Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bandmaschinenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »siggi.k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 28. Juli 2010

Wohnort: Kirchhellen Grafenwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Februar 2019, 21:44

Revox Tonköpfe

Moin,
wenn jemand seine Revox-Tonköpfe selbst anfertigen will, hier gibt es die passenden Unterlagen:
https://www.ebay.de/itm/the-holy-grail-o…5.c100008.m2219
Gruß
siggi :D

2

Mittwoch, 13. Februar 2019, 21:51

Ein echtes Schnäppchen :D :D

Beiträge: 4 096

Registrierungsdatum: 12. November 2004

Wohnort: Am Hohen Ufer der Leine

Beruf: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2019, 22:12

Die Unterlagen bietet er schon mindestens seit 2010 an! Man muss eben Geduld haben... :rolleyes: :thumbup:

Beiträge: 778

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Wohnort: Berlin

Beruf: im Ruhestand

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Februar 2019, 22:28

Kannte ich noch nicht. Der Preis ist heiß! Aber, wenn ich auf meinen Kontostand und Rentenbescheid sehe :thumbdown:
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

5

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18:59

Für den Preis kann ich mir Tonköpfe bis an mein Lebensende kaufen.
Grob gerechnet 80 Sätze für meine B77. Eindeutig zu hoch der Preis. :D

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher