You are not logged in.

  • "timo" started this thread

Posts: 13,759

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1

Friday, July 27th 2012, 9:00pm

Hallo,

mein "neuer" Technics-Plattenspieler hat auf der linken Seite der Zarge leider ein paar Macken und Kratzer. Ich überlege gerade, ob man das irgendwie ausbessern kann.

Frage: Woher kriegt man einen Lackstift, dessen Farbe weitestmöglich dem Technics-Braun entspricht? Leichte Abweichungen kann ich verschmerzen, es sollte halt nur nicht (wie derzeit) sofort auffallen.

Danke und Gruß,
Timo

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

2

Friday, July 27th 2012, 9:40pm

Hallo Timo,
Sind alle Technics - Plattenspieler über die langen Jahre der Produktion gleichfarbig geblieben? In jedem Hobbyladen gibt es diese kleinen 15 ml Döschen in mannigfacher Vielfalt. Es gibt auch eine DIN-Norm dazu.
Im Netz findest Du die Farbtafeln dazu. Dazu müßte Dein Bildschirm aber farbtreu/farbkalibriert sein, wenn es diese Farbe denn gibt.
Ansonsten ab in den Hobbyladen mit dem Spieler und vergleichen.

Gruß
Frank
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

  • "timo" started this thread

Posts: 13,759

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

3

Friday, July 27th 2012, 9:44pm

Quoted

frank1391 postete
Sind alle Technics - Plattenspieler über die langen Jahre der Produktion gleichfarbig geblieben?
Gute Frage. Ist Technics-Braun nicht genau so "Corporate Identity" wie Ferrari-Rot oder Telekom-Magenta? Das spräche für "ja". ;-)

Es ist jedenfalls ein SL-1710 ohne Mk II. Mein ehemaliger SL-Q3 hatte zumindest eine sehr ähnliche Farbe.

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

4

Friday, July 27th 2012, 9:47pm

Ich habe keinen solchen, kann mir aber Farbwechsel denken. Dann wartest Du doch besser auf Antworten von Technics-Fans hier.
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

Ralf B

Unregistered

5

Friday, July 27th 2012, 9:56pm

Alles, was ich von Technics hatte/habe, von CD,Tuner bis RS1500 hat exakt die gleiche Farbe.Würde wie Timo auf C.I. tippen.

Posts: 3,742

Date of registration: Aug 24th 2004

Location: Hamburg

  • Send private message

6

Saturday, July 28th 2012, 12:15am

Quoted

timo postete
... Woher kriegt man einen Lackstift, dessen Farbe weitestmöglich dem Technics-Braun entspricht? ...
Moin, moin,

vielleicht solltest Du zu dem (freien) Auto-Lackierer Deines Vertrauens gehen und ihm den Technics vor den Scanner der Mischanlage halten.
Er kann Dir dann entweder die Farbe mixen ODER eine Farbe der Autohersteller nennen, die dem Technics-Braun am ehesten entspricht. Zumindest für die letzten Modell-Jahre gibt es - für viel Geld - für nahezu jeden Farbton einer Autolackierung einen Ausbesserungsstift.

Falls der Kratzer nicht zu groß ist, kann auch ein klarer Ausbesserungsstift eventuell helfen. Muß man ausprobieren.

Übrigens würde ich mich vom Lackierer dann auch gleich beraten lassen. Nicht jeder Lack trocknet auf jedere Oberfläche gleichermaßen in der Farbe ab, die man erwartet. Ich nehme mal nicht an, Du willst den Schaden ausschliefen und grundieren, bevor Du lackierst ;)

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

  • "timo" started this thread

Posts: 13,759

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

7

Saturday, July 28th 2012, 9:00am

Quoted

Matthias M postete
vielleicht solltest Du zu dem (freien) Auto-Lackierer Deines Vertrauens gehen und ihm den Technics vor den Scanner der Mischanlage halten.
Hallo Matthias,

das wäre sicher die erfolgsversprechendste Lösung, aber logistisch nicht ganz unkompliziert, da ich ohne Auto bin.

Hab' allerdings (leider zu spät) folgendes entdeckt:

http://forum2.magnetofon.de/f2/showtopic.php?threadid=9145

(Was mal wieder zeigt: Auch für die vermeintlich abwegigsten Fragen sollte man die Suchmaschine bemühen.)

Das mit dem BMW-Zobelbraunmetallic probier' ich mal, glaube ich.

Danke und Gruß,
Timo

Ralf B

Unregistered

8

Thursday, February 28th 2013, 3:28pm

Hallo Timo,

gibt es denn an der Farbfront neue Erkenntnisse??

Hast Du mal was ausprobiert und hattest Du damit Erfolg?

Meine RS1500 hat auch einige Blessuren kleinerer Natur.

Deswegen hatte ich immer ein wenig auf diesen Thread hier gehofft...

Gruß von Ralf :)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,759

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

9

Thursday, February 28th 2013, 6:10pm


gibt es denn an der Farbfront neue Erkenntnisse??


Hallo Ralf,

im Moment steht der Technics so, daß die vermackte Seite verdeckt ist, daher war meine Motivation bisher klein, die Sache in Angriff zu nehmen. :-)

Aber gut, daß Du mich dran erinnerst. Ich habe einen BMW-Händler auf meinem erweiterten Heimweg. Vielleicht frage ich da mal. Wenn Du Interesse hast und der Preis für mich OK ist (ein SL-1710 ohne Mk II ist im Wert ja nicht annähernd mit einer Bandmaschine aus gleichem Hause zu vergleichen), könnten wir uns eventuell auch einen Lackstift teilen. Ich brauche sicher keinen ganzen.

Gruß,
Timo

Ralf B

Unregistered

10

Thursday, February 28th 2013, 6:33pm

Hallo Timo,

vielleicht kommen wir so günstiger davon. Ich wäre dabei.
Mach Dir aber keine Mühe, die Du nicht auch so auf Dich nehmen würdest.

Wobei...wenn man erstmal dabei ist, den Apparat da oben einzuschalten.....wir haben in unserem Dorf ja eigentlich auch einen "Lack-Doctor"...also falls Du nichts erreichst, probier ich es.

Kann man einen Lackstift teilen??

Beste Grüße von Ralf

PS: Ist doch egal ob SL oder RS....lieben tun wir unseren Krempel alle :)

Posts: 28

Date of registration: Oct 13th 2009

  • Send private message

11

Friday, March 1st 2013, 7:46am

Bei der Farbe ist es problematisch, da es über die Produktionsjahrzehnte 4 verschiedene Farbtöne gab.

Zobelbraunmetallic (BMW ) trifft keinen der Farbtöne richtig. Einzige Möglichkeit: von einem guten Lackierer die Farbe mischen lassen, wobei es früher ein Einkomponentenlack war, der über die Jahrzehnte altert. Heute geht es nur über 2 Komponenten mit anschließendem matten Klarlack, das klappt gut-ich habe damit einige Geräte Gehäuse restauriert.
Gruß Werner