You are not logged in.

  • "dynamike" started this thread

Posts: 642

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

1

Thursday, May 7th 2020, 9:38pm

Thorens bietet Direkttriebler ...

Hallo, Ihr Lieben, bin eben durch Zufall auf den Thorens TD 402 DD gestoßen: https://www.dienadel.de/thorens-td402-dd…ung/a-353639457 Ich meine, für 799 EUR Preisempfehlung ist das ein optisch sehr gelungenes Teil. Hätte ich nicht meine beiden 160 und 166, würde ich zuschlagen. LG Mike

Posts: 14,328

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

2

Thursday, May 7th 2020, 10:41pm

SIeht wirklich nicht schlecht aus! Ob da Hanpin-Technik drinsteckt? "Auto Start und Auto Stop" (= Vollautomatik?) ist eigentlich ungewöhnlich für Hanpin.

Posts: 945

Date of registration: Nov 22nd 2005

  • Send private message

3

Friday, May 8th 2020, 1:21am

Hanpin baut auch Vollautomaten. Siehe Denon 300.
Für nur 200€ mehr gibts den Technics 1500c.
Der Antrieb ist dem DD von Hanpin überlegen und den kardanischen Tonarm halte ich auch für besser.
Und ein gutes 2m red von ortofon ist auch noch dabei.

Posts: 998

Date of registration: Jan 4th 2005

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

4

Friday, May 8th 2020, 7:14am

Anschlusspanel, Füße und Headshell verraten ihn als Hanpin Dreher.
Für unter € 800,- kann man auch heute keine Thorens-Qualität von damals mehr verkaufen. Als Eigententwicklung wäre die Kiste wohl mindestens doppelt so teuer.
Gruß
Michael

Posts: 2,562

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

5

Friday, May 8th 2020, 9:38am

Ja, zumindest das Laufwerk ist von Hanpin. Der Tonarm ist angeblich von Thorens selbst.
Grüße,
Wayne

Weil immer wieder nachgefragt wird: Link zur Bändertauglichkeitsliste (Erfassung von Haltbarkeit und Altersstabilität von Tonbändern). Einträge dazu bitte im zugehörigen Thread posten.

Posts: 14,328

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

6

Saturday, May 9th 2020, 1:23pm

Ich würde unter den gegebenen Bedingungen auch eher zum Technics neigen, wobei der Thorens ja auch Vorzüge hat:

- Die Optik (neben dem technisch-nüchternen Technics ist der Thorens schon ein Hingucker)
- Automatik (was bei SL-1500 C als "Halbautomatik" angepriesen wurde, war m.W. nur eine automatische Endabschaltung, oder wie war das noch?)
- Immerhin 200 € weniger beim Preis

In Bedrängnis geraten könnte allerdings der Onkyo CP-1050, der inzwischen (nachdem er zwischenzeitlich für rund 350 € zu haben war) jetzt auch wieder mit rund 500 € zu Buche schlägt und ebenfalls "nur" ein Hanpin-Laufwerk hat, allerdings mit einem einfacheren Tonarm und ohne Automatik.