You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "kaiman_215" started this thread

Posts: 1,017

Date of registration: Nov 1st 2008

Location: im wilden Südwesten

  • Send private message

1

Thursday, April 29th 2010, 3:15pm

Einige Yamaha Verstärker von Anfang 80er haben einen gravierenden Sicherheitsmangel, es kann rauchen und stinken. Ob es von Yamaha einen gratis Austausch der betroffenen Bauteile gibt?

http://www.yamaha-hifi.de/sicherheitshinweis-g.htm

Damits auch hier drin steht: Betroffen sind die Modelle A-760, A-760II, A-960, A-960II, A-1060, M-50, M-70 und B-6.
Grau ist alle Theorie und grün des Lebens goldner Baum

Jürgen Heiliger

Unregistered

2

Thursday, April 29th 2010, 3:25pm

Hier stehen weitere Informationen zu diesem Thema.....
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=676.0

Es handelt sich bei dem Teil um den Funkenlöschkondensator am Netzschalter....
macht mehr Krach und Rauch als alles andere.

Gruß
Jürgen

Posts: 983

Date of registration: Nov 19th 2004

  • Send private message

3

Thursday, April 29th 2010, 3:38pm

...das muß das RIFA Paralleluniversum sein... und alle schimpfen immer nur über die Schweizer Kräuterli...

4

Thursday, April 29th 2010, 4:31pm

Das ist ja wirklich schon eine alt bekannte Geschichte.

Dazu ein Beispiel, Schaltbildauszug Yamaha A760/960:



Besagter Kondensator nach über 30 Jahren:



Gruß Ulrich

  • "kaiman_215" started this thread

Posts: 1,017

Date of registration: Nov 1st 2008

Location: im wilden Südwesten

  • Send private message

5

Thursday, April 29th 2010, 10:11pm

Sehr kulant wie Yamaha mit solchen alten Geschichten umgeht. Ich bin beeindruckt!
Grau ist alle Theorie und grün des Lebens goldner Baum