Das Rundfunkmuseum in Bremen habe ich schon mal besucht, würde ich gerne wieder machen. Aber ich richte mich nach der Mehrheit.
Mit freundlichen Grüßen an alle Forianer.
Rolf

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 13. Februar 2019

  • Nachricht senden

1 639

Gestern, 11:58

Termin Stammtisch Nord

Hallo Claus!
Kaum hatte ich dir meine freien Termine mitgeteilt, muss ich sie schon ändern. Am 19.5. "nullt" eine gute Freundin von mir und will in Bremehaven über Mittag feiern. Also bliebe für mich nur der Samstag, 25.5. übrig. Wenn ihr euch also doch für einen anderen Tag entscheidet, bin ich eben erst beim nächsten Mal dabei. Wie gesagt, dass Rundfunkmuseum Bremen lohnt sich auf alle Fälle! :)

Wir werden sehen!
Herzliche Grüße, Rolf

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 17. Mai 2012

Wohnort: Neu Wulmstorf - NDS

Beruf: Hausmeister Altenpflege

  • Nachricht senden

1 640

Heute, 17:35

Gerne wieder

Hallo Claus,
Ich bin gern auch dabei, kann alle Tertmine wahrnehmen und kenne das Rundfunkmuseum noch nicht - wäre also mal Zeit dafür !!
Danke für die Einladung
Matthias
Schwieriges wird sofort erledigt, nur Wunder dauern etwas länger !
Meine Schätze: Technics 1500 US, Pioneer RT 909, TEAC X 1000R, TEAC X 10R, TEAC A 7030 SL, TEAC A 7010, TEAC A 6300, AKAI GX 636, AKAI GX 635 D, AKAI GX 77, REVOX A 77, REVOX A 77 HS Vollspur, REVOX B 77, Sony TC 399, Sony TC 378, Dokorder 1122, Marantz Model 5000, YAMAHA KX 300 RS, AKAI GXC 710 D, Sony TC K2A, JVC KD-A11, Philips FC 660 und manches mehr ...