You are not logged in.

  • "Moppedmanni" started this thread

Posts: 1,076

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

1

Saturday, September 9th 2017, 7:29pm

Nordmende Quadronado QP40 mit Dual Problem

Mir ist ein schönes Gerät zugelaufen. O.a. Nordmende mit Dual- Dreher 1214. Klingt ganz gut, aber wirklich Quadro ??? Glaube ich nicht. Die Ausgangsleistung ist auch nicht bestimmbar; max. Aufnahme 90 Watt steht am Gerät. Radio Empfang ist klasse; schon ohne Antenne kommen Sender super klar rein.

Wer weiß was über das Gerät ???

Nun zu dem Problem: Der Dual läuft nicht. Ich kenne mich mit Dual nicht aus. Ich wüsste noch nicht einmal, wie man den Plattenteller abbekommt. Was für ein Problem könnte der haben ??? Ist der Reibrad oder Riemengetrieben ????

Mal ein paar Bilders. Bis auf Abnutzungsspuren am Bedienfeld eigentlich sehr gut erhalten, auch die Haube. Ich würde es gerne wieder herrichten für jemanden, der es haben möchte. Was könnte man erzielen ???







meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Teac TN300, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

Posts: 2,933

Date of registration: Dec 5th 2004

Location: NRW

Occupation: N.N.

  • Send private message

2

Saturday, September 9th 2017, 7:38pm

Die Doku dazu fand ich über google hier:

http://dual.pytalhost.eu/1214/

und hier

http://dual.pytalhost.eu/1214s/

Viel Erfolg und Gruß

Thomas

PS: noch ein repair video https://www.youtube.com/watch?v=_XHGqPyQlsg
Mein Motto "Zitat" »Opa Deldok«: »Früher war alles schlechter. !!!!

  • "Moppedmanni" started this thread

Posts: 1,076

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

3

Saturday, September 9th 2017, 8:06pm

Danke schon mal. Ach ja, der Geschwindigkeitsumschalter bewegt sich auch nicht. Mal schauen, ob mit den Anleitungen weiter komme ....
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Teac TN300, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

Posts: 127

Date of registration: Sep 29th 2004

  • Send private message

4

Sunday, September 10th 2017, 9:16am

Moin,

Quadro ist das Ding natürlich nicht. Das ist die übliche Pseudo-Quadroschaltung, in der extremen Einstellung
kommt aus beiden hinteren LS das Differenzsignal L-R. Der Effekt ist manchmal ganz nett (Abhängig von der
Aufnahme) hat mit Quadro aber nix zu tun.
Der Plattenspieler ist vermutlich total verharzt, dann ist auch der Schwenkarm an dem das (T)Reibrad hängt
fest und legt sich nicht mehr an den Plattenteller an. Da kannst Du im Dual-Board massig Info finden.

Das man für so eine Kiste Geld bekommt glaube ich nicht. Kann man als Hobby fit machen und vielleicht
verschenken.

Grüße,
Dieter

  • "Moppedmanni" started this thread

Posts: 1,076

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

5

Thursday, September 14th 2017, 10:01am

Gute Nachricht : der Dreher läuft wieder. Die Mechanik war verharzt und gab die Andruckrolle nicht frei. Nun läuft er wieder. Das Gerät ist voll funktionsfähig, was mich sehr freut. Nun bräuchte ich noch jemanden, der das Gerät haben möchte. Es scheint schon eine Rarität zu sein, denn ich habe dieses nocht nie angeboten gesehen. Werd´s mal reinigen und im Auktionshaus versuchen. Ich überlege noch, was für ein Einstiegspreis realistisch wäre........

.... oder ich trenne die Geschichte. Dreher ausbauen, den Nordmende mit einer Platte oben versehen und einzeln verkaufen. Vielleicht auch eine Idee...... bin ja ein Holzwurm. Für den Dual könnte ich eine schicke Zarge bauen und den Deckel schön einpassen.

Gibt es im Forum Baupläne / Ideen für Dual - Zargen ????
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Teac TN300, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

This post has been edited 2 times, last edit by "Moppedmanni" (Sep 14th 2017, 6:03pm)


Posts: 1,373

Date of registration: Oct 28th 2007

Location: Franken

  • Send private message

6

Friday, September 15th 2017, 1:24pm

Der Dual 1214 ist der kleinste Dreher dieser Serie und lohnt den Aufwand eher nicht.
Verkauf die Anlage komplett wie sie ist
Viele Grüße
Jörg

Posts: 745

Date of registration: Apr 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Journalist

  • Send private message

7

Friday, September 15th 2017, 1:47pm

Richtig. Und was den Preis betrifft: Setz ihn in Ebay. Ebay ist, das haben viele Leute vergessen, ein Auktionshaus. Man setzt den Artikel zu einem niedrigen Preis ein, wenn er unter Sammlern begehrt ist, werden sich die Leute schon gegenseitig hochbieten. Am Ende ergibt sich ein Verkaufspreis, der sich aus Angebot und Nachfrage ergibt.

Was die Nachfrage und damit den Wert betrifft: Kompaktanlagen der Siebiger, und dazu zählt diese Nordmende-Kombination, sind unter Sammlern ungefähr so gefragt wie belegte Brötchen von vorgestern, besonders, wenn es sich wie hier nicht um Spitzenmodelle handelt. Ich sage für dieses Gerät einen Wert von allerhöchstens 50 Euro voraus.

Gruß
Stefan

  • "Moppedmanni" started this thread

Posts: 1,076

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

8

Friday, September 15th 2017, 3:10pm

Na ja, mehr als fünfzig Teuro würde ich eh nicht erwarten. Zum Wegwerfen ist sie einfach zu schade, sie stand schon quasi beim Müll, wovor ich sie gerettet habe. Und ich hab´keinen Platz.

Versenden dürfte auch sehr aufwändig werden. Da wird man Haube, Dreher und Gerät getrennt im Paket verstauen müssen.
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Teac TN300, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

Posts: 662

Date of registration: Jul 20th 2006

  • Send private message

9

Friday, September 15th 2017, 5:01pm

Das Rote Licht mit dem Gitter finde ich aber extrem cool, nur müsste das Gitter noch beleuchtet sein, dann wäre es fast 80er ;-) und die 80er sind der Inbegriff der Gittergrafik ^^

  • "Moppedmanni" started this thread

Posts: 1,076

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

10

Saturday, September 16th 2017, 8:44am

.... ich hab´s mal eingestellt. Bin sehr gespannt !!!!
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Teac TN300, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

Posts: 3,749

Date of registration: Aug 24th 2004

Location: Hamburg

  • Send private message

11

Saturday, September 16th 2017, 3:03pm

Moin, moin,

nicht vermuten, sondern nachlesen:
Die großen Quadronado QX-Modelle sind 4-Kanal-Geräte mit SQ:
http://nordmende.pytalhost.com/1974/nordmende72.jpg
http://nordmende.pytalhost.com/1974/nordmende73.jpg

Die Q- bzw. QP-Modelle haben kein SQ:
http://nordmende.pytalhost.com/1974/nordmende74.jpg

Erschienen ist die Serie 1974, wurde noch einmal aufgewertet und wurde dann durch die japanischen "Nordmende" ersetzt.

Viel Erfolg beim Verkauf.

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

  • "Moppedmanni" started this thread

Posts: 1,076

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

12

Saturday, September 16th 2017, 9:43pm

Toll, Matthias, wo Du sowas immer nur ausgräbst !!!! Respekt !!
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Teac TN300, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

  • "Moppedmanni" started this thread

Posts: 1,076

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

13

Saturday, September 23rd 2017, 1:51pm

..... ist für knapp 58€ weggegangen. Besser als nichts .....
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Teac TN300, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

Posts: 2,336

Date of registration: Mar 21st 2005

Location: Rhein-Main Gebiet

Occupation: Rentenanwärter

  • Send private message

14

Sunday, September 24th 2017, 9:43am

.... und damit deutlich mehr als der von dir verlangte Sofort-Kaufen-Preis.

Glückwunsch !

Gruß
Thomas
Manche Tonträger werden mit jedem Ton träger.

Posts: 327

Date of registration: Oct 27th 2011

Location: Dortmund

Occupation: Nachrichtentechniker

  • Send private message

15

Tuesday, November 14th 2017, 8:22am

ich habe als Quadro-Sammler kürzlich den QXL-160 ergattern können:



Leider ist der Knopf am Bassregler abgebrochen, falls jemand eine Idee hat, wo man nach sowas suchen kann, freue ich mich über einen Hinweis. Auf der Suche nach einem passenden Plattenspieler ( Dual 1229 im Quadronado-Gehäuse ) und den Nordmende Lautsprecherboxen ( ich möchte gerne komplette Original-Anlagen haben ) ist mir erstmal bewusst geworden, wie selten das Zeug mittlerweile ist - merkwürdig eigentlich, Nordmende wurde seinerzeit sehr gut verkauft, hat aber bei Sammlern nie die Wertschätzung von Grundig oder Saba bekommen. Auch die Normende Plattenspieler-Zargen wurden wahrscheinlich alle entsorgt, nachdem man das Laufwerk und die Haube "entnommen" hatte.

Schaltungstechnisch interessant ist, dass die Steuerung ( Lautstärke, Klang ) mit "elektronischen Potis" aufgebaut ist, und die Schieberegler nur simple Spannungsteiler sind. Einerseits verschlechtert dies den Klang, andererseits hat man keine Probleme mit kratzenden Potis, und der Drahtverhau im Innern ist drastisch reduziert.

Gruß Frank