You are not logged in.

Posts: 5,593

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

91

Thursday, August 29th 2019, 11:58pm

Könnte es sein, dass es "klick" gemacht hat?

Das mit den fehlenden Streben würde ich nicht überbewerten - MDF ist stabiler, als man denkt. Ansonsten kann eine eigene Mitteltöner-Kammer (die ja hier nötig ist) so geschnitten und eingebaut werden, dass sie versteiffend wirkt. Zum Rest: Dämmwolle gehört locker in der gesamten Box verteilt - so erhöht sie das virtuelle Volumen der Boxen. (Vorsicht beim Verteilen der verwendeten Dämmwolle: Mundschutz verwenden. Das Einatmen der Fasern ist nicht ganz ohne...). Desweiteren: ungünstig ist hier zwar, dass der 8 Ohm Bass-Lautsprecher nicht so astrein zu der 4 Ohm Parallelschaltung der Mittel- und Hochtöner passt, aber ich würde trotzdem zu einer 4 Ohm-Weiche raten. Und zwar zu dieser hier: VIS HW 3/120NG-4 ...bei Reichelt für 28,- / Stück zu haben. Übernahmefrequenzen 800/5000 Hz, 12 dB Flankensteilheit. Über eine "Einebnung" des Schalldruckes der MT und HT würde ich erst nachdenken, wenn ich die Frequenzgangkurve der Speaker sehen könnte. Vielleicht wären hier Pegelsteller sinnvoll, die man zwischen Weiche und Speaker schaltet. (Gibt es auch bei Reichelt, z.B. VIS LC 57). So kann man sich das später individuell einstellen, ohne jedes mal die Box öffnen und mit Wiederständen experimentieren zu müssen. Die vorhandenen "Frequenzweichen" würde ich einer anderen Verwendung zuführen - unipolare (gepolte) Elkos, die ich glaube zu erkennen, haben da sowieso nichts zu suchen. Zur Verbesserung der Wiedergabe würde ich natürlich auch noch über optimierte Standorte der Boxen nachdenken. So, wie ich das auf dem ersten Foto in Erinnerung habe, steckt da auch noch Verbesserungspotenzial drin. Das wär's dann aber auch schon. Damit ist meiner Ansicht nach das Bestmögliche aus diesem Ensemble herausgeholt, ohne hier finanziell zu sehr bluten zu müssen. Wem meine Ausführungen jetzt zu "besserwisserisch" erschienen sind, kann die Stelle auf seinem Monitor ja mit schwarzem Tape zukleben. 8)

Gruß
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

  • "HelgeK" started this thread

Posts: 169

Date of registration: Sep 24th 2016

Location: Hamburg Rahlstedt Oldenfelde

Occupation: Gelernt Tischler, nie im Beruf, Arbeitslos seit Jahren

  • Send private message

92

Friday, August 30th 2019, 10:18am

Material

Ich weiß wie stabil MDF(Mitteldichte Faserplatte) ist. Bin gelernter Tischler. Ich weiß, wie Dämmwolle sein kann. Was glaubt man, was ich früher meinem Körper angetan habe. Ammionak gerochen, Trockenbau mit Dämmwolle, ohne Maske, Lackiererei ohne Maske, rauche seit ca. 30 Jahren, auch mal Duftöl usw.
Haltet mich niemals für Dumm, Blöde. Über die Frequenzweiche weiß ich nichts, weil nichts draufsteht. Und warum macht es einen Unterschied, ob man 8 und 4 Ohm kombiniert. Oder nicht, viele Boxen haben gemischt. Bei den einen sind die Chassis in Reihe oder Parallel geschaltet, die Hochtöner verdreht angeschlossen, oder richtig rum.

Posts: 456

Date of registration: Mar 29th 2016

Location: Dresden

Occupation: Prozesstechniker Halbleiterbereich

  • Send private message

93

Friday, August 30th 2019, 10:40am

Und warum macht es einen Unterschied, ob man 8 und 4 Ohm kombiniert. Oder nicht

Man kann auch Äpfel mit Birnen kombinieren. Oder nicht.

Merke: Bei der Reihenschaltung von Widerständen addieren sich die Widerstandswerte. Bei Parallelschaltung von Widerständen wird der Gesamtwiderstand kleiner, als der kleinste Teilwiderstand. Spätestens jetzt sollte klar sein, daß das mitnichten egal ist...

Grüße, Rainer

Posts: 624

Date of registration: Jul 28th 2008

Location: NDH

  • Send private message

94

Friday, August 30th 2019, 12:22pm

rauche seit ca. 30 Jahren, auch mal Duftöl usw.
Haltet mich niemals für Dumm


aber nicht doch
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

Posts: 1,378

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

95

Friday, August 30th 2019, 1:56pm

Der mit einem Multimeter gemessene Widerstand ist der Gleichstromwiderstand des Lautsprechers. Beim Wechselstromwiderstand eines Lautsprechers spricht man von Impedanz und die Impedanz ändert sich mit der Frequenz. Diese Impedanz geht in die Berechnung der Übergangsfrequenzen der Weiche ein. Wenn die Weiche für eine Impedanz von 8 Ohm berechnet wurde und es hängt aber eine Impedanz von 4 Ohm an der Weiche, dann stimmt die Übergangsfrequenz nicht mehr.

MfG, Tobias

Posts: 271

Date of registration: Mar 9th 2016

Location: Spreewald

Occupation: Dipl. Toning.

  • Send private message

96

Friday, August 30th 2019, 3:49pm

die Hochtöner verdreht angeschlossen, oder richtig rum.


Der Mitteltöner wird manchmal verdreht, nicht der Hochtöner! Das ganze findet bei bestimmten Weichen (meist bei 3-Wege Weichen 2. Ordnung, 12 dB Butterworth) statt weil der MT eine Überhöhung bringt.

Man kann die Weiche für jeden Ohmwert separat berechnen, das ist keine Kunst. Wenn mehrere LP's zusammengeschalten werden ist das meist wegen der Belastbarkeit bzw. wegen dem Schalldruck.

Gruß Dietmar
Fostex R8; REVOX B77; Uher 4200 Report IC, Uher 4000 L, Tesla B115; Tesla B90; Tesla B56; Tesla Start; Technics RS AZ7;

97

Saturday, August 31st 2019, 2:24am

rauche seit ca. 30 Jahren, auch mal Duftöl usw.
Haltet mich niemals für Dumm


aber nicht doch



:D :D :D :D :D

Posts: 5,593

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

98

Saturday, August 31st 2019, 3:26pm

Zu #92: mein Hinweis auf die Stabiltät von MDF bezog sich auf Dietmars Anmerkung zu den fehlenden Verstrebungen und sollte kein Angriff auf die Person des TE darstellen. Dass hier jetzt trotzdem wieder abwehrend geantwortet wird, verstehe ich nicht. Auch scheint es ja völlig egal zu sein, ob man die LS in Reihe, Parallel oder sonst wie schaltet. 8 oder 4 Ohm... ...alles egal. Vielleicht auch mal den HT verkehrt herum einbauen, den Magneten nach Aussen. 8|
Da bemüht man sich um Lösungsvorschläge, sucht passende Weichen heraus, macht sich Gedanken zu den korrekten Übergangsfrequenzen und Impedanzen und dann so eine Antwort.
Nein - es hat nicht "klick" gemacht. Ich hätte es besser wissen müssen. Verschwendete Lebenszeit. Für mich ist hier jetzt endgültig Schluß.

P.
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

  • "HelgeK" started this thread

Posts: 169

Date of registration: Sep 24th 2016

Location: Hamburg Rahlstedt Oldenfelde

Occupation: Gelernt Tischler, nie im Beruf, Arbeitslos seit Jahren

  • Send private message

99

Saturday, August 31st 2019, 3:32pm

SoSo

Man kann es auch immer falsch verstehen. Wie schwer soll ich die Boxen noch machen, wenn dann der Fuß das noch Aushällt, irgendwann braucht man dann 2 Leute um eine zu Tragen.

This post has been edited 1 times, last edit by "HelgeK" (Aug 31st 2019, 3:55pm)


Posts: 639

Date of registration: Jun 28th 2008

Location: Leipzig

  • Send private message

100

Saturday, August 31st 2019, 4:19pm

Es geht doch nicht um`s Gewicht, du willst die Boxen doch nicht Sonntagsnachmittags unterm Arm im Park spazierentragen und Mugge machen. Es gibt auch im Hifi-Heimbereich Boxen die willst Du nicht alleine tragen. Es geht darum das Chasis, Volumen der Box und Weiche miteinander harmonieren. Dazu gehört auch Einbau und Anschluss der Chassis.
Laß dir doch endlich mal helfen.
Mehr habe ich und will ich dazu nicht schreiben.
Wolfgang

Posts: 154

Date of registration: Jun 17th 2012

  • Send private message

101

Saturday, August 31st 2019, 4:40pm

Ne Helge, blöd biste nicht, aber vollkommen beratungsresistent.

  • "HelgeK" started this thread

Posts: 169

Date of registration: Sep 24th 2016

Location: Hamburg Rahlstedt Oldenfelde

Occupation: Gelernt Tischler, nie im Beruf, Arbeitslos seit Jahren

  • Send private message

102

Saturday, August 31st 2019, 4:48pm

SoSo

Ja super, hackt mal weiter auf mir rum. Soll ich dann gleich anfangen zu weinen.

Posts: 4,502

Date of registration: Nov 12th 2004

Location: Am Hohen Ufer der Leine

Occupation: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Send private message

103

Sunday, September 1st 2019, 7:52am

Da ist Hopfen und Malz verloren.

ES HACKT NIEMAND AUF DIR RUM, HELGE! DIE LEUTE WOLLEN DIR HELFEN, SCHEITERN ABER AN DEINEM STÄNDIGEN SELBSTMITLEID, BELEIDIGTE-LEBERWURST-SPIELEN UND DER OFFENBAR PATHOLOGISCHEN ZWANGSVORSTELLUNG, MAN WÜRDE DICH FÜR BLÖD HALTEN! DU SCHEINST GROSSE PROBLEME MIT DEINEM SELBSTVERTRAUEN ZU HABEN, WEIL DU MEINST, DICH DAUERND VERTEIDIGEN ZU MÜSSEN. LETZTLICH HÄNGT ES ABER NUR VOM VERHALTEN DES EINZELNEN AB, OB MAN IHN FÜR BLÖD HÄLT ODER NICHT.

DU KOOPERIERST NICHT, ANTWORTEST NIE „OK, DAS PROBIERE ICH MAL AUS“, SONDERN BIST NUR DAUERND ENTRÜSTET DARÜBER , DASS DEINE SUPERBOXEN UND DEINE FÄHIGKEITEN KRITISIERT WERDEN. MAN KÖNNTE MEINEN, DER EINZIGE ZWECK DIESES THREADS SOLLTE EIGENTLICH SEIN, DICH FÜR DEINE ARBEIT ZU LOBEN, STATT DIR ZU HELFEN, DIE TECHNISCHEN PROBLEME ZU LÖSEN.

SO KANN MAN MIT DIR LEIDER NICHT ARBEITEN, LIEBER HELGE. DU SOLLTEST DRINGEND MAL IN DICH GEHEN UND DEIN VERHALTEN ÜBERDENKEN. VIELLEICHT BENÖTIGST DU AUCH MAL EIN GESPRÄCH BEI EINEM PSYCHOLOGEN.

So, und nun genug geschrie(b)en. Ich habe diesen Faden nur als Mitleser verfolgt, aber nun musste ich mal meine Meinung sagen. X(

Gruß
Holgi

Posts: 13,792

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

104

Sunday, September 1st 2019, 10:03am

MAN KÖNNTE MEINEN, DER EINZIGE ZWECK DIESES THREADS SOLLTE EIGENTLICH SEIN, DICH FÜR DEINE ARBEIT ZU LOBEN, STATT DIR ZU HELFEN, DIE TECHNISCHEN PROBLEME ZU LÖSEN.


Ich habe schon den Eindruck, daß Helge an einer Lösung interessiert ist. Aber er scheint sehr konkrete Vorstellungen davon zu haben, wie diese Lösung auszusehen hat - ich glaube, daß er immer noch an dieser Sache mit der Messung im Ruheraum festhält.

Da einerseits die Sinnhaftigkeit dieser Maßnahme unter den gegebenen Umständen ziemlich einstimmig angezweifelt wird und sowieso keiner hier die entsprechenden Möglichkeiten hat, Helge aber andererseits kein Interesse an anderen Lösungsvorschlägen zeigt, glaube ich (wie schon in Beitrag 73 geschrieben), daß eine Weiterführung des Threads keinen Sinn macht. Die einzigen Auswirkungen werden sein, daß Helge sich persönlich angegriffen fühlt und die anderen Mitschreibenden sich über die vergeudete Zeit ärgern, wenn ihre Vorschläge ignoriert werden.

Ergo: Wie wäre es, wenn wir das Thema nun beenden?

  • "HelgeK" started this thread

Posts: 169

Date of registration: Sep 24th 2016

Location: Hamburg Rahlstedt Oldenfelde

Occupation: Gelernt Tischler, nie im Beruf, Arbeitslos seit Jahren

  • Send private message

105

Sunday, September 1st 2019, 10:40am

SoSo Beenden

Dann macht doch was Ihr wollt.

Posts: 13,792

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

106

Sunday, September 1st 2019, 10:43am

Was versprichst Du Dir von einer Fortführung des Themas?