You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Tonkopf65" started this thread

Posts: 87

Date of registration: Jan 28th 2018

Location: Stuttgart

Occupation: Redakteur im Unruhestand

  • Send private message

1

Wednesday, May 15th 2019, 3:50pm

Neue Reibräder sind unterwegs!

Liebe Uher-Freunde nah und fern,

ich gehe gleich zur Post, um Eure Päckchen mit den neuen Reibrädern auf den Weg zu bringen. Bitte bringt beim Einbau des Plastiknippels noch etwas Geduld auf. Mann muss das Plättchen rundherum leicht abschleifen. Wenn es mittig in der Vertiefung klemmt. Reibrad umdrehen und auf eine Weichholzunterlage legen. Dann genügte bei mir ein sanfter Schlag mit dem Hammer, um den Nippel ganz einzupassen. Seit dem Einbau summt mein früherer RdL-Traktor kaum hörbar vor sich hin. Falls Ihr Räder als Reserve einlagert, bitte dunkel und trocken bei normalen Temperaturen.

Viel Spass beim neuen Hören

Wofgang

Posts: 2,945

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

2

Friday, May 17th 2019, 9:32am

Hallo,

gestern kamen die neuen Reibräder. Nach dem etwas fummeligen Einbau der Kunststoffkappen (wobei eine fast wie von selbst reinflutschte), wurde dann meine RdL bestückt. Eingeschaltet, und ... Stille. Band aufgelegt, und ... der nächste Patient für die Werkbank. Die Rutschkupplung klappert. Ein Geräusch, was vorher vom Poltern des Reibrads total überlagert wurde. Die Laufruhe ist aber sonst phänomenal. Ich finde, das hat sich richtig gelohnt.

Gruß
Michael

3

Friday, May 17th 2019, 1:25pm

Auch meine Räder sind eingetroffen. Herzlichen Dank an alle, die es möglich gemacht haben.
Mein Kappeneinbau ist mir noch nicht zu meiner Zufriedenheit gelungen.

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Posts: 58

Date of registration: Nov 5th 2005

Location: Heubach

Occupation: Kfz Sachverständiger

  • Send private message

4

Friday, May 17th 2019, 7:31pm

Vielen Dank für die Räder. habe sie schon eingebaut und es fehlt etwas beim Laufen, nämlich das lästige rumpeln.
Wünsche Euch allen viel Freude mit den Rädern und Geräten.

Konstantin

Posts: 2,296

Date of registration: Mar 21st 2005

Location: Rhein-Main Gebiet

Occupation: Rentenanwärter

  • Send private message

5

Tuesday, May 21st 2019, 7:32am

Hallo Wolfgang,

auch ich möchte mich ganz herzlich für die erfolgreiche Reibrad-Aktion bedanken, vor allem für die Mühe, die du dir gemacht hast.
Die Räder machen einen hervorragenden Eindruck, eingebaut hatte ich bislang noch keines, eigentlich sind sie zur Bevorratung gedacht. Ich bin mir aber sicher, dass sie ihren Zweck voll und ganz erfüllen werden.

Herzliche Grüße
Thomas
Manche Tonträger werden mit jedem Ton träger.

Posts: 202

Date of registration: Mar 26th 2018

Location: LKr. Wor/Toel

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

6

Friday, May 24th 2019, 11:33am

Hallo Wolfgang,

habe, wie gewünscht, vor ein paar Tagen mein Reibrad erhalten. Es macht wirklich einen sehr guten Eindruck.

Herzlichen Dank auch von mir für all deine Mühen. :thumbsup:

Habe es in beiden Maschinen eingebaut, es läuft wirklich ausgezeichnet ruhig. Allerdings muss ich bei der anderen im Antriebsstrang nach anderen Unregelmäßigkeiten suchen, da sie noch zu laut und unwuchtig läuft, vor allem bei 19 cm, so kann ich aber das Reibrad ausschließen.
MfG
Dietmar

  • "Tonkopf65" started this thread

Posts: 87

Date of registration: Jan 28th 2018

Location: Stuttgart

Occupation: Redakteur im Unruhestand

  • Send private message

7

Friday, May 24th 2019, 2:46pm

Hallo Dietmar,

es freut mich, dass Du mit dem neuen Rad zufrieden bist. Allerdings hören auch andere - siehe weiter oben - plötzlich Geräusche, die vorher durch die Rumpelräder übertönt wurden. Bei einigen RdL, die ich in jüngster Zeit überholt habe, war der Kunststoffring in der Capstanschwungmasse lose, was zu unerwünschten Geräuschen führte. Leider muss man zur Reparatur den ganzen Motorblock abnehmen. Deshalb hoffe ich für Dich, dass die Nebengeräusche einfacher zu beseitigen sind. Du kannst ja mal berichten, an was es gelegen hat.

Gruß

Wolfgang

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests