You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 1,449

Date of registration: Dec 18th 2013

  • Send private message

1,651

Thursday, June 28th 2018, 12:11pm

OVP-Ware ist auf Flohmärkten in Wien ziemlich rar, Gebrauchtware schwankt sehr stark. Da ist sehr viel vernudelter Schrott dabei, oft auch schlicht gar nichts außer vorbespieltem Ohrenkrebs.

Posts: 258

Date of registration: Jun 23rd 2013

Location: Düsseldorf

  • Send private message

1,652

Thursday, June 28th 2018, 12:23pm

Bei meinen Flohmärkten sehe ich auch vieles an vorbespielter Musik, die man sich lieber nicht antut!
Meine Musikseite: https://soundcloud.com/inokuma

Posts: 39

Date of registration: Apr 25th 2018

Location: Wien

  • Send private message

1,653

Thursday, June 28th 2018, 2:23pm

Flohmärkte kann man leider alle vergessen.
Ich bin da regelmäßig und Neuwertige Kassetten zu finden ist praktisch unmöglich.
Letztens konnte ich ein paar ausgelutschte, gebrauchte Minidiscs ergattern, dass war aber schon das höchste der Gefühle.

Conrad hat tatsächlich noch welche im Programm. Aber 3 EUR pro Stück für Typ I ist auch nicht grad der Brüller.

Noch eine Zwischenfrage: Ich habe diverse bespielte Originalkassetten wo drauf steht das es sich um Chromebänder handeln soll, dann wird allerdings im Inlay ausdrücklich erwähnt das man die Einstellung am Deck auf "Normal" stellen soll, es nicht notwendig ist auf Typ II (Chrome) umzuschalten.
Ist die Bandtypwahl nur bei der Aufnahme wichtig? Ich war immer der Meinung das man auch Chrome auswählen muß, sobald man so ein Band einlegt.

Eine Dolby-Aufnahme wird ja auch mit der Dolby-Einstellung abgespielt, oder nicht?
Das Leben ist hart, aber ungerecht !

Posts: 2,552

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,654

Thursday, June 28th 2018, 2:39pm

Die vorbespielten Chromdioxid-Cassetten wurden meistens mit einer anderen Entzerrung bespielt, so daß sie in Typ-I-Einstellung abgespielt werden müssen. Das hatte mehrere Gründe: Zum einen gewann man damit Höhenaussteuerbarkeit, was mit etwas höherem Rauschpegel erkauft wurde, welcher wiederum durch den Einsatz von Dolby B trotzdem sehr gering gehalten werden konnte. Zum anderen war es für die Kopierwerke einfacher, nur einen Gehäusetyp vorhalten zu müssen.

Bei Einführung der vorbespielten Chromdioxid-Cassetten Anfang der 80er Jahre versuchte BASF zunächst, die Plattenfirmen mit den zuerst genannten technischen Argumenten zu überzeugen. Als diese nicht so recht gezogen haben, brachte man das Kostenargument mit den Gehäusen, was schließlich überzeugte.

Die ganze, recht spannende Geschichte gibt es auf Tapeheads.net zum Nachlesen, Suche nach Username "Wilhelm" mit den Stichworten A&M, Supertramp, Police, Synchronicity.

Die richtige Einstellung der Bandsorte ist auch bei der Wiedergabe wichtig, aber abhängig davon, wie die Cassette bespielt wurde. Bei vorbespielten Cassetten geben die Kennöffnungen darüber Auskunft: Sind die zusätzlichen Typ-II-Kerben neben den Löschsicherungen nicht vorhanden, wird auf Typ I abgespielt.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 44

Date of registration: Dec 13th 2015

  • Send private message

1,655

Friday, June 29th 2018, 7:17am

TDK D, CDing und SA sehe/finde ich noch öfters auf dem Trödelmarkt. @Tunefisch kannst ja mal in Wien paar Märkte abklappern und auf die Suche gehen. Die werden ja meißtens ab 0,50 € bis 2,00 € das Stück angeboten! ;-)
Dass ich in der nächsten Zeit nach Wien komme, ist eher unwahrscheinlich. Trotzdem danke für den Hinweis, ich werde es mir merken :-).

Posts: 1,449

Date of registration: Dec 18th 2013

  • Send private message

1,656

Friday, June 29th 2018, 1:43pm

Flohmärkte kann man leider alle vergessen.
Ich bin da regelmäßig und Neuwertige Kassetten zu finden ist praktisch unmöglich.
Letztens konnte ich ein paar ausgelutschte, gebrauchte Minidiscs ergattern, dass war aber schon das höchste der Gefühle.

Conrad hat tatsächlich noch welche im Programm. Aber 3 EUR pro Stück für Typ I ist auch nicht grad der Brüller.
Das geht billiger. Schau auf geizhals.at!

Posts: 39

Date of registration: Apr 25th 2018

Location: Wien

  • Send private message

1,657

Wednesday, July 4th 2018, 2:22pm

Noch eine technische Frage.
kann mir jemand erklären was es mit den 70µs und 120µs auf sich hat.
Hat das etwas mit der Aussteuerung zu tun?

Und vor allem wäre interessant ob man am Deck diese Einstellung nur für die Aufnahme relevant ist oder auch für das Abspielen.

Die gleiche Frage stellt sich für mich auch für die Bandsorten und Dolby-Einstellung. Muß eine Aufnahme die mit Dolby C gemacht wurde auch mit Dolby C abgespielt werden?
Das Leben ist hart, aber ungerecht !

This post has been edited 1 times, last edit by "DerSchatten" (Jul 4th 2018, 2:44pm)


Posts: 2,552

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,658

Wednesday, July 4th 2018, 4:09pm

Genau genommen sind diese Zeitkonstanten festgelegte Werte für die Wiedergabeentzerrung. Typ I Cassetten werden mit 120 µs wiedergegeben, Typ II, III und IV mit 70 µs. Es sei denn, man hat absichtlich beim Aufnehmen eine andere Entzerrung gewählt, wie z.B. bei den vorbespielten Chromdioxidbändern. Das ist aber bei Eigenaufnahmen nicht ohne weiteres möglich, weil es meistens nur eine Wahlmöglichkeit für die Typen I bis IV gibt, die dann aber Entzerrung und Vormagnetisierung gleichzeitig umschalten.

Dein Dragon kann wahrscheinlich sogar solche Spezialeinstellungen, mit denen Du durchaus experimentieren darfst - es geht ja nichts kaputt dabei! Aber wenn Du sicher gehen willst, dann nimm einfach beim Aufnehmen und beim Abspielen die oben genannten Einstellungen für die Entzerrung, sowie beim Aufnehmen die Vormagnetisierung für die jeweilige Bandsorte, eventuell bei Dir bezeichnet als "EX" für Typ I, "SX" für Typ II und "ZX" für Typ IV.

Entzerrung (EQ) ist also relevant bei Aufnahme und Wiedergabe, Vormagnetisierung (Bias) nur bei Aufnahme.

Und ja, eine Aufnahme, die mit einem aktiven Rauschunterdrückungssystem gemacht wurde, sollte auch wieder mit dem gleichen System abgespielt werden. Auch da kannst Du ja mal etwas experimentieren, was passiert, wenn Du eine gerade mit Dolby C gemachte Aufnahme zurückspulst und mit Dolby B oder ohne Dolby abspielst, oder auch umgekehrt. Nach einer Weile bekommt man die typisch auftretenden Fehler beim Abspielen mit falscher Einstellung ins Ohr.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 508

Date of registration: Jan 30th 2012

Location: RuhrgBeat

  • Send private message

1,659

Wednesday, July 4th 2018, 7:30pm

Gut zusammengefasst...Dem ist auf die Schnelle nichts hinzuzufügen. Wenn du es genauer wissen willst, schau mal hier rein:

BASF EQ

Posts: 5,444

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,660

Thursday, July 5th 2018, 12:02pm

Hallo!

Heute habe ich meinen lange vergrabenen "Cassettenflöz" freigelegt.

In Anlehnung an das Lied von Didi Hallervorden/Helga Veddersen:
"Hurra, die Wanne ist voll. That´s what I want..."





Überwiegend MAXELL XL-II (ca. 150).
Von den TDK SA/SA-X/MA habe ich deutlich weniger gehortet (ca. 40).

Der Vorrat an Neu-Cassetten sollte aber für mein "Cassettenleben" ausreichen.
Auch wenn jetzt keine genaue Bestandsaufnahme gemacht habe.
Zumal ich noch >50 gute gebrauchte TDK/MAXELL-Cassetten haben, die ihrer
Neubespielung harren...

Gruß
Wolfgang

This post has been edited 1 times, last edit by "cisumgolana" (Jul 5th 2018, 3:16pm)


Posts: 258

Date of registration: Jun 23rd 2013

Location: Düsseldorf

  • Send private message

1,661

Thursday, July 5th 2018, 1:00pm

So viele Cassetten auf einmal! Das schaut man sich doch gerne an :)
Hast du die 10er Packs noch selbst im Laden gekauft?
Meine Musikseite: https://soundcloud.com/inokuma

Posts: 2,552

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,662

Thursday, July 5th 2018, 1:01pm

Das dürfte in der Tat noch viele Jahre reichen. Fröhliches Bespielen!

Martin

Posts: 5,444

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,663

Thursday, July 5th 2018, 3:16pm

Hallo "Inokuma"!

Die MAXELL habe ich 10er-Packweise bei Bluthard/Stgt. gekauft.
Herr Bluthard hatte mich damals darüber informiert, daß die meisten
CC-Sorten nicht mehr gefertigt würden. Und daß es gut wäre, sich
beizeiten zu bevorraten. Dem Rat bin ich, wie zu sehen, umgehend
nachgekommen.

Die TDK-CC habe ich bei Karstadt/Saturn/Kaufhof aus den spärlich
gefüllten Regalen geräumt.

Kurze Zeit später dümpelten nur noch Billig-CC in den Regalen herum.
Die habe ich damals verschmäht.

Gruß
Wolfgang

Posts: 640

Date of registration: May 12th 2011

Location: Stuttgart

  • Send private message

1,664

Sunday, July 15th 2018, 12:01am

Aufbewahrung

Für alle die es noch nicht mitbekommen haben und Tjena bereits als Cassetten-Aufbewahrungsbox einsetzen: IKEA hat die Serie überarbeitet. Die kleinen schmalen Boxen, in die gut 14 Cassetten reingingen, gibt es nicht mehr. Die großen in 30x20x10 cm wurden vereinfacht: also nur noch Schachtel mit Einlegeboden. Dafür sind diese auch günstiger geworden: kosten nur noch 2,49€. Die Farbauswahl wurde auch magerer, es gibt sie nur noch in schwarz und weiß. Die neuen bunten Dekors gibts nur noch für die großen Boxen, darunter auch welche für Schallplatten.

https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40395486/

Viele Grüße
Sebastian
Ob analog oder digital, es rauscht überall. ~:-9~

Pioneer D-05 | Grundig DAT-9000 | Philips DCC 951 | Philips DCC 600 | AIWA HD-S 200 | Roland EDIROL R-09 HR
Grundig CT-905 | Blaupunkt RC-1950 (Yamaha K-640) | Philips FC-870 | Philips FC-880 | Philips FC-950 | marantz SD-62 | Technics RS-BX701 | Harman Kardon TD 4500 | Grundig M100 CF
marantz CP-430 | Sony TCD-05 Pro
Telefunken DA 1000 | Telefunken HA 880 | Philips DFA 888 | Philips FA 950 | Grundig FineArts V11 & CF4 am PC
Telefunken IR-310

Posts: 2,552

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,665

Monday, July 16th 2018, 11:32am

So ein Mist, durch die fehlenden Unterteilungen werden die Kartons bestimmt weniger stabil, wenn sie erstmal mit 45 Cassetten gefüllt sind. Zum Glück waren ja bisher immer drei Teiler enthalten, obwohl man nur zwei brauchte. Also bleibt noch etwas Material zum Bestücken von neuen Boxen... Danke für die Information. Da muß ich wohl baldigst bei Ikea vorbei und schauen, ob noch Altbestände vorhanden sind.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 258

Date of registration: Jun 23rd 2013

Location: Düsseldorf

  • Send private message

1,666

Monday, July 16th 2018, 11:48am

Bei Ebay Kleinanzeigen gibt es ab und an noch welche zu kriegen (auch neue).
Meine Musikseite: https://soundcloud.com/inokuma

Posts: 640

Date of registration: May 12th 2011

Location: Stuttgart

  • Send private message

1,667

Monday, July 16th 2018, 10:59pm

Die neuen Tjena sind etwas stabiler und sorgfältiger gefertigt, werden in Tschechien gefertigt. Udn ich mußte festellen, sie sind in Breite und Länge jeweils um einen Zentimeter kleiner. Ich darf da also hier meinen ganzen Bestand etwas umsortieren. So daß das alles wieder gescheit aufgeht mit den Farben und Größen.

:-D Viele Grüße Sebastian
Ob analog oder digital, es rauscht überall. ~:-9~

Pioneer D-05 | Grundig DAT-9000 | Philips DCC 951 | Philips DCC 600 | AIWA HD-S 200 | Roland EDIROL R-09 HR
Grundig CT-905 | Blaupunkt RC-1950 (Yamaha K-640) | Philips FC-870 | Philips FC-880 | Philips FC-950 | marantz SD-62 | Technics RS-BX701 | Harman Kardon TD 4500 | Grundig M100 CF
marantz CP-430 | Sony TCD-05 Pro
Telefunken DA 1000 | Telefunken HA 880 | Philips DFA 888 | Philips FA 950 | Grundig FineArts V11 & CF4 am PC
Telefunken IR-310

Posts: 508

Date of registration: Jan 30th 2012

Location: RuhrgBeat

  • Send private message

1,668

Tuesday, July 17th 2018, 7:00pm

Die alten Versionen kenne ich gar nicht, hab nie dran gedacht mal welche mitzunehemen. Hab mir aber gestern mal 10Stk. von den neuen geholt.
Die sind wirklich ziemlich stabil.

Posts: 640

Date of registration: May 12th 2011

Location: Stuttgart

  • Send private message

1,669

Friday, July 20th 2018, 1:08am

Kosten ja auch nicht mehr die Welt mit 2,49.
Aber es ärgert mich schon, dass das Format geändert wurde, weil 3 Stück wenige reinpassen und mehr Spielt jetzt in den Schachteln ist. Und sie passen halt net zu den anderen dazu.
IKEA halt. Manchmal fehlt bei denen eine stringente Produktentwicklung und Rückwärtskompatibilität ;-9.

Viele Grüße
Sebastian
Ob analog oder digital, es rauscht überall. ~:-9~

Pioneer D-05 | Grundig DAT-9000 | Philips DCC 951 | Philips DCC 600 | AIWA HD-S 200 | Roland EDIROL R-09 HR
Grundig CT-905 | Blaupunkt RC-1950 (Yamaha K-640) | Philips FC-870 | Philips FC-880 | Philips FC-950 | marantz SD-62 | Technics RS-BX701 | Harman Kardon TD 4500 | Grundig M100 CF
marantz CP-430 | Sony TCD-05 Pro
Telefunken DA 1000 | Telefunken HA 880 | Philips DFA 888 | Philips FA 950 | Grundig FineArts V11 & CF4 am PC
Telefunken IR-310

1,670

Friday, July 27th 2018, 7:45pm

Bei meinem heutigen Besuch im Kassettenflöz ist neben anderen auch diese vorbespielte Kassette (ohne Hülle) mitgekommen. Special Recording dbx Series. Klingt beim Abhören ohne Rauschunterdrückeung unauffällig. Vermutlich bezieht sich das dbx nicht auf eine NR.



Ist schonmal jemand auf ein andere Kassette dieser Serie gestoßen oder weiß etwas darüber?

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Posts: 2,552

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,671

Friday, July 27th 2018, 8:42pm

Hallo Niels!

Das scheint mir ein Vertreter der Gattung "orientalischer Basar" zu sein. Da wurde gerne mit hochwertig aussehenden Abkürzungen und Logos um sich geworfen. Dolby steht dort auch oft genug drauf, ohne daß es unbedingt immer verwendet wurde. Auch beliebt: "Digital", und dabei ist im Hintergrund das Knistern einer Schallplatte zu vernehmen. Sogar Bezeichnungen, die eher aus dem Viedeobereich stammen, wie HQ und High Grade, lassen sich auf solchen Cassetten finden.

Ich meine, irgendwo habe ich auch eine mit richtigem dbx-Logo, die natürlich auch ohne Rauschminderung bespielt wurde.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 258

Date of registration: Jun 23rd 2013

Location: Düsseldorf

  • Send private message

1,672

Wednesday, August 1st 2018, 9:05am

Japanische Cassetten!

Der gute Verkäufer aus Lettland hatte ein paar interessante Exemplare aus Japan da und ich habe mir dieses kleine Konvolut gekrallt! Danke an @Kiru für den Tipp! ;) Hattest du bei ihm auch was gekauft und schon erhalten??
Inokuma has attached the following images:
  • Jap Konvolut aus Lettland 01.JPG
  • Jap Konvolut aus Lettland 02.JPG
Meine Musikseite: https://soundcloud.com/inokuma

Posts: 2,552

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,673

Wednesday, August 1st 2018, 10:56pm

Gern geschehen!

Ja, mein Päckchen von dem Verkäufer ist auch vor kurzem angekommen. Muß ich dann mal fotografieren, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin.

Viele rüße,
Martin

Posts: 508

Date of registration: Jan 30th 2012

Location: RuhrgBeat

  • Send private message

1,674

Wednesday, August 1st 2018, 11:24pm

Ich hab, glaube ich, auch bei Ihm auch zugeschlagen...
2245 has attached the following image:
  • D72_9565.jpg

Posts: 258

Date of registration: Jun 23rd 2013

Location: Düsseldorf

  • Send private message

1,675

Thursday, August 2nd 2018, 6:58am

@Kiru alles klar, bin gespannt, was du dir geholt hast! ;)

@2245 nur Sony's, auch gute Exemplare!
Meine Musikseite: https://soundcloud.com/inokuma

Posts: 508

Date of registration: Jan 30th 2012

Location: RuhrgBeat

  • Send private message

1,676

Thursday, August 2nd 2018, 6:17pm

Die Axia in deinem Fang ist lustig...iregndwie muss ich bei der PS Ix Beschriftung an Gyros und Souflaki denken...

Ja, nur Sony... ich versuche gerade wenigstens einige Serien zu komplettieren.
HF-S/ES etc. sind ja bei ebay DE fast gar nicht mehr zu bekommen, ausser zu Mondpreisen.

Martin hat bestimmt das Konvolut mit den "selteneren Marken" genommen. Da hab ich auch kurz geuckt, da war glaube ich eine Toshiba und eine Hitachi mit dabei...

Gruß, Oli

Posts: 258

Date of registration: Jun 23rd 2013

Location: Düsseldorf

  • Send private message

1,677

Friday, August 3rd 2018, 6:42am

Die Axia in deinem Fang ist lustig...iregndwie muss ich bei der PS Ix Beschriftung an Gyros und Souflaki denken...

Oh man, Cassette mit Essen zu verbinden, du bist einer :D :thumbup: Die Schriftart sieht aber wirklich nach griechischer Art aus, jetzt sehe ich es auch ;)
Meine Musikseite: https://soundcloud.com/inokuma

Posts: 258

Date of registration: Jun 23rd 2013

Location: Düsseldorf

  • Send private message

1,678

Monday, September 3rd 2018, 1:54pm

Gern geschehen!

Ja, mein Päckchen von dem Verkäufer ist auch vor kurzem angekommen. Muß ich dann mal fotografieren, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin.

Viele rüße,
Martin

Biste wieder daheim und kannst du deinen Kauf zeigen? :thumbsup:
Meine Musikseite: https://soundcloud.com/inokuma

Posts: 2,552

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,679

Monday, September 3rd 2018, 4:48pm

Ja, ich habe auch schon längst ein paar Fotos gemacht, die sich dann erstmal ein Weilchen auf der festplatte ausruhen und reifen durften :-) Hier ist die Gesamtübersicht der Beute aus Lettland:



Ein paar nicht ganz alltägliche Exemplare daraus zeige ich gleich in den Cassettenschätzen.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 258

Date of registration: Jun 23rd 2013

Location: Düsseldorf

  • Send private message

1,680

Monday, September 3rd 2018, 8:26pm

Sehr schön vor allem die Hitachi und Sony!!
Meine Musikseite: https://soundcloud.com/inokuma