You are not logged in.

  • "Frank" started this thread

Posts: 5,248

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

1

Wednesday, August 4th 2010, 10:23am

´
..wenn man sich eine international bekannte Zeitung kauft und sich oder seine Firmen schönschreiben läßt:

http://diepresse.com/home/kultur/medien/585224/index.do?_vl_backlink=/home/kultur/index.do

Ich frage mich wirklich, was ein Elektronikkonzern mit einer Zeitung will. Nur Rabatte für Werbung oder positive Berichterstattung über seine Aktivitäten?
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Matze

Unregistered

2

Wednesday, August 4th 2010, 2:17pm

Quoted

Frank postete
Ich frage mich wirklich, was ein Elektronikkonzern mit einer Zeitung will.
Runterwirtschaften wie Revox und andere...

  • "Frank" started this thread

Posts: 5,248

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

3

Wednesday, August 4th 2010, 3:30pm

´
Na, erstens geht es Revox noch sehr gut, die gehören auch nicht zur Harman- Gruppe. Lediglich Studer, also die Profiabteilung, ist in amerikanischen Händen - oder wäre Klauen angebrachter?

Die Zeitschrift Newsweek ist schon ziemlich abgewirtschaftet, Harman hat das Blatt zu einem symbolischen Preis übernommen, muß aber auch für die -angeblich recht hohen- Verbindlichkeiten einstehen.
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Posts: 1,303

Date of registration: Mar 29th 2004

  • Send private message

4

Wednesday, August 4th 2010, 4:08pm

Revox wurde aber nicht von Harman heruntergewirtschaftet, sondern
von der "SAEG Refindus Holding AG, eine(r) Finanzgesellschaft der Motor-Columbus AG, Baden "(P.Holenstein)..

Der Unternehmensbereich Studer wurde 1994 von der Motor-Columbus AG an
Harman verkauft...
Was jetzt Harman mit Studer gemacht hat und noch macht, ist eigentlich eine andere Geschichte...

Ob der inzwischen 91 jährige Herr Harman noch viel mit der
http://de.wikipedia.org/wiki/Harman_International_Industries
zu tun hat?

Frank

Posts: 2,380

Date of registration: Jul 15th 2004

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

5

Wednesday, August 4th 2010, 4:10pm

Harman ist aber schon 2005 aus dem Konzern ausgeschieden. Die Zeitung ist wohl so eine Art Hobby-Beschäftigung für ihn.

Solange in Deutschland Personen, wie Friede Springer den Bundespräsidenten mit wählen dürfen, und Bundes-Pressesprecher von den ÖR-Rundfunkanstalten rekrutiert werden, mache ich mir eher darum Sorgen, aber nicht um die Newsweek.
Gruß,
Michael/SH

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu (Ö v. Horvath)