You are not logged in.

Posts: 286

Date of registration: Jul 22nd 2017

Location: Werneuchen

Occupation: Informatiker i.R.

  • Send private message

91

Wednesday, September 11th 2019, 1:17pm

Hallo Ernst,

ich hatte einfach den normalen Spülgang genommen. Anschliessend aber lange trocknen lassen, falls eine Spule auf der Platine ist.
Viele Grüße
Eckhard

M15A; Revox B77, A76, A77, A78; Braun TG1000; Uher 4400 Report Stereo IC; www.engelstrasse.de

Posts: 87

Date of registration: Jun 15th 2011

  • Send private message

92

Wednesday, September 11th 2019, 3:14pm

Danke, werde mich demnächst mal ran machen...

LG, Ernst :D

Posts: 80

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

  • Send private message

93

Thursday, September 12th 2019, 8:25pm

Hm, ich bin mir nicht sicher ob Ihr hier scherzt, aber die Spülmaschine wäre das letzte, was ich nutzen würde...
Revox A77 Mk nix, Telefunken Magnetophon 3000, Grundig Monolith 50, XV-5000,A5000, T5000, CF5500, Thorens TD160+66

Posts: 286

Date of registration: Jul 22nd 2017

Location: Werneuchen

Occupation: Informatiker i.R.

  • Send private message

94

Thursday, September 12th 2019, 11:26pm

Kein Scherz, bei den Platinen hatte ich nur 2 Wahlmöglichkeiten: wegwerfen oder Spülmaschine versuchen.
Mit Pinsel und Alkohol oder ähnliches war da nichts zu machen, es schmierte nur noch mehr, also die Radikalkur und es hat funktioniert.
Ich stecke deswegen nicht jede angestaubte Platine in die Spüle, nur bei fast aussichtslosen Fällen.
Viele Grüße
Eckhard

M15A; Revox B77, A76, A77, A78; Braun TG1000; Uher 4400 Report Stereo IC; www.engelstrasse.de

Posts: 693

Date of registration: Apr 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Journalist

  • Send private message

95

Friday, September 13th 2019, 7:52am

Auf keinen Fall Spülmaschine. Wenn Nassreinigung (in Extremfällen durchaus angebracht), dann mit einem guten Reiniger, meine Empfehlung "Dr Becher Fettlöser" (ein starker Reiniger aus der Gastronomie, der jedes Fett und Nikotin wegspült), von Hand reinigen (mit Pinsel) dann gut spülen und sofort vor den Heizlüfter legen. Wichtig: Alles was Spule heißt, vorher von der Platine entfernen.
Aber das ist hier hier bei dynamikes Tonbandgerät ja off-topic.
VG Stefan

Posts: 210

Date of registration: Oct 26th 2017

Location: Osnabrück

Occupation: Planungsingenieur

  • Send private message

96

Friday, September 13th 2019, 9:49am

Wenn selbst aktuelle PC-Hardware die Spülmaschine übersteht, sollte dass doch bei der vergleichsweise recht simplen Tonbandtechnik auch kein Problem sein. Natürlich keine Reinigungsmittel in die Maschine packen sondern einfach nur mit Wasser spülen.

Siehe zum Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=Bu9YU4nkIeg
Wenn einen der Overclocking-Kram nicht interessiert, zu 3:00 min springen.

Gruß
Robert
Revox A77 MK III (2-Spur), A77 MK IV HS (2-Spur), B77 MK I (4-Spur) - Tandberg 10X - Uher Variocord 263

Posts: 80

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

  • Send private message

97

Friday, September 13th 2019, 10:48am

Danke für den Link, Robert. Der Typ ist ja genial, die Kommentare auch. Ne 500 EUR Grafikkarte in die Spülmaschine, ts ts...
Persönlich käme für mich die Spülmaschine nicht in Frage, schon der Gedanke bereitet mir Unbehagen ;(
Auch Backofenspray, Bremsenreiniger und Co. würde ich nicht anwenden. Diesen Gastro - Entfetter habe ich auch, den für die Platinen zu verwenden könnte ich mir schon vorstellen.

LG
Mike
Revox A77 Mk nix, Telefunken Magnetophon 3000, Grundig Monolith 50, XV-5000,A5000, T5000, CF5500, Thorens TD160+66

Posts: 290

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

98

Friday, September 13th 2019, 11:02am

Die braunen Pertinax-Platinen (gepresstes Hartpapier!) unserer alten Geräte würde ich niemals in eine Spülmaschine geben.
Bin relativ sicher, dass das Material danach dauerhaft 'durchfeuchtet' ist.
Bei den moderneren Glasfaser-/FR4-Platinen mag das gehen, aber ich denke, auch die ziehen Feuchtigkeit.
VG Jürgen

Posts: 286

Date of registration: Jul 22nd 2017

Location: Werneuchen

Occupation: Informatiker i.R.

  • Send private message

99

Friday, September 13th 2019, 11:13am

... na, da habe ich ja ordentlich was losgetreten.
Diese Platine hat's überlebt, obwohl Pertinax und Spule:



Ist jetzt revidiert und läuft.
Viele Grüße
Eckhard

M15A; Revox B77, A76, A77, A78; Braun TG1000; Uher 4400 Report Stereo IC; www.engelstrasse.de