Sie sind nicht angemeldet.

  • »tbchris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 13. November 2017

Wohnort: Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. August 2018, 00:23

Dual 1249 Automatik streikt

Hallo zusammen,

ich habe (schon seit 30 Jahren) einen Dual 1249. Die letzten 20 Jahre ist er allerdings nur unbenutzt herumgestanden.
Vor 2, 3 Jahren habe ich ihn wieder in Benützung genommen, um meine alten Platten wieder anzuhören.
Da habe ich gemerkt, daß die horizontale Tonarmbewegung nicht mehr funktioniert. Effekte:
- Beim Betätigen von "Start" fährt der Plattenteller an, und der Tonarm aus der Ruhestellung hoch. Nun sollte er sich zur Platte hin bewegen, tut das aber nicht. Danach fährt der Tonarm wieder runter und ruht auf seinem Halter.
- Wenn ich manuell starte (Tonarm über die Platte führen, und den Senkhebel betätigen), spielt er die Platte bis zum Ende. Bei der Auslaufrille fährt er hoch, (danach sollte er in die Ruheposition zurückkehren, tut das aber nicht,) und wieder runter. Läuft dann endlos in der Auslaufrille weiter wenn man nicht aufpaßt.

Ich habe mir das Servicemanual runtergeladen, aber es hilft mir nicht wirklich weiter. Es sind zwar Explosionszeichnungen drin, aber keine Anleitung (für Dummies) wie ich das Gerät zerlegen soll, um an die Eingeweide zu kommen. Ich habe halt auch Angst, daß danach alles dejustiert ist.

Kann mir da jemand Tips geben? Das SM sagt zwar schon was für die horizontale Tonkopfsteuerung verantwortlich ist, aber ehrlich gesagt, kann ich mir das davon nicht richtig vorstellen. Also würde ich das Gerät auch gerne "offen" laufen lassen, damit ich die Mechanik besser verstehe.

Viele Grüße,
chris

  • »tbchris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 13. November 2017

Wohnort: Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. August 2018, 22:45

Hmm, hat da keiner so einen schonmal auseinandergenommen oder irgendwelche Tips?

Oder einen anderen, "ähnlichen", Dual-Plattenspieler?

Das einzige Problem das ich sehe ist, daß sich der Tonarm bei Automatik oder Endabschaltung horizontal nicht bewegt.

Viele Grüße,
chris

Beiträge: 443

Registrierungsdatum: 24. Mai 2015

Wohnort: Eislingen

Beruf: Qualitäts Fuzzi

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. August 2018, 06:45

Hallo,
gebe doch mal in einer Suchmaschine Deiner Wahl "Dual 1249 Steuerpimpel" ein.
Gruß
Manfred

2 x Grundig TS 1000. Jeweils wahlweise als 2Spur, 4Spur oder Autoreverse. Beide mit Dolby, drahtloser Fernbedienung, mit Op-Amp Ausgang zur Impedanz und Pegelanpassung und jetzt neu....die VU Meter zeigen Hinterband an. Tägliche Verwendung: Grundig SXV 6000, Grundig ST 6000, CF5500-2,TS 1000, Grundig A5000 und Dual 731Q an Canton Plus E Subwoofer. Werkstatt: Grundig V 5000, T6500 und Revox B77/HS. Im Esszimmer: Grundig V5000, T5000, CF 5500 und Grundig CF 5500-2./size]

4

Dienstag, 28. August 2018, 09:56

Jup. Da dürfte sich der Steuerpimpel aufgelöst haben. Das ist bei den Geräten mittlerweile völlig normal. In der Bucht gibt es mehrere Anbieter. Der Einbau ist recht einfach und ist nach einer Google Suche im Netz bebildert zu finden.

Gruß
Michael

  • »tbchris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 13. November 2017

Wohnort: Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. September 2018, 01:32

Vielen Dank. Das wird es wohl sein. Ich habe mir jetzt neue "Pimpel" gekauft (sind ja nicht so teuer), wenn sie da sind, mach ich das Gerät mal auf...

Grüße,
chris

  • »tbchris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 13. November 2017

Wohnort: Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Oktober 2018, 01:19

Habe soeben den neuen Steuerpimpel eingebaut. Von dem Alten war gar nichts mehr zu sehen...

Automatik geht wieder. Vielen Dank an alle!

Viele Grüße,
chris