You are not logged in.

  • "Rainer von Bargen" started this thread

Posts: 650

Date of registration: Aug 10th 2005

Location: Drochtersen

Occupation: SHK, selbstständig

  • Send private message

1

Friday, January 5th 2018, 11:59am

Tangentialspieler Grundig PS30 bzw. Sony SL-3

Hallo, der besagte Plattenspieler brummt leicht hörbar bzw. leicht störend. Im SM. habe ich gesehen , das es keinen Netzschalter auf der Primärseite des Trafos gibt, dieser sitzt auf de Sekundärseite . Deshalb ist die Primärseite dauerhaft unter Strom. Ich habe jetzt erstmal eine schaltbare Steckdose dazwischengeschaltet , aber das kann ja nicht Sinn der Sache sein. Hat jemand einen Tipp.

Gruß
Rainer

Posts: 593

Date of registration: Mar 1st 2008

Location: An der schönen blauen Müritz

Occupation: Elektroniker a. D.

  • Send private message

2

Friday, January 5th 2018, 2:37pm

Ich denke damit hast du das beste bereits gemacht, um das Problem zu beseitigen.
Den Netzschalter (...der dann kein solcher mehr ist), auf die Sekundärseite zu legen, ist dem Trend geschuldet, zu einem, Standbystrom benötigte Schaltungsteile zu versorgen und zum anderen, Kostensteigende Isoliermaßnahmen einzusparen, denke ich.
M.f.G.
justus



Onkyo TX8050; Onkyo TA2760; Philips N4520; 2x Grundig TS1000; TK19;24;27 ; 2x Pioneer RL1011L; Telefunken M3000; M3002L; Uher 4000 Report L; Report 4400; Report Monitor 4200; Tesla B41; Mikro Seiki DQ44; Heco Victa 601
.