Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bandmaschinenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

91

Sonntag, 6. Oktober 2019, 23:59

Oh. Die kleine Spule von TDK kannte ich noch gar nicht.

92

Montag, 7. Oktober 2019, 19:09

So eine 18er TDK fände ich auch noch interessant.
Eigentlich wollte ich ja die Kombinationen auf 18/13 beschränken, um einen Wirrwarr entgegen zu treten.
So viele 26/18 Parallelen gibt es wahrscheinlich gar nicht.

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 13. Februar 2019

Wohnort: Osterholz-Scharmbeck

Beruf: Medizinmann

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 13. Oktober 2019, 14:05

Immerhin

Hallo!
Auch wenn das keine gleichen Labels sind, immerhin vom gleichen Hersteller.... und Neckermann hatten wir noch nicht.
Gruß Rolf
»Sushikrise« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0022.jpg

94

Sonntag, 13. Oktober 2019, 19:24

Hallo!

Kürzlich kam eine weitere "Neckermann" hinzu:



Hier ein "noname"-Spulengeschwister:

(22cm)

(18cm)

Gruß
Wolfgang

95

Sonntag, 13. Oktober 2019, 19:26

Auch wenn das keine gleichen Labels sind, immerhin vom gleichen Hersteller.... und Neckermann hatten wir noch nicht.
Das sind auch gleich älterer und jüngerer Bruder. Neckermann hat offensichtlich, wer hätte es auch anders gedacht, auf Spulen aus dem Hause Schneider spulen lassen. Gab es die Bauart mit den drei eckigen Löchern eigentlich nur bei BASF oder auch bei anderen Herstellern?

Beiträge: 739

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 15:12

Sagen wir mal so, spätestens ab Mitte der Siebziger gab es von Schneider keine ANDEREN mehr als die Spulen mit den eckigen Löchern.
VG Stefan

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Duisburg (derPott kocht)

Beruf: Elektrotechniker (Selbständig)

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 11:28

Hat jemand zu dieser 18cm Metallspule das passende Geschwister?
Hallo Wolfgang

Ja, habe ich in der 13cm Version
»Eurotec« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20191024_112225[1].jpg
  • 20191024_112249[1].jpg
Lässt sich berieseln von : SONY TC-K770ES, Kenwood KX-880D + KX-1003,
Marantz SD-3000, Toshiba PC-5460, Sony TC-U5, DUAL C822 + C828, ONKYO TA-2050,
UHER CG343, UHER SG521, ARISTONA EW5504, SONY TC-366, Sony TCD-D100 :rolleyes:

98

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 16:17

Wolfgang meinte die linke Spule. Die rechte sollte illustrieren, dass es sich um eine 18 cm Spule handelt.

Große und kleine Spulengeschwister

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Duisburg (derPott kocht)

Beruf: Elektrotechniker (Selbständig)

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 16:40

Wolfgang meinte die linke Spule. Die rechte sollte illustrieren, dass es sich um eine 18 cm Spule handelt.
Hallo Niels

Du Hast recht - nur wer lesen kann ist klar im Vorteil :whistling: .

Gruss
Dirk
Lässt sich berieseln von : SONY TC-K770ES, Kenwood KX-880D + KX-1003,
Marantz SD-3000, Toshiba PC-5460, Sony TC-U5, DUAL C822 + C828, ONKYO TA-2050,
UHER CG343, UHER SG521, ARISTONA EW5504, SONY TC-366, Sony TCD-D100 :rolleyes:

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Duisburg (derPott kocht)

Beruf: Elektrotechniker (Selbständig)

  • Nachricht senden

100

Mittwoch, 6. November 2019, 08:24

Guten Morgen Allerseits,

hatten wir die schon ? AGFA-Pärchen in 13cm und 18cm.

Gruss
Dirk
»Eurotec« hat folgendes Bild angehängt:
  • AGFA_sw_20191106_k.jpg
Lässt sich berieseln von : SONY TC-K770ES, Kenwood KX-880D + KX-1003,
Marantz SD-3000, Toshiba PC-5460, Sony TC-U5, DUAL C822 + C828, ONKYO TA-2050,
UHER CG343, UHER SG521, ARISTONA EW5504, SONY TC-366, Sony TCD-D100 :rolleyes:

101

Mittwoch, 6. November 2019, 19:18

Ja, 2013.
Trotzdem schöne Spulen.

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher