You are not logged in.

Posts: 47

Date of registration: Apr 9th 2018

  • Send private message

1,891

Sunday, July 7th 2019, 10:29am

@rawavlad
Deine Kassetten , welche du hier hochlädst , sind immer wieder MEGA !!! :thumbsup:
Hier auch noch ein seltenes Stück . Leider ohne Einleger und Original Hülle .
Beste Grüße !
Überspielkabel has attached the following images:
  • DSCN0323.JPG
  • DSCN0324.JPG

Posts: 13,540

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,892

Sunday, July 7th 2019, 10:39am


Hier auch noch ein seltenes Stück . Leider ohne Einleger und Original Hülle .


Der Name "Thomsun" als verasiatischte Variante von "Thomson" ist ja schon wieder ulkig. :D

Das scheint aber eine bespielte Kassette gewesen zu sein, oder? Das Dolby-Zeichen würde sonst wenig Sinn ergeben.

Posts: 2,528

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,893

Sunday, July 7th 2019, 1:10pm

Ja, unter dem Namen Thomsun gab es jede Menge vorbespielter Cassetten aus Indonesien. Neben zahlreichen Maxell-Derivaten wurden auch gerne BASF-Cassetten dafür verwendet und mit eigenen Etiketten versehen. Es gab da noch ein paar ähnliche Labels wie Aquarius, Team, Gamava und King's, teilweise mit lustigen Kreuzungen aus Designs der verschiedenen Cassettenhersteller. Bei Thomsun vermute ich aber, daß es sich größtenteils um echte Maxell-Ware handelt.

@ Marc: Ja, gerne :-)

Viele Grüße,
Martin

Posts: 257

Date of registration: Jun 23rd 2013

Location: Düsseldorf

  • Send private message

1,894

Friday, July 12th 2019, 1:11pm

Sorry fürs Off-Topic, aber da dieses mein Lieblings-Thread war musste es hier sein

Alles gut, ist doch schön, wenn du wieder rein guckst. Für mich auch eins meiner Lieblingsthreads!
Über die Jahre hat sich bei mir einiges vom Trödel angesammelt. Bringe es zurzeit nicht übers
Herz davon vieles wieder zu verkaufen. Sind wirklich schöne Cassetten dabei :)
Deine Cassette aus Tunesien kannst du gerne mal ablichten und uns zeigen.
Meine Musikseite: https://soundcloud.com/inokuma

Posts: 2,528

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,895

Friday, July 12th 2019, 4:59pm

Endlich habe ich es geschafft, ein paar Cassetten zu versammeln, die meine Theorie der Verwandtschaft zwischen Magna und Zonal untermauern. Aus England kam diese Zonal Super Ferro XD zu mir:



Verpackt war sie nur in unbedruckter Klarsichtfolie, also kein Hinderungsgrund für mich, die Cassette herauszunehmen. Dabei zeigte sich, daß das Gehäuse von der Bauart ist, die ich in Richtung Schneider Kunststoffe verorte. Was es wiederum bei Magna meines Wissens nicht gab, zumindest nicht in dieser Serie. Auf dem Einleger steht lustigerweise nicht Zonal, sondern Magna:



Zum Vergleich habe ich eine passende Magna Super Ferro XD daneben gelegt. Auffallend ist, daß das Etikettendesign in ein paar Details verändert wurde, zum Beispiel in der Gitternetzeinteilung der weißen Flächen. Die Magna-Cassette kommt auch in einem der üblichen Gehäuse, die ich als Eigenbau von Magna einordnen würde:



Auf der Rückseite ist abgesehen von "Made in..." soweit alles gleich. Für die Magna/Zolnal-Version wurde auch der deutsche Text beibehalten:



Ebenfalls aus England bekam ich vor einiger Zeit diese Zonal Super Ferro XD, die ebenfalls nur in Klarsichtfolie verpackt war und auf der einen Seite ein neutrales Etikett trägt:



Auf der anderen Seite gibt es gar kein Etikett. Und aus Made in England wurde Made in UK:



Auf der Rückseite wurden jetzt der deutsche Text weggelassen:



Diese dritte mit dem neutralen Etikett wirkt von der ganzen Machart her wesentlich jünger, ich schätze die frühestens auf Mitte der 90er Jahre. Die Gehäuseform ist mir bisher unbekannt.

Das Beste ist: Alle drei scheinen, zumindest vom Aussehen her, gleiches Bandmaterial zu haben. Probeaufnahmen habe ich jetzt nicht gemacht, aber Farbe und Oberflächenstruktur sind sich derart ähnlich, daß es schon ein großer Zufall wäre, wenn die Bänder von verschiedenen Herstellern kommen sollten.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 13,540

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,896

Friday, July 12th 2019, 5:14pm

Jetzt bitte noch eine, auf der Magna, Zonal und Polimer draufsteht! :rolleyes:

Posts: 229

Date of registration: May 30th 2014

Location: Ukraine

  • Send private message

1,897

Monday, July 29th 2019, 7:28pm

Technics demo

Posts: 601

Date of registration: Jul 20th 2006

  • Send private message

1,898

Wednesday, July 31st 2019, 9:52am

Ich hatte mal eine Cassette von Schneider Kunststoffe, das Gehäuse sah Deinem aus der Erinnerung heraus sehr ähnlich. Es erinnert mich an Teldec Cassetten aus den 80ern. Ich habe außerdem ein Zonal Dreifachspielband, die Qualität ist sehr gut. Kann nichts schlechtes darüber sagen. Die Magna Cassetten, die ich habe sind aber wohl älter als deine. Die Gehäuse sind zwar etwas klapprig. Das Band ist - mit Abstrichen - aber eigentlich recht gut, ist halt Echtchrom und hat etwas Pegel verloren, ansonsten zu vergleichen mit AGFA und BASF Chromdioxid II aus der selben Zeit, also nicht schlecht... Die Ferro Bänder sind wahrscheinlich beständiger.

Zonal ist für mich auch so ein Mysterium, wurde scheinbar nur in West-Berlin verkauft.

LG Tobi

Posts: 13,540

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,899

Wednesday, July 31st 2019, 9:57am

Zonal ist für mich auch so ein Mysterium, wurde scheinbar nur in West-Berlin verkauft.


Wurden die Tonbänder in Deutschland überhaupt offiziell verkauft? Ich hatte mal eins (26 cm Standardband), das der Verkäufer aus England importiert hatte.

Posts: 601

Date of registration: Jul 20th 2006

  • Send private message

1,900

Wednesday, July 31st 2019, 11:34am

Auf meinem Tonband steht, dass das nur in West Berlin verkauft werden soll. Wodurch sich „Zonal“, für mich auch selbst erklärt hat, von Beatzungszone, dachte ich...

Kam Magna denn aus England?

Posts: 13,540

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,901

Wednesday, July 31st 2019, 11:49am

Magna nicht, aber Zonal. Ich glaube, mit der "Zone" hatte der Name nichts zu tun. :)

Posts: 2,528

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,902

Wednesday, July 31st 2019, 11:51am

Zonal hat nichts mit den ehemaligen Besatzungszonen in Deutschland zu tun :-) Es handelte sich um eine britische Firma, die zur ebenfalls britischen Ilford gehörte:



Im Kleingedruckten unten sind die Firmennamen genannt. Und zu meiner Überraschung taucht dort auch noch der Name Pyral auf, allerdings nur als "A Pyral SA Process", was ich so interpretiere, daß Patente von Pyral für die Herstellung der Zonatapes genutzt wurden.

Magna war eine deutsche Firma mit Produktion in Berlin und zeitweise Vertrieb in Köln. Mit Zonal gab es zumindest eine Kooperation, die Zeitschriften Audio und Stereo schrieben in den 80ern sogar von einer "englischen Tochterfirma" als Lieferant der Bänder in den getesteten Magna-Cassetten.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 2,528

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,903

Wednesday, July 31st 2019, 11:03pm

Jetzt bitte noch eine, auf der Magna, Zonal und Polimer draufsteht! :rolleyes:


Mit allen drei Namen auf der gleichen Cassette kann ich leider nicht dienen - dafür aber noch mit einer Polimer-Magna Ferro-Chrom, extra für Dich :-)



Daneben eine Super Ferro XD aus der gleichen Serie, die ich bisher auch nur als Magna-Polimer-Version kannte. Diese hier hat nur Magna-Logos und sieht aus wie eine normale, deutsche Version. Die hatte ich damals nie gesehen, weder beim Horten (wo es fast alles von Magna gab), noch auf Flohmärkten.



Auch endlich mal gefunden habe ich eine Polimer-freie Magna Metal. Das Gehäuse ist eine der typischen Magna-Bauformen, wieder von außen erkennbar an den Gießwarzen. Auch wenn das Design an frühe japanische That's erinnert, das ist nur abgekupfert. (Und nein, das ist auch kein Orwo-Gehäse, selbst wenn es mal Orwo-Kassetten damit gab.) Für Typ-IV-Kennöffnungen hat es leider nicht gereicht. Man braucht also ein Deck mt manueller Metall-Umschaltung. Bei diesem Exemplar allerdings auch wieder nicht, weil der Vorbesitzer frevelhafter Weise das Band gegen irgendein BASF Chromdioxid getauscht hat. Trotzdem ein schönes Stück:



Hier zum Vergleich die Magna-Polimer Metal.

Dann noch eine sehr ungewöhnliche Super Ferrro Extra XD, die aus Polen zu mir kam (Danke Max!) und nicht so recht ins Designschema passen will:





Die Innenseite der Indexkarte sieht überhaupt nicht nach einem der Standardmuster von Magna aus, sondern ist eher eine Kopie verschiedener BASF-Layouts:



Bei der ist auch nicht das Zonal-Band wie in den Magna und Zonal XD ein paar Beiträge weiter oben. Es sieht mir eher nach BASF LH-D aus. Selbst wenn innen der alte Magna-Typ MaX 3 erwähnt wird. An der Cassette ist wohl nur das Gehäuse von Magna, und der Rest in Polen gedruckt und zusammengebaut. Solche Kuriositäten freuen mich immer wieder.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 13,540

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,904

Sunday, August 4th 2019, 11:26pm

Apropos Polimer: Beim Googeln habe ich dieses Exemplar gefunden. Hatten wir die Variante des "Deutsche Qualitäts-Cassette"-Signets schon mal?

Posts: 2,528

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,905

Monday, August 5th 2019, 9:01am

Ist ja lustig, das abgewandelte Siegel ist mir noch nie aufgefallen. Es findet sich anscheinend aber nicht auf den regulären Polimer-Modellen, sondern nur auf solchen mit Phantasienamen. Neben diesen High Dynamic gab es da noch andere wie Winner, Top-Hole, Charm, Sertrex, und Ideal.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 229

Date of registration: May 30th 2014

Location: Ukraine

  • Send private message

1,906

Wednesday, August 7th 2019, 12:33pm

AKAI ERT C90 1979-82???


Posts: 229

Date of registration: May 30th 2014

Location: Ukraine

  • Send private message

1,907

Thursday, August 8th 2019, 10:19am

???

Photos from WEB

Posts: 229

Date of registration: May 30th 2014

Location: Ukraine

  • Send private message

1,908

Thursday, August 8th 2019, 8:50pm

Anyone know where to find one?)

Posts: 2,528

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,909

Thursday, August 8th 2019, 9:58pm

Hi! What is the question about the BASFs? There are three tapes in the "Batman" series and three "Batman Forever". Each cassette has different pictures on side A vs B.

Edit: There seem to be at least four different "Batman Forever": https://www.ebay.de/itm/4-BASF-BATMAN-FO…PE/264423524990

Never seen these two Akais. The Vancouver address points to Canada, and the similar looking Akai FeCr tape can sometimes be found in eBay offers from Canada, So that's where I'd search. Ask on tapeheads.net, there are some Canadian members.

Regards
Martin

This post has been edited 1 times, last edit by "Kirunavaara" (Aug 8th 2019, 10:19pm)


Posts: 229

Date of registration: May 30th 2014

Location: Ukraine

  • Send private message

1,910

Friday, August 9th 2019, 8:22am

The first two are inverted, new in the wrapper
I've never seen another couple. How do they look undiscovered or from the other side?

Posts: 229

Date of registration: May 30th 2014

Location: Ukraine

  • Send private message

1,911

Friday, August 9th 2019, 10:12am

How valuable is it in a collection plan? Because I didn't come into contact with neither the technique nor the cassettes of this brand.

Posts: 229

Date of registration: May 30th 2014

Location: Ukraine

  • Send private message

1,912

Friday, August 9th 2019, 1:01pm

Has anyone seen this?