You are not logged in.

  • "MichaelB" started this thread

Posts: 3,048

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

1

Sunday, June 16th 2019, 10:32pm

Tonbandgeräte-Sonderschau 1959 Frankfurt

Hallo,

was man alles so findet ... ich nehme mal an, man meinte dunnemals Frankfurt am Main. Mir jedenfalls sagt diese Sonderschau nichts. Im Netz hab ich auf die Schnelle nichts gefunden.



Kennt jemand hier Näheres dazu? Ich würde nur äußerst ungern das Siegel aufbrechen um zu hören, ob was auf dem Band ist ;)

Gru
Michael

Posts: 62

Date of registration: Mar 24th 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Kunstlehrer

  • Send private message

2

Tuesday, June 18th 2019, 10:39pm

Ich glaube, mich würde mehr interessieren, was auf dem Band ist, als das Siegel anzugucken ....
abgesehen davon bekäme man mit Geduld das Band auch heraus und auf eine andere Spule transportiert -
dann kopieren und das Band wieder reinfriemeln :-D
Ist was für´n Winterabend...

Viele Grüße
Jörg

Posts: 694

Date of registration: Apr 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Journalist

  • Send private message

3

Wednesday, June 19th 2019, 11:20am

Das kannst du dir sparen. Das Band ist leer. Dein Siegel ist das originale Werkssiegel der BASF, mit dem damals alle Bänder ab Werk versiegelt waren. Das Siegel zeigte dem Käufer an dass das Band original unbenutzt ist, denn zu dieser Zeit waren die Bänder noch nicht in Folie eingeschweißt, das kam erst ab ca. 1960.

Die Tonbandgeräte-Sonderschau kenne ich auch nicht, ich vermute stark, es war ein"Event" auf der Funkausstellung 1959 (die ja in FFM stattfand). Insofern dürfte dein Band ein Gratismuster der BASF zu Werbezwecken sein, das auf der Funkausstellung an Interessierte verteilt wurde.
Lass das Siegel bloß wie es ist, ist doch ein schönes Zeitdokument.
VG Stefan

Posts: 5,389

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

4

Wednesday, June 19th 2019, 12:52pm

Hallo Michael!

Ich bin ganz der Meinung von Stefan.

Auf Messen (z. B. Industriemesse Hannover) hat m. W. die BASF auf den
Ständen Besuchern die Möglichkeit gegeben, auf kleine 6cm-Spulen eine
Botschaft/einenGruß/Text per Mikrofon aufzusprechen. Das Band durfte
der Besucher dann mitnehmen.

So habe ich es selbst in Hannover erlebt. Von einem Berliner Freund habe
ich auch eine 6cm-Spule, die er auf der Funkausstellung in Berlin be-
sprochen hat.

Gratismuster (AGFA/ABASF), ven denen mir einige vorliegen, waren immer
Leerbänder. Ob 6cm- oder 8cm-Spulen...

EDIT:













Gruß
Wolfgang

This post has been edited 2 times, last edit by "cisumgolana" (Jun 20th 2019, 8:51am)