You are not logged in.

  • "Frank" started this thread

Posts: 5,265

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

1

Wednesday, November 26th 2008, 3:04pm

´
So ganz verstehe ich das alles nicht. Wer im Betrieb (oder auch privat) schon ein Radio angemeldet hat, muß eh nicht für den Rechner zahlen.

Trotzdem finde ich das Urteil gut.
http://www.chip.de:80/news/GEZ-Gebuehr-fuer-Internet-PCs-vor-dem-Aus_33841198.html
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Posts: 5,569

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

2

Wednesday, November 26th 2008, 9:50pm

Hallo,

es ging, soweit mir bekannt, um die Gebührenerhebung auf einen Internet-
tauglichen PC in Haushalten (oder Betrieben) in denen noch keine beitrags-
pflichtigen Geräte benutzt (= angemeldet) sind, mit dem PC jedoch die
Möglichkeit bestünde, Radio/TV zu empfangen (unabhängig davon, ob diese
Möglichkeit genutzt wird oder nicht). Nach dem Willen der "Ö R" hat
nämlich jeder Nutzer eines solchermassen ausgerüsteten Rechners zu
zahlen.

Gruss
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)