You are not logged in.

  • "timo" started this thread

Posts: 13,937

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

1

Sunday, February 12th 2006, 5:22pm

Hallo!

Neben vielen Bandmaschinen und einigen Kassettendecks habe ich von Akai auch ein paar Receiver und Verstärker besessen, ältere wie neuere. So recht überzeugt haben sie mich meist nicht - es war bestenfalls solide Durchschnittsware, die Empfangsteile der Receiver nicht einmal das. Kein Vergleich jedenfalls mit Kenwood oder Marantz. So habe ich dann auch schnell wieder von dem Wunsch Abstand genommen, um meine Bandmaschinen eine komplette Akai-Anlage aufzubauen.

Die gleiche Idee hatte ich aber letztens bezüglich Teac. Wie steht's denn da so jenseits der Bandtechnik? Gibt es echte Verstärker-, Tuner- oder Receiver-Highlights, nach denen man gezielt Ausschau halten sollte? Es geht mir vor allem um Geräte aus der Zeit zwischen 1975 und 1980, nicht die neuen Wangine-Teacs.

Gruß,
Timo

Posts: 97

Date of registration: Aug 11th 2005

Location: Freiburg/Südbaden

  • Send private message

2

Monday, February 13th 2006, 1:39pm

HalloTimo,

aus dem unergründlichen…….

Quelle: TEAC Prospekt

Gibt es alles, z.b. Aufwendige Vor-Endstufen Kombi mit 2 x 150 W RMS an 8 Ohm.



Gruß

Michael-Otto

Das Archiv freut sich über jeden HiFi- Prospekt von euch, den ihr entbehren könnt, der es immer unergründlicher & unheimlicher wachsen lässt.