You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "jacobhh" started this thread

Posts: 136

Date of registration: Jul 28th 2018

Location: HH-Rahlstedt

  • Send private message

1

Monday, February 11th 2019, 11:04am

Uher Report 4000 S englischbeschriftete Version

Hallo,

ich habe mir ja nun doch noch ein zweites Uher Report angelacht und habe da mal zwei Fragen:

Die Verriegelungen am Bandteller sind unterschiedlich.



Ist da wohl mal was ausgetauscht worden, oder kam das vor, dass die Geräte so ausgeliefert wurden?

Und der Filz gegenüber des Löschkopfes ist weg (der andere ist auch nicht mehr schön).

Was macht man denn da?



Danke.

Grüße

Thomas

Posts: 5,320

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

2

Monday, February 11th 2019, 12:58pm

Hallo Thomas!

Bei den Bandtellern wurde der Bandteller eines anderen Typs verbaut.

Bandteller-Entwickliung beim Report



Ab Werk gab es so m. W. keine Auslieferung.

Wenn ich Dir die Teile zusende, lege ich ein Stück Filz bei.
Der eignet sich sehr gut als Ersatz. Bei einigen alten Report
und special ist der Ersatz seit >10 Jahren störungsfrei im
Einsatz.

Gruß
Wolfgang

  • "jacobhh" started this thread

Posts: 136

Date of registration: Jul 28th 2018

Location: HH-Rahlstedt

  • Send private message

3

Monday, February 11th 2019, 3:28pm

Vielen Dank Wolfgang,

werden die Filze einfach aufgeklebt?

Soll ich den am Aufnahmekopf auch gleich erneuern?

Thomas

Posts: 5,320

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

4

Monday, February 11th 2019, 7:10pm

Hallo Thomas!

Ich habe die Ersatzfilze mit dünnem, doppelseitigem Klebeband aufgeklebt.
Die Klebestellen reinigen und entfetten, sonst hält da nichts auf Dauer.
Mit einer Pinzette das Filzstückchen in Position auf der Bronzefeder platzieren
und leicht andrücken (damit es ggf. noch verschiebbar ist). Dann die Play-Taste
langsam drücken um festzustellen, ob der Filz richtig positioniert ist. Taste
ganz drücken, und die Bronzefeder von hinten an dieser Stelle mit einem
flachen Holzstäbchen (ich verwende dazu die abgenutzen Lederstäbchen)
in Richtung TK drücken - fertig.

Warum willst Du den Kombi-Kopf (A/W) denn auswechseln? Ist er schon so
weit abgenutzt, daß sich der Spalt vergrößert hat? Ansonsten tut´s eine
Imntensivreinigung. Denn, nach einem Kopfwechsel, gilt es ihn richtig zu
positionieren und einzutaumeln. Nichts für Ungeübte.


Gruß
Wolfgang

This post has been edited 1 times, last edit by "cisumgolana" (Feb 11th 2019, 7:54pm)


  • "jacobhh" started this thread

Posts: 136

Date of registration: Jul 28th 2018

Location: HH-Rahlstedt

  • Send private message

5

Monday, February 11th 2019, 7:33pm

Hallo Wolfgang,

nee, ich meine den Filz am Aufnahmekopf (siehe Bild).

Beste Grüße.

Thomas

Posts: 5,320

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

6

Monday, February 11th 2019, 7:45pm

Hallo Thomas!

Wenn´s schnell gehen soll. Dann geht´s meist in die Hose.

Ich würde den alten Filz am Kombikopf auch ersetzen. Der
alte Filz ist im laufe der Jahre schmutzig und hart geworden.

Gruß
Wolfgang

PS.: Der Brief an Dich geht vermutlich morgen an Dich raus.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests