You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Gebi" started this thread

Posts: 583

Date of registration: Jun 9th 2014

Location: Lohe-Rickelshof

Occupation: rüstiger Rentner

  • Send private message

331

Monday, June 17th 2019, 11:05pm

Jetzt habe ich die Unterbrechung überbrückt und der Hubmagnet zieht an. Danke Meister ;) :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :!: . Vor-und Rücklauf hab ich noch nicht getestet, weil ich jetzt erst mal die Bremsen und Fühlhebel nach SM justieren werde. Das ist ja recht gut beschrieben. Ich mach das in Ruhe. Mani, wegen der Floureszensanzeige würde ich mich per PN bei dir melden.
Gruß Michael

  • "Gebi" started this thread

Posts: 583

Date of registration: Jun 9th 2014

Location: Lohe-Rickelshof

Occupation: rüstiger Rentner

  • Send private message

332

Tuesday, June 18th 2019, 8:39pm

Bremsen und Fühlhebel sind nach SM justiert. Schneller Vor- und Rücklauf eingestellt und getestet. Play - toller Klang, alle 3 Geschwindigkeiten werden gehalten. Nun wäre da noch die Floureszensanzeige. Im Moment ist sie wieder mal ganz dunkel, mal gehen die Ziffern einzeln, mal alle.
Gruß Michael

  • "Gebi" started this thread

Posts: 583

Date of registration: Jun 9th 2014

Location: Lohe-Rickelshof

Occupation: rüstiger Rentner

  • Send private message

333

Wednesday, June 19th 2019, 1:30pm

Hallo Mani, ich hab alle Einstellungen gewissenhaft erledigt, alles
funktioniert einwandfrei. Ohne deine Hilfe und vor allem deine Geduld
wäre ich wohl an der Maschine verzweifelt. dafür bin ich dir echt
dankbar :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: . Würdest du mir auch noch bei der Froureszensanzeige helfen :?:
Gruß Michael

Posts: 391

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

334

Wednesday, June 19th 2019, 1:53pm

Hallo Michael

Ich habe dir gerne geholfen.
Freut mich dass die Maschine wieder richtig läuft.
War ja einiges kaputt, Transistoren, Masseleitung unterbrochen, Leiterbahnfehler.
Ich hoffe mal, das so in der Ausführlichkeit und mit teilweiser Schaltungserklärung für dich und andere es auch einen Lerneffekt hatte.
Mit der Anzeige gucken wir mal, ist natürlich schwierig übers Internet :D


Gruß Mani

Posts: 132

Date of registration: May 28th 2015

  • Send private message

335

Wednesday, June 19th 2019, 2:00pm

Super gemacht Jungs! Vor allem Chapeau an Mani für seine Ausdauer :thumbsup:



Wegen des Displays, vielleicht hilft das weiter..... https://forum2.magnetofon.de/bildupload/…N4520_teil1.pdf

Grüße Werner

Posts: 391

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

336

Wednesday, June 19th 2019, 2:53pm

Super gemacht Jungs! Vor allem Chapeau an Mani für seine Ausdauer :thumbsup:



Wegen des Displays, vielleicht hilft das weiter..... https://forum2.magnetofon.de/bildupload/…N4520_teil1.pdf

Grüße Werner
Danke Werner :thumbsup:,
besonders für die ISI

Posts: 1,036

Date of registration: Sep 5th 2012

  • Send private message

337

Wednesday, June 19th 2019, 3:59pm

Servus miteinand,

auch von mir Chapeau für diesen wunderbaren Thraedverlauf. Ich bin da voll bei und lese sehr gern mit was da zu allen Fehlern geschrieben wurde. :thumbup:

Die Anzeige bekommt Ihr auch wieder hin. Da liegen doch an Messpunkt C 24V an.... Sind die denn da ?

Liebe Grüsse Andre

  • "Gebi" started this thread

Posts: 583

Date of registration: Jun 9th 2014

Location: Lohe-Rickelshof

Occupation: rüstiger Rentner

  • Send private message

338

Wednesday, June 19th 2019, 4:41pm

Da liegen doch an Messpunkt C 24V an.... Sind die denn da ?
Hallo Andre, an C liegen 24,1V an.
Gruß Michael

Posts: 1,036

Date of registration: Sep 5th 2012

  • Send private message

339

Wednesday, June 19th 2019, 7:54pm

Die Anzeige ist komplett dunkel? Versteh ich das richtig?

LG Andre

Posts: 1,036

Date of registration: Sep 5th 2012

  • Send private message

340

Wednesday, June 19th 2019, 8:06pm

Käse ... die macht Wirr Warr. Am IC 471....... PIN 1 dann an C471 Pin 16 und Pin 2 wenn ich's noch richtig im Kopf hab.

LG Andre

Posts: 391

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

341

Wednesday, June 19th 2019, 9:31pm

Nächstes Problem

Beschreibe bitte mal ganz genau was deine Anzeige macht, bzw. nicht macht.
Z.B. wechselnde Zählerstände bei Stopp, oder einzelne Segmente fallen aus, Helligkeit ändert sich teilweise oder komplett, beim spulen vor/zurück Aussetzer usw.
Vielleicht läßt sich ja ein Muster erkennen.

Entweder ist der Prozessor defekt, oder die Anzeige selbst. Die Anzeige arbeitet ja wie eine Röhre, einfach ausgedrückt.
Mache bitte mal die Änderung wie in dem link beschrieben, also Pkt.1 und 16 vertauschen, bzw. prüfen ob die Änderung schon eingeflossen ist.
Zwischen 1 und 16 liegt die Heizung, deshalb sind die Anschlüsse tauschbar.

Falls der Fehler noch vorhanden ist, bitte mal die Spannung D471 Anode messen.
Dort müssen ca. 12V gegen Masse sein.

Gruß Mani

Posts: 1,036

Date of registration: Sep 5th 2012

  • Send private message

342

Wednesday, June 19th 2019, 11:04pm

Hey Mani,

die BZX79-C12 hab ich auch in Verdacht, ggfs. noch die D472 und R484. Den IC schliesse ich vorerst aus, weil noch einiges andere in Frage kömmen könnte. Bleiben wir erstmal bei der Versorgung.

LG Andre

  • "Gebi" started this thread

Posts: 583

Date of registration: Jun 9th 2014

Location: Lohe-Rickelshof

Occupation: rüstiger Rentner

  • Send private message

343

Wednesday, June 19th 2019, 11:43pm

Danke an alle, morgen gebe ich Bericht.
Gruß Michael

Posts: 391

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

344

Thursday, June 20th 2019, 12:01am

Hi Andre

Versorgung ist gut bei der schwimmenden Masse. X(
Hab da auch son paar Kanditaten in Verdacht.
Erstmal dicken Elko direkt am Ic, dann den 15my für Reset, Rauschen der Bzx usw.
Ich warte erstmal auf eine genaue Fehlerbeschreibung wenn die ISI nichts bringt.


Gruß Mani

  • "Gebi" started this thread

Posts: 583

Date of registration: Jun 9th 2014

Location: Lohe-Rickelshof

Occupation: rüstiger Rentner

  • Send private message

345

Thursday, June 20th 2019, 3:58pm

Als ich die Maschine abgeholt habe, wurde sie auch vorgeführt. Da funktionierte die Anzeige fehlerfrei. Der Verkäufer wies aber darauf hin, dass das wohl der "Vorführeffekt" sei, weil die Anzeige sonst "spinnt". Nach Hause wurde sie auf der Rückbank transportiert. Zuhause angestellt, war das Display komplett dunkel. Im Laufe unserer gemeinsamen Reparatur Mani, mußte ich die Maschine öfter an- und ausschalten. Dabei viel mir auf, dass immer nur eine Ziffer, meist die 3. brannte. Wenn die 5. Ziffer leuchtete, zählte dieser auch normal von 0 bis 0 und der "Gleichlaufpunkt" davor war da. Anfang letzte Woche leuchteten einmal auch alle Ziffern und zählten ganz normal. Als wir mit der Fehlerbehebung fertig waren und ich die Fühlhebel eingestellt hatte, habe ich die Anzeige leicht berührt und da leuchtete von links nach rechts jede Ziffer einmal nacheinander auf, dann erlosch das Display. Vorgestern leuchtete letztmalig die mittlere Ziffer.
Gruß Michael

Posts: 1,036

Date of registration: Sep 5th 2012

  • Send private message

346

Thursday, June 20th 2019, 4:12pm

Moin,

dann miss bitte die Spannung an PIN 1 und 2 am IC. Das wird nicht einfach, ich weiß.

LG Andre

  • "Gebi" started this thread

Posts: 583

Date of registration: Jun 9th 2014

Location: Lohe-Rickelshof

Occupation: rüstiger Rentner

  • Send private message

347

Thursday, June 20th 2019, 4:42pm

Falls der Fehler noch vorhanden ist, bitte mal die Spannung D471 Anode messen.
Dort müssen ca. 12V gegen Masse sein.
Hallo Mani, an der Anode D471 sind es 12,1V, an Pkt C 24V. Die "ISI" hat nichts gebracht, Display ist dunkel. Übrigens, die rechte Ziffer leuchtete, die hat ja auch "gezählt" hat, war es bei den anderen Ziffern,wenn sie leuchteten immer eine 0. Die Helligkeit war normal und unverändert.
Gruß Michael

  • "Gebi" started this thread

Posts: 583

Date of registration: Jun 9th 2014

Location: Lohe-Rickelshof

Occupation: rüstiger Rentner

  • Send private message

348

Thursday, June 20th 2019, 4:46pm

Hallo Andre, an Pin 1= 23,6V schwankend bis 23,9V. Ebenso an Pin 2.
Gruß Michael

Posts: 1,036

Date of registration: Sep 5th 2012

  • Send private message

349

Thursday, June 20th 2019, 5:47pm

O....kay.

Dann versuch bitte die D471 zu erreichen. mit 24V und D481 mit POWER ON +12V.... POWER OFF -12V

Mensch da fällt mir ein :thumbup: kommt nicht der Power von 5B Platine? .... Mensch da war doch schon mal was hier im Forum.... ?( Ich such dann mal...




LG Andre

Posts: 391

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

350

Thursday, June 20th 2019, 5:53pm

Hallo Michael

Anzeige schliesse ich nach deiner Beschreibung aus.

Entweder fängt der Prozessor sich über Vcc was ein,
Oder Programm hängt irgendwo
Weil reset nicht funktioniert,
Oder der Takt fehlt.

Oben hast du mal geschrieben +C 24V, letzter Post 24V,
aber am Ic Pkt1 schwankend 23,6 bis 23,9V.
Ist ja die gleiche Leitung.
Macht mich nachdenklich.
Vielleicht mal 1000my von Pkt 1 nach Masse legen.

Wechsel mal C472 15my für den Reset.

Kannst du am Ic Pkt.16 mit deinem funktionierenden Oszi einen Takt messen?
Guck mal ob C471 schon 470pF hat.

Gruß Mani

Posts: 391

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

351

Thursday, June 20th 2019, 5:57pm

Hallo Andre, an Pin 1= 23,6V schwankend bis 23,9V. Ebenso an Pin 2.
Bei mA Stromaufnahme vom Prozessor sehr verdächtig.

Posts: 391

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

352

Thursday, June 20th 2019, 6:00pm

Stell mal auf Play und messe am Ic Pkt.25 ob dort ein Takt zu messen ist.

  • "Gebi" started this thread

Posts: 583

Date of registration: Jun 9th 2014

Location: Lohe-Rickelshof

Occupation: rüstiger Rentner

  • Send private message

353

Thursday, June 20th 2019, 8:05pm

Huch, bin etwas verwirrt. Soll ich die Sachen zeitlich nach Posts der Reihe nach abarbeiten oder gibt es was, was zuerst getan werden sollte. An Pkt C liegen konstant 24,1V an. An IC 471 pkt 1 liegen von 23,65V bis 24,1V wechselnd Spannund an. An Pkt 2von 22,3 bis 24,1 V wechselnd(mal hoch, mal runter), über ca. 10sec. gemessen.
Vielleicht mal 1000my von Pkt 1 nach Masse legen.


Was soll ich da machen????

Bei Play an IC Pkt 25 geht es wechselnd von ca13V bis 19V über ca. 10 sec. gemessen. Um C472 zu wechsel und C471 zu kontrollieren muß ich Panel erst ausbauen.
Übrigens leuchtet gerade die 1. Ziffer.
Gruß Michael

Posts: 1,036

Date of registration: Sep 5th 2012

  • Send private message

354

Thursday, June 20th 2019, 8:33pm

Mani,

hast Du etwa die Optokoppler in Verdacht? Weil Deine Frage so ziemlich gezielt dahin geht?

Michael: Ich überlass das Feld Mani. Das ist besser so. So klein das alles scheint, ist es trotzdem komplex. Ich hab ürbrigens den Thread gefunden und ich send das Mani mal per PN...

LG Andre

  • "Gebi" started this thread

Posts: 583

Date of registration: Jun 9th 2014

Location: Lohe-Rickelshof

Occupation: rüstiger Rentner

  • Send private message

355

Thursday, June 20th 2019, 9:00pm

C471 hat 167µF und C472 hat 2,25µF. Leider Hab ich keinen 1,5er, oder sind die 2,2 noch akzeptabel?
Gruß Michael

Posts: 391

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

356

Thursday, June 20th 2019, 9:22pm

C471 hat 167µF und C472 hat 2,25µF. Leider Hab ich keinen 1,5er, oder sind die 2,2 noch akzeptabel?
Hab nur das kurz gelesen das andere noch nicht.
Wechsel mal C472, der soll doch 15µ haben.
Kannst ruhig 47µ nehmen.

Übrigens, die Punkte 1 und 2 vom Ic sind mit 2mm Leiterbahn verbunden. Da mußt du identische Spannungen haben.
Entweder irgendwo Richtung Netzteil zu den 24V Übergangswiderstand, oder wie schon vermutet unsauber, schwingen etc.
Seh bitte zu, dass dein Oszi funktioniert.

Gruß Mani

Posts: 391

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

357

Thursday, June 20th 2019, 9:24pm

Michael: Ich überlass das Feld Mani. Das ist besser so. So klein das alles scheint, ist es trotzdem komplex. Ich hab ürbrigens den Thread gefunden und ich send das Mani mal per PN...
Lass mich hier bitte nicht alleine Andre :) :)

Gruß Mani

  • "Gebi" started this thread

Posts: 583

Date of registration: Jun 9th 2014

Location: Lohe-Rickelshof

Occupation: rüstiger Rentner

  • Send private message

358

Thursday, June 20th 2019, 9:56pm

Hallo Andre, vielen Dank für deine Hilfe :)
Gruß Michael

Posts: 391

Date of registration: Feb 26th 2018

Occupation: Radio- und Fernsehtechnikermeister

  • Send private message

359

Thursday, June 20th 2019, 10:25pm

C471 hat 167µF und C472 hat 2,25µF. Leider Hab ich keinen 1,5er, oder sind die 2,2 noch akzeptabel?
Mach mal für C471 470pF rein wenn du hast, hat aber keine Priorität.

Gruß Mani

Posts: 1,036

Date of registration: Sep 5th 2012

  • Send private message

360

Thursday, June 20th 2019, 11:09pm

O....kay

da geht der Mist schon los. :cursing: In meinem Plänen steht 1x der C472 mit 15µ und 1x mit 1,5µ. C471 wiederrum richtig.



Sofort das Buch raus ... nein 15µ für C472. :thumbup:

Michael, Du darfst gern 10% über die Kapazitäen gehen, zum Probieren auch mehr. Aber immer alles im Auge behalten.

Nun muss ich die Fragen stellen... Was passiert am Zählwerk wenn?:

1. Gerät eingeschalten
2. Gerät PLAY
3. FORWARD
4. REWIND
5. RESET

Nochmal dann 5sec laufen lassen und jetzt.... RESET... Memory Stop ON ----> FORWARD und nach 5sec STOP ----> dann REWIND ......Bleibt die Maschine dann stehen?

LG Andre