You are not logged in.

  • "M*I*B" started this thread

Posts: 30

Date of registration: Feb 7th 2017

Location: Meißendorf

Occupation: Elektroniker

  • Send private message

1

Thursday, February 9th 2017, 11:37am

Testbericht: Big Wheel (3m Band) von Winkler Antennenbau

Moin Kinnaz,

im Zusammenhang mit einem meiner vielen Hobbys hatte ich die o.g. Antenne geordert. Falls es wen interessiert, was ich an Erfahrungen mit "Made in Germany" gemacht habe, der sei herzlich eingeladen, einen Blick auf http://steamradio.de/thread/58-big-wheel…ler-antennenbau zu werfen. Die Vorschaubilder sind auch als Gast zu betrachten ...
DLzG ...
... Micha
... Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen ...

Posts: 133

Date of registration: Oct 1st 2012

Location: Südwest Frankreich, früher: Bruchh.-Vilsen, Hoya, Hannover

Occupation: Elektriker

  • Send private message

2

Thursday, February 9th 2017, 3:43pm

Ich würde der Firma hinreichend Zeit für eine Stellungnahme geben - eigene Fehler kann man selbst nie ganz ausschliessen.
Wenn aber dann nix zurückkommt - Antenne wieder einpacken und zurückschicken: sollte, da Du die Ware über den Versand
bezogen hast, problemlos möglich sein. Bist Du sicher, dass die Made in Deutschland oder nicht vielleicht doch aus China
stammt ?

gerd
...den ganzen Dach över deiht se nix, ober nobends, dor neiht sik enen rin :sleeping:

  • "M*I*B" started this thread

Posts: 30

Date of registration: Feb 7th 2017

Location: Meißendorf

Occupation: Elektroniker

  • Send private message

3

Thursday, February 9th 2017, 4:00pm

... ich denke noch drüber nach ob zurück oder nicht. Problem ist halt, das es kaum/keine Optionen zu diesem System gibt :pinch:

Ich gehe mal davon aus, das die von der Fa. nach Geldeingang gefertigt wurde. Denn bereits im Bestellvorgang hieß es, das eine Lieferung frühestens 14 Werktagen nach Zahlungseingang erfolgen kann. Es steht ja auf der (in meine Augen hingesch***en Homepage) u.a.

Quoted

Hier finden Sie eine Auswahl unseres derzeitigen Herstellungsprogramms.

Das impliziert m.E. schon, das die angebotenen Antennensysteme auch dort produziert werden. An anderer Stelle steht zu lesen ...

Quoted

Wir fertigen Antennen und Zubehör nach Ihren Wünschen. Sie sagen uns was Sie wollen und wir teilen Ihnen mit, ob und wie eine Fertigung möglich ist und wie hoch der Preis ist."

Auch das scheint mir ein Versprechen zu sein, das hier selbst produziert wird und nicht stumpf in ChinaLand gekauft und mit fetter Marge weiterverkauft wird.


BTW: Warum macht die Forensoftware eigentlich an verschiedenen Stellen unkalkulierbar einen Zeilenumbruch? Ist mir heute schon zum zweiten mal aufgefallen ...
DLzG ...
... Micha
... Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen ...

Posts: 2,985

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

4

Thursday, February 9th 2017, 4:28pm

Hallo,

ein UKW-Ring-/Runddipol müsste doch eine ähnliche Strahlungscharakteristik haben wie eine Big Wheel. Ist das nur zum Empfang oder auch zum Senden?

Gruß
Michael

  • "M*I*B" started this thread

Posts: 30

Date of registration: Feb 7th 2017

Location: Meißendorf

Occupation: Elektroniker

  • Send private message

5

Thursday, February 9th 2017, 4:42pm

... mit einem Ringdipol und 1/2λ Umwegleitung habe ich schon Versuche angestellt. Geht... theoretisch. Das Ding ist aber leider extrem empfindlich bezüglich Masseneinwirkung in der Nähe und müsste vollkommen frei stehen. Auch war ein SWR unter 3:1 nicht zu schaffen. Ich müsste das noch mal nachmessen und nachrechnen, ob das überhaupt von der Dipollänge hinkommen kann, aber die Teile werden ja für eine Mittenfrequenz von 97Mhz ausgelegt; sollte also passen...
Und ja, wird nicht nur für RX eingesetzt (hat jetzt keiner gesehen, oder?)
DLzG ...
... Micha
... Biker essen keinen Honig; die kauen Bienen ...