You are not logged in.

  • "benmuetsch" started this thread

Posts: 150

Date of registration: Jul 26th 2009

  • Send private message

1

Monday, June 10th 2019, 3:17pm

B215 läuft endlich - letzte Frage Kopfeinstellung Schraubensicherung

Hallo zusammen,
nachdem ich nun eine M-300 Einstellehre habe und endlich den kompletten Bandpfad an meinem B215 neu einstellen konnte, läuft es endlich perfekt. :D
Es gibt keine unerwünschten Bandbewegungen mehr und ich kann nun alle Cassetten nutzen, ohne unerfreuliche Zwischenfälle. Es nimmt jetzt auch noch einen Ticken besser auf und Azimuth ist viel stabiler, als zuvor.

Es war doch einiges im Argen.. warum das so ist, kann ich natürlich nicht sagen, jedoch war die Kopfhöhe, Kippneigung und auch die linke Bandführung nicht innerhalb der Spezifikation.
Frage an die Revox-Bastler: muss ich die drei Einstellschrauben mit Schraubensicherung verkleben? Das Service Manual sagt so, im Original war aber nichts dran..
Verstellt es sich oder kann man da ohne Schraubenklebergepampe arbeiten?
Viele Grüße und auch hier nochmal Danke für jegliche Hilfestellung in den letzten Monaten. :thumbsup:

Ben

Posts: 308

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

2

Monday, June 10th 2019, 6:35pm

Hallo Ben,
zwei Fragen:
Ist die M-300 speziell für Revoxe oder universell ?
Hast Du evtl. Bilder vom Gebrauch gemacht ?
VG Jürgen

Posts: 600

Date of registration: May 24th 2015

Location: Eislingen

Occupation: Qualitäts Fuzzi

  • Send private message

3

Monday, June 10th 2019, 7:30pm

Müßte die nicht WHS300 heißen?

Die wäre universell zu gebrauchen. Hat sich sogar schon bei einem Grundig CN1000 bewährt.
Gruß
Manfred

2 x Grundig TS 1000. Jeweils wahlweise als 2Spur, 4Spur oder Autoreverse. Beide mit Dolby, drahtloser Fernbedienung, mit Op-Amp Ausgang und Hinterbandanzeige. In täglicher Verwendung: Grundig SXV 6000, Grundig ST 6000, CF5500-2,TS 1000, Grundig A5000 und Dual 731Q an Canton Plus E Subwoofersystem. Werkstatt: Proline 3000 Endstufe , Grundig T6500 und Sony TC 377. Im Esszimmer: Grundig V5000, T5000, CF 5500 und Grundig CF 5500-2 an Canton Plus C Subwoofer.

  • "benmuetsch" started this thread

Posts: 150

Date of registration: Jul 26th 2009

  • Send private message

4

Tuesday, June 11th 2019, 12:34am

Ist universell einsetzbar und gab es von verschiedenen Herstellern. :-)
Bilder hab ich keine gemacht, da man beim Revox irgendwie immer zwei bis drei Hände beim Einstellen braucht, es gibt aber ein Youtube Video, das werde ich morgen mal posten.

Posts: 1,341

Date of registration: Oct 28th 2007

Location: Franken

  • Send private message

5

Sunday, June 16th 2019, 12:26pm

Ich habe bis jetzt 3 oder 4 Revox Decks gesehen und bei keinem war die Schraube verlackt.
Viele Grüße
Jörg

  • "benmuetsch" started this thread

Posts: 150

Date of registration: Jul 26th 2009

  • Send private message

6

Sunday, June 16th 2019, 1:00pm

Hi,
@Baruse: danke, das wollte ich wissen. Ich habe jetzt mal mit einem feinen Permanentmarker die Schraubenpositionen markiert und werde jetzt einfach mal beobachten.

Posts: 1,231

Date of registration: Apr 17th 2009

  • Send private message

7

Sunday, June 16th 2019, 9:51pm

Der Sicherungslack dient vor allem bei elektromagnetisch betriebenen Kopfschlitten, Verdrehungen durch Vibrationen zu verhindern. Die ist beim B-215 aber noch nicht kritisch und herstellerseitig dient es eher der Absicherung vor Gewährleistungsfällen.

Posts: 508

Date of registration: Jan 30th 2012

Location: RuhrgBeat

  • Send private message

8

Friday, June 21st 2019, 2:34pm

Ich habe jetzt mal mit einem feinen Permanentmarker die Schraubenpositionen markiert und werde jetzt einfach mal beobachten.


So mache ich das auch immer, bis jetzt hat sich da nie was verstellt.

Oli

  • "benmuetsch" started this thread

Posts: 150

Date of registration: Jul 26th 2009

  • Send private message

9

Friday, June 21st 2019, 3:38pm

Danke Oli! :-)