You are not logged in.

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,930

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Sunday, July 22nd 2012, 6:43pm

Hallo,

dass hier etliche UHER-süchtig sind, ist mir klar. Dass die Sucht ansteckend ist, erfahre ich - der ich mich als gebranntes UHER-Kind immun wähnte - jetzt erst, aber deutlich.

Also: Unser aller lieber Frank (frank1391) hat für mich sein uraltes UHER Report fotografiert und ich es in den Wikipedia-Artikel über UHER eingestellt. Beiläufig meinte Frank, es würde ihn interessieren, ob es irgendwo noch ein älteres UHER Report gibt. Solch bedeutsame Frage gehört natürlich publiziert. Ich hatte schon auf zwei aktuelle Themen auf der Startseite meiner UHER-Erinnerungen hingewiesen, ein drittes ging nicht, also habe ich jetzt eine Seite "Aktuelles" eröffnet. Dort habe ich nicht nur den Wettbewerb untergebracht. Mal sehen, wann mir die Themen ausgehen; eines habe ich noch.

Meine Sucht bemerke ich daran, dass ich mich seit Tagen exzessiv mit UHER beschäftige und dass mir immer wieder Neues einfällt.

Gruß, Anselm

Posts: 807

Date of registration: May 4th 2005

  • Send private message

2

Sunday, July 22nd 2012, 7:28pm

Wie steht es eigentlich um die Seriennummern der Vor-Report-Ära?

Könnte man nicht - in Ergänzung zu dieser Aktion - anhand von Seriennummern auch nach dem ältesten Uher-Tonbandgerät überhaupt suchen?

Gruß
TSF

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,930

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

3

Sunday, July 22nd 2012, 7:38pm

Hallo TSF,

laut UHER-Geschichte war es das UHER 95 von 1955 bis 1956. Eine Kennummer wie bei den Reports ist allerdings nicht angeegeben.

Gruß, Anselm

Posts: 807

Date of registration: May 4th 2005

  • Send private message

4

Sunday, July 22nd 2012, 9:11pm

Hallo Anselm,

ich gebe mich mal als Ahnungsloser zu erkennen:
Kennummer? Seriennummer? Worin besteht denn der Unterschied?

Einige Uhersche Röhrenkoffer hatte ich schon in den Fingern. Wenn ich mich recht erinnere, hatten die alle ein Typenschild mit einer Seriennummer <100.000.

Könnte man nicht mit dieser Nummer das älteste noch existierende Exemplar bestimmen?

Gruß
TSF

Posts: 1,216

Date of registration: Jul 26th 2009

  • Send private message

5

Sunday, July 22nd 2012, 9:17pm

Hallo,
ich habe das älteste Report entdeckt! Nur ist leider die Seriennummer im Laufe der Zeit unleserlich geworden:



Gruß

Peter S.

Posts: 807

Date of registration: May 4th 2005

  • Send private message

6

Sunday, July 22nd 2012, 9:23pm

Na gut, damit hat sich meine Frage nach dem ältesten Uher-Gerät überhaupt wohl erledigt! :D

Tja, Anselm, die Uher-Geschichte muß wohl neu geschrieben werden.
Von wegen Uher 95 anno 1955... Oder meintest Du v. Chr. ?

Gruß
TSF

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,930

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

7

Sunday, July 22nd 2012, 9:50pm

Hallo Peter,

Quoted

PSMS postete
ich habe das älteste Report entdeckt! Nur ist leider die Seriennummer im Laufe der Zeit unleserlich geworden:
[...]
da heißt es immer, man soll das Alter ehren. Du hast zwei betagten Leuten die Tränen ins Gesicht getrieben - vor Lachen. Ideen hast Du! :-D :-D

Ich bitte höflichst, aus meinen UHER-Erinnerungen hierher verlinken zu dürfen.

TSF,

die Seriennummer setzt sich aus einer "Vorwahl" und der laufenden Nummer zusammen. Also 1422 für alle UHER 4000 Report S und danach z. B. 12345.

Gruß, Anselm

Posts: 807

Date of registration: May 4th 2005

  • Send private message

8

Sunday, July 22nd 2012, 10:18pm

Quoted

Anselm Rapp postete

die Seriennummer setzt sich aus einer "Vorwahl" und der laufenden Nummer zusammen. Also 1422 für alle UHER 4000 Report S und danach z. B. 12345.

Danke für die Aufklärung.

Eine solche "Vorwahl" ist mir von den Röhrenkoffern nicht in Erinnerung, nur eine fünfstellige SN. Ich werde demnächst nochmal nachschauen.

Gruß
TSF

Edit:
Mir läßt dieses einzigartige historische Dokument aus #004 keine Ruhe.
Haben etwa Cäsar und Kleopatra die ersten Worte ihres gemeinsamen Sohnes auf Band aufgenommen? Wo sind die Bänder jetzt? Hat Marcus Antonius sie aus Eifersucht gelöscht?

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,930

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

9

Monday, July 23rd 2012, 9:45am

Hallo TSF,

laut "UHER-Geschichte" gab es in der Tat von 1955 bis 1959 noch keine Kennnummer. Für die Typen bis 1960 nur teilweise 81xxx, von da an dann unterschiedliche. Aber erst ab 1962 für jeden Gerätetyp welche.

Gruß, Anselm

Posts: 5,265

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

10

Monday, July 23rd 2012, 12:01pm

´
[/topic]Nach Peters Beitrag 004 mit dem Report AÄ (= alt- ägyptisch) stellt sich mir die Frage, ob es neben Schallplatten mit Tiefen- und Seitenschrift auch solche mit Keilschrift gegeben hat?[topic]
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Posts: 5,386

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

11

Monday, July 23rd 2012, 12:26pm

Hallo!

4000-S mit Vorwahl (oder Kennziffer) 1422?
Das ist mir bislang durch die Lappen gegangen.
Denn, weder auf dem Klebe-Typschild noch die
eingeschlagene Seriennummer auf dem Chassis
(auf der Motortragschale) gibt diese Information
preis.
Auch das UHER-Buch ist da nicht eindeutig.

M. W. hat UHER anfangs einfach SN quer Beet
frei vergeben. Einfach der laufenden Fertigung
aller TB-Typen der Reihe nach vergeben.
Etwas mehr "Ordnung" kam mit Report, Royal
und den anderen 7xx-Typen auf. Da wurden m.
W. den Gerätetypen "Zahlenkontingente" zuge-
wiesen, aus denen sich für jeweils bedient wurde.

Erst als der Absatz von TB bei UHER "überhand"
nahm und als Überschneidungen unvermeidlich
waren, die das Ganze unübersichtlich machten,
da wurde die Vorwahlziffer (Kennziffer) eingeführt.

Der Übergang erfolgte nicht glatt, sondern innerhalb
der gerade aktuell gefertigten Gerätetypen. Bei,
4000-L, bei Royal 782E/784E, bei HiFi special 22/24
weiß ich das ganz genau. Denn ich habe sowohl
Geräte mit 6-stelligen SN, als auch Geräte mit der
Vorwahlziffer (Kennziffer) aus den gleichen Bau-
mustern.

Auch fangen die alten Röhrengeräte nicht mit "81" an,
wie im UHER-Buch beschrieben. Das ist nicht korrekt.

Ich verweise auf meinen Beitrag in diesem Forum:
http://forum2.magnetofon.de/f2/showtopic.php?threadid=12765

Gruß
Wolfgang

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,930

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

12

Monday, July 23rd 2012, 1:08pm

Hallo Wolfgang,

ich habe aus der UHER-Geschichte abgeschrieben; so gut ist mein Gedächntnis nicht. Ich kann mich nur noch an die erst grünen, später mehrfarbigen Karten in transparenten Kunststofftaschen erinnern, die jedes Gerät vom ersten Montageplatz bis zur Verpackung begleiteten. Vorne stak die Durchlaufkarte, die an allen wichtigen Stationen mit Kurzzeichen zu unterschreiben war (mit quadratischen Löchern, damit man sie nicht herausziehen musste), hinten die Reparaturkarte, auf der festgestellte Fehler vermerkt und dann vom Reparateur abgezeichnet wurden. In den Karten steckte auch ein Streifen mit mehreren Seriennummern-Etiketten, die dann auf den Karton usw. geklebt wurden. (Die Kennziffern waren immer etwas kleiner als die eigentlichen Seriennummern gedruckt.) Hier auf dem vierten Bild von oben siehst Du links am Report eine Tasche hängen. Die Durchlaufkarten kamen meiner Erinnerung nach mit Bedienungsanleitung, Schaltplan und Garantiekarte in die Verpackung und somit zum Kunden (was hier sicher jemand bestätigen oder dementieren kann), damit man Bösewichte bei Reklamationen identifizieren konnte.

Gruß, Anselm

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

13

Monday, July 23rd 2012, 4:18pm

Hallo alle,

ich kann Wolfgang bezüglich der Nummerierung der 4000S nur beipflichten.

Solltest Du , Anselm, die Info direkt aus dem UHER-Buch oder von dessen Autoren bezogen haben, ist die sicher falsch. Ich habe gerade eine S mit der SN 163 346 vor mir.
Ich glaube, daß die Autoren Seriennummernfindung im Rückkehrschluss praktiziert haben nach dem Motto "Wenn denn die 4000L-SN mit 1423 startet, muß das Vormodell (4000S) mit 1422 und das davor mit 1421 starten."

Im Buch wird für das 4000 explizit von 1421 xxxxx geschrieben.

Meine 4000er: 138 678, 149 303, 152 895 und 153 241. Also alle 6-stellig. Eine 6stellige 4000er SN beginnend mit 1421 kann ich nicht ausschließen. Sie würde in meine 4000er Reihe passen.

Daß die 4000S als direktes Nachfolgemodell diese Reihe fortführt ist logisch.

Gruß
Frank
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

Posts: 163

Date of registration: Mar 31st 2004

  • Send private message

14

Friday, August 3rd 2012, 8:41pm

Hallo,
hier ist das vermutlich älteste Report zu sehen:forum2.magnetofon.de/bildupload/uher_report_138067_front.jpg[/im
g]

Posts: 163

Date of registration: Mar 31st 2004

  • Send private message

15

Friday, August 3rd 2012, 9:16pm

Neuer Versuch:

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,930

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

16

Friday, August 3rd 2012, 9:45pm

Quoted

Peter postete
Hallo,
hier ist das vermutlich älteste Report zu sehen:
Ich hatte etwas, aber nicht ganz erfolgreich mitgeholfen. Hier also ist es samt Typenschild:





[-]Admins, die beiden letzten Postings bitte löschen.[/-]

Gruß, Anselm

Edit: Nach den neuesten Erkenntnissen Satz gestrichen, das mögen andere entscheiden.

Posts: 5,386

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

17

Saturday, August 4th 2012, 7:52am

Hallo zusammen!

Das Bild von Peter ist ja etwas zu groß geraten. Was in diesem Fall aber
von Vorteil ist.
Denn, wenn ich nicht komplett Tomaten auf den Augen habe, lese ich:

15 6 067(!)

Auch auf den Bildern von Anselm´s "Nachhilfe" lese ich nichts anderes.

Und das ist meilenweit vom Frank´schen 4000 Report (SN 13 8 678)
entfernt und gehört m. E. zu den späten 4000 Report.

Auch die Front sieht "modern" aus. Sie müßte m. E. so aussehen
(achtet auf die Bedienknöpfe und die grauen Tasten):



Das hieße aber, daß Frank den "schwarzen Peter" behält. Und Anselm
seine homepage korrigieren sollte...

Gruß
Wolfgang

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,930

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

18

Saturday, August 4th 2012, 8:42am

Hallo Wolfgang,

unterschwellig habe ich auch wahrgenommen, dass da etwas merkürdig aussieht, habe das aber auf meine Optik geschoben, die in letzter Zeit bedenklich nachgelassen hat und nicht einfach durch eine neue Brille zu korrigieren ist - eine bittere Pille für mich Computermenschen.

Danke für den Hinweis; ich möchte aber Peters Stellungnahme abwarten, bevor ich das Rad der Geschichte zurückdrehe.

Gruß, Anselm

Posts: 163

Date of registration: Mar 31st 2004

  • Send private message

19

Saturday, August 4th 2012, 9:44am

Hallo,
nun also hat es mich erwischt. Kurz bei der Report-Olympiade vermeintlich ganz oben und dann bitter abgestürzt. Das kommt davon, wenn man zwischen Tür und Angel einen solchen Bericht ins Forum stellt. Dem Besuch die Türe öffnend, den herauseilenden Hund festhaltend und dann noch die Enter-Taste drückend. Das war zuviel. Und zu guter Letzt auch noch die unscharfe Brille. Jetzt reicht es.
Ich ziehe mich beschämt zurück, komme aber gelegentlich wieder.Ich wünsche ein schönes Wochenende und laßt bitte die Reports laufen, damit die Lager nicht verharzen.
In diesem Sinn!
Peter

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,930

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

20

Saturday, August 4th 2012, 10:06am

Nicht die Flinte ins Korn werfen, UHER-Erinnerungen aktuell lesen. :-)

Gruß, Anselm

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

21

Saturday, August 4th 2012, 10:34am

PETER !

Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt. Meine Gefühle durchleben Hüllenqualen !

Gruß
Frank


Editierung wegen des folgenden Sinnzusammenhanges zurückgenommen.
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,930

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

22

Saturday, August 4th 2012, 10:37am

Quoted

frank1391 postete
Meine Gefühle durchleben Hüllenqualen !
Was hast Du denn an? :-D

Gruß, Anselm

Posts: 163

Date of registration: Mar 31st 2004

  • Send private message

23

Saturday, August 4th 2012, 11:06am

Vermutlich reine Schurwolle vom letzten Irland-Urlaub.
Gruß, Peter

Posts: 5,386

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

24

Saturday, August 4th 2012, 12:10pm

SCHADE!!!

Ich hätte mich SO gerne geirrt.
Das müßt Ihr mir einfach glauben...

@Peter:
Zur "Strafe" machst Du Dich jetzt auf die Suche nach einem
4000 mit SN <138678.
Und nicht locker lassen, bis Du fündig geworden bist (kl. Scherz).

Gruß
Wolfgang

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

25

Saturday, August 4th 2012, 7:54pm

Quoted

cisumgolana postete
SCHADE!!!

Ich hätte mich SO gerne geirrt.
Das müßt Ihr mir einfach glauben...

@Peter:
Zur "Strafe" machst Du Dich jetzt auf die Suche nach einem
4000 mit SN <138678.
Und nicht locker lassen, bis Du fündig geworden bist (kl. Scherz).

Gruß
Wolfgang
Offensichtlich wollt Ihr nicht, daß DAS-ÄLTESTE-DERZEIT-BEKANNTE-UHER-REPORT derzeit im Kölner Dom als Ersatz für den hl. Dreikönigsschrein ausgestellt ist.

OK, das habt Ihr jetzt davon, ich wechsle ins Tesla-Forum!:sad: .... und Wolfgang, das wars, Rest über meinen Anwalt !

Frank

Ooh nee, ich hab Euch lieb.
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

Posts: 5,386

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

26

Sunday, August 5th 2012, 9:31am

OT-Scherz-Modus ein>>>
Hallo Frank!

Nach dem heutigen Zeitgeist wird auf Einzelschicksale keine Rücksicht
mehr genommen!

Endlich kann ich meinem Anwalt eine Freude machen. Denn neulich, als
ich ihn fragte, wie´s ihm geht.
Da antwortete er mir:
"Schlecht! Ich kann nicht klagen."

Und in´s TESLA-Forum ausweichen nützt Dir nichts. Ich werde schon jemanden
auftreiben, der ein viiiel älteres TESLA-Bandgerät hat...
<<<OT-Scherz-Modus aus.

Sorry Frank! Aber ich hatte mit meiner Botschaft an Peter überhaupt nicht
an die Konsequenzen für Dich gedacht.

Grüße
Wolfgang

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

27

Sunday, August 5th 2012, 1:30pm

Es sei Dir verziehen, Wolfgang!

Aber der Peter, der Racker! Treibt hier mit seiner mangelnden Sehschärfe Keile in Männerfreundschaften.



Gruß
Frank
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

28

Sunday, August 5th 2012, 8:26pm

Bitte löschen
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.