You are not logged in.

  • "jacobhh" started this thread

Posts: 231

Date of registration: Jul 28th 2018

Location: HH-Rahlstedt

  • Send private message

1

Monday, September 30th 2019, 10:03pm

Onkyo TA-2250

Guten Abend,

hat jemand von Eich vielleicht Unterlagen (BDA oder SM) über das
Tape Deck Onkyo TA-2250?

Das wäre großartig!

Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße.

Thomas

Posts: 169

Date of registration: Sep 24th 2016

Location: Hamburg Rahlstedt Oldenfelde

Occupation: Gelernt Tischler, nie im Beruf, Arbeitslos seit Jahren

  • Send private message

2

Tuesday, October 1st 2019, 1:37pm

Service Manual

Hallo,
hier wäre zb. der Schaltplan vom 2200, dürfte wohl kein großen Unterschied geben, oder ?


https://elektrotanya.com/onkyo_ta-2200-s…f/download.html

Bedienungs Manual
https://www.manualscenter.com/manuals/on…ml#.XZM6wWZCR48

  • "jacobhh" started this thread

Posts: 231

Date of registration: Jul 28th 2018

Location: HH-Rahlstedt

  • Send private message

3

Wednesday, October 2nd 2019, 12:42pm

Hallo,

danke Helge.

Da gestern der neue Riemen kam, habe ich mal ohne SM angefangen und diesen eingebaut.



Der alte Riemen war sehr weich, klebte aber glücklicherweise nicht überall fest.



Zum Wechseln des Riemen muss der Motor demontiert werden.

Dieser ist mit drei Schrauben gehaltert.







Nach dem Lösen der Schrauben kam man den Motor vorsichtig herausdrehen und ablegen.



Danach hat man freie Sicht auf die Schwungmasse und kann den neuen Riemen auflegen.







Jetzt funktioniert wieder alles einwandfrei, leider ist die Beleuchtung des Kassettenfachs defekt.
Hoffentlich muss ich dafür nicht das gesamte Laufwerk ausbauen!
Da warte ich jetzt aber lieber auf das Service-Manual.
Oder kann mir jemand sagen, wie man bei diesen Modellen die Kassettenfachklappe demontiert?
Vielleicht kann man dann von vorn die Abdeckung lösen und kommt so an die kleine Birne ran?

Beste Grüße aus Hamburg.

Thomas

Posts: 234

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

  • Send private message

4

Wednesday, October 2nd 2019, 1:01pm

Glückwunsch zur erfolgreichen Reparatur!!!
Wenn ich mir den Drähteverhau und die windschiefe Bestückung anschaue, frage ich mich, wie die Japaner die deutschen Hersteller derart überholen konnten ?(

LG
Mike

Posts: 169

Date of registration: Sep 24th 2016

Location: Hamburg Rahlstedt Oldenfelde

Occupation: Gelernt Tischler, nie im Beruf, Arbeitslos seit Jahren

  • Send private message

5

Wednesday, October 2nd 2019, 1:34pm

Riemen,Beleuchtung

Sieht ja gut aus, ist so ähnlich wie bei Doppel Tapedecks, da sitzt der Motor auch auf einer Metallplatte, der Riementausch dort ist auch einfach.
Wenn dich nicht so rantraust an die Beleuchtung, könte ich es mir ja vornehmen. Möchte immer so gerne helfen, nur leider melden sich kaum die Leute, denen ich angeboten hatte, das ich es mir anschaue, wie zb. Defekte Geräte bei Kleinanzeigen. Da gibt es noch ein Plattenspieler Kombi zu Verschenken, aber der meldet sich nicht.
Der Schaltplan ist zwar von dem 2200, aber vielleicht ist bis zum 2250 kein großer Unterschied. Wenn du es dir schon runtergeladen hast. Wenn noch nicht, schau ich mir den Plan mal an.

Oder mal hier wegen der Beleuchtung lesen, ist von dem 2270. http://www.hifi-forum.de/viewthread-185-1990.html

Aber da du mir ja nun auch nicht mehr mit LS hilfst, mußte es wohl selber machen. Ach warum schreib ich überhaupt noch.

Gruß Helge

This post has been edited 1 times, last edit by "HelgeK" (Oct 2nd 2019, 1:57pm)


  • "jacobhh" started this thread

Posts: 231

Date of registration: Jul 28th 2018

Location: HH-Rahlstedt

  • Send private message

6

Thursday, October 3rd 2019, 5:07pm

Moin,

da ich wahrscheinlich keine Unterlagen bekommen werde, habe ich es einmal ohne versucht - geht auch!

Zuerst muss die Klappe des Kassettenfaches nach oben herausgenommen werden. Dafür müssen die kleinen Rastnasen rechts und links leicht angehoben werden.



Dann sieht es so aus.



Dann wird die kleine Schraube oben rechts entfernt. Diese hält die hintere Blechabdeckung.
Nach dem Lösen der Schraube kann man dieses kleine Blech einfach nach oben herausnehmen.









Danach liegen das Laufwerk und die defekte Lampe frei.



Halterung aufbiegen, Lampe herausnehmen und Schrumpfschlauch aufschneiden.





Danach habe ich die Kabel kurz hinter der Lampe abgeschnitten.

Ersatzlampen sind bestellt, der Einbau ist dann Teil 2.

Hilfreich war der oben genannte Beitrag aus dem HiFi-Forum durchaus.
http://www.hifi-forum.de/viewthread-185-1990.html

Allerdings gibt es deutliche Unterschiede, deshalb habe ich es für den TA-2250 hier einmal beschrieben.

Grüße.

Thomas