You are not logged in.

Posts: 12

Date of registration: May 19th 2016

Location: Russia

  • Send private message

211

Wednesday, September 7th 2016, 4:19pm

Vielleicht hat jemand weiß, ob Video Grundig Video8/Hi8? ?(
I buy blank tape cassettes, both audio and video. Audio,DAT,DCC,Micro,Digital8,Video8,Hi8,miniDV formats

212

Wednesday, September 7th 2016, 7:07pm

The last Videocassette from Grundig is the Video2000, no VHS, no Video8/Hi8, no Betamax.
Ich putze hier nur...

Posts: 489

Date of registration: May 18th 2009

Location: Hamburg

  • Send private message

213

Wednesday, September 7th 2016, 9:38pm


214

Thursday, September 8th 2016, 12:57am

Die VHS Kassetten von Grundig hab ich bisher noch nie gesehen in freier wildbahn, auf dem Bild sehen die sehr nach BASF aus. Aber darueber hinaus was den anderen formaten angeht ist wiohl schluss, die VCC mit dem breiten fenster habe ich selber 2.
Ich putze hier nur...

Posts: 12

Date of registration: May 19th 2016

Location: Russia

  • Send private message

215

Thursday, September 8th 2016, 11:47am

Diese Kassetten natürlich gefälscht?
Yuko has attached the following images:
  • 4x-Grundig-E180-VHS-TV-3hr-Blank-Tape-_57 (2).jpg
  • 4x-Grundig-E180-VHS-TV-3hr-Blank-Tape-_57.jpg
  • 2675502720.jpg
I buy blank tape cassettes, both audio and video. Audio,DAT,DCC,Micro,Digital8,Video8,Hi8,miniDV formats

Posts: 12

Date of registration: May 19th 2016

Location: Russia

  • Send private message

216

Thursday, September 8th 2016, 11:52am

Wie die Ausgabe von Camcordern Firmen Grundig und keine Bänder zu erklären? Vielleicht haben andere Hersteller für sie?
https://www.youtube.com/watch?v=Ip3XQHi92Ec

Dann noch eine Frage? Pentax 8-mm-Bänder waren?
I buy blank tape cassettes, both audio and video. Audio,DAT,DCC,Micro,Digital8,Video8,Hi8,miniDV formats

Posts: 640

Date of registration: May 12th 2011

Location: Stuttgart

  • Send private message

217

Friday, September 9th 2016, 8:03pm

Hi@all: Also Grundig hat in der ganzen Firmengeschichte nie Bänder oder Cassetten selbst hergestellt - das kam weitgehend von der BASF, mitunter auch TDK (Metall CC). Ich meine trotzdem dass es evtl. 8mm bzw. Hi8-Bänder von Grundig bei den Fachhändlern gegeben haben müsste. Telefunken, Saba und Nordmende selbst Blaupunkt oder Bauer/Bosch hatten Videokassetten als Zubehör im Programm. Aus welcher Klitsche die ursprünglich kamen, müßte man genau unter die Lupe nehmen. Weß ich jetz nicht. Bei Bauer/Bosch waren die S-VHS-Kassetten von Panasonic.

Selbst die DCinternational, eine Grundig-Entwicklung, wird wohl kaum in Langwasser produziert worden sein. Die gezeigten VHS-Kassetten sind keine Fälschungen. "Grundig made for you" ist 1990er Jahre, und die Casssette hats auch nur über den Fachhändler gegeben. Die anderen im 3er Pack sind wohl neueren Datum und könnten bei SKassetten konfektioneirt worden sein oder direkt in Chna oder Südkorea. Sie sind als "Marketing-Werkzeug" zu sehen, um den Namen Grundig wieder zu reaktivieren nach dem Ausverkauf... In den Geizmärkten gab es immer wieder mal Datenträger von bekannten Firmen, die sonst nie mit der Hersteller von Medien befaßt waren... "Fujitsu Siemens" beispielsweise. - mal die Vesperplatten von Fujitsu ausgenommen.

Viele Grüße
Sebastian
Ob analog oder digital, es rauscht überall. ~:-9~

Pioneer D-05 | Grundig DAT-9000 | Philips DCC 951 | Philips DCC 600 | AIWA HD-S 200 | Roland EDIROL R-09 HR
Grundig CT-905 | Blaupunkt RC-1950 (Yamaha K-640) | Philips FC-870 | Philips FC-880 | Philips FC-950 | marantz SD-62 | Technics RS-BX701 | Harman Kardon TD 4500 | Grundig M100 CF
marantz CP-430 | Sony TCD-05 Pro
Telefunken DA 1000 | Telefunken HA 880 | Philips DFA 888 | Philips FA 950 | Grundig FineArts V11 & CF4 am PC
Telefunken IR-310

Posts: 1,313

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

218

Saturday, September 10th 2016, 11:08pm

Hallo,

nur eine Theorie von mir. Ich weiss, dass Sony bei Grundig VHS-Geräte gekauft hat und Grundig bei Sony 8mm und Hi8 Camcorder. Also könnte Sony auch Cassetten an Grundig verkauft haben, Sony hatte da eine Fabrik in Frankreich.

MfG, bitbrain2101
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

Posts: 2,551

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

219

Sunday, September 11th 2016, 12:35am

Video-8- oder Hi-8-Cassetten mit dem Markennamen Grundig habe ich noch nicht gesehen. Aber ich halte es für möglich, daß es sie als OEM-Produkte gegeben hat.

Erst kürzlich habe ich erfahren, daß Grundig sehr wohl eine eigene Cassettenproduktion hatte:
https://www.youtube.com/watch?v=QpflEymvdYc

Bei 1:00 kann man anhand der Spulenform erkennen, daß dort Video-2000-Cassetten zusammengebaut wurden. Ob es sich um eine reine Konfektionieranlage handelte, oder auch Gehäuse dort hergestellt wurden, darüber werden keine genauen Angaben gemacht. Irgendwo wird erwähnt, daß in dem Werk auch Audiocassetten verarbeitet wurden. Da stellt sich mir allerdings die Frage, welche das gewesen sein sollten. Die Audiocassetten von Grundig bis 1986 lassen sich nämlich immer eindeutig einem anderen Hersteller zuordnen (BASF, 3M, TDK), von ein paar Ausnahmen aus den 60er und ganz frühen 70er Jahren abgesehen, die schwer zu identifizieren sind.

Viele Grüße,
Martin

  • "timo" started this thread

Posts: 13,680

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

220

Sunday, September 11th 2016, 1:17am

Irgendwo wird erwähnt, daß in dem Werk auch Audiocassetten verarbeitet wurden.


Woher ist die Information? Das ist ja wirklich überraschend. Grundig ist als Audio-Kassettenmarke quantitativ doch ziemlich bedeutungslos. Für die paar Exemplare (von denen die meisten auch noch als Fremdprodukte identifizierbar sind) sollen die eine eigene Produktion gehabt haben?

Andererseits steht hier...

http://www.regionalgeschichte.net/pfalz/…geschichte.html

... daß Grundig das Werk bereits 1966 eröffnet hat. Es muss also eine Zeit vor Video 2000 gegeben haben. Aber mir würde da eher eine Konfektionsstraße für Spulentonbänder einfallen. Verwechslung?

TDK hat das Werk immerhin bis 2002 weiterbetrieben, siehe hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/TDK#Werkss…ungen_in_Europa

Posts: 2,551

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

221

Sunday, September 11th 2016, 9:56am

Ich finde die Quelle leider nicht mehr. Es war aber glaube ich nicht explizit von Compactcassetten die Rede, sondern von "Kassetten- und Tonbandwerk" oder ähnlich, das eben 1966 eröffnet wurde. Die ersten Videocassetten kamen ja Anfang der 70er Jahre auf den Markt. Ob Grundig eine eigene Fertigung für VCR- und SVR-Cassetten hatte oder diese auch zukaufte, weiß ich nicht.

Was ich mir aber sehr gut vorstellen kann: Es gab ja einige Nischensysteme vor allem für Diktiergeräte, die in relativ kleinen Stückzahlen hergestellt wurden. An Grundig-Entwicklungen fallen mir die EN3, die Steno-Cassette sowie die in Einloch-Cassetten verpackten, kleinen Tonbandspulen für Stenoretten ein. Dazu hatte Grundig außerdem große Pläne für sein Cassettensystem DC-International.

Tonbänder kaufte Grundig bekanntermaßen bei BASF und 3M ein. Die Spulen hatten aber ab Mitte der 60er Jahre ein eigenes Design. Später gab es auch z.B. für die SVC-Videocassetten eigene Plastikschuber, die ich nur von Grundig kenne.

Kann es sein, daß das Rammelsbacher Werk hauptsächlich eine Anlage zur Herstellung von Kunststoffkomponenten und deren Befüllung mit Bandmaterial war?

Viele Grüße,
Martin

Posts: 640

Date of registration: May 12th 2011

Location: Stuttgart

  • Send private message

222

Sunday, September 11th 2016, 11:11pm

@bitbrain210: Es ist keine Theorie, es ist Fakt, dass die Video8 und Hi8-Camcorder ab 1989/90 bzw. auch das Zubehör bei Grundig von Sony stammten. Das war bei Blaupunkt und Metz (beide ja treue Panasonic-Kunden) genauso. Grundig und Blaupunkt versuchten die deutschen Hobby-Filmer gezielt anzusprechen und spezielle Lösungen anboten, die mit OEM-Sony- und Panasonic-Geräten umgehen konnten. Die GSM-Schnittsteuerungen waren so ne Kombilösung. Schließlich machte es für die europäischen "Vertriebe" keinen Sinn mehr eigene Camcorder zu vertreiben, als in Japan der Modellkampf bei Camcorder wütete und laufend neue verbesserte Modelle auf dem Markt kamen.
Leider gibts bei Wegavision kein Grundig Gesamtprogramm nach 1990. Aber bei Blaupunkt lässt sich das auch schön erkennen, wie da krampfhaft versucht wird die VHS-Welt von Panasonic und die Video8-Welt von Sony zusammenzubringen.
http://wegavision.pytalhost.com/blaupunkt.html

Viele Grüße
Sebastian
Ob analog oder digital, es rauscht überall. ~:-9~

Pioneer D-05 | Grundig DAT-9000 | Philips DCC 951 | Philips DCC 600 | AIWA HD-S 200 | Roland EDIROL R-09 HR
Grundig CT-905 | Blaupunkt RC-1950 (Yamaha K-640) | Philips FC-870 | Philips FC-880 | Philips FC-950 | marantz SD-62 | Technics RS-BX701 | Harman Kardon TD 4500 | Grundig M100 CF
marantz CP-430 | Sony TCD-05 Pro
Telefunken DA 1000 | Telefunken HA 880 | Philips DFA 888 | Philips FA 950 | Grundig FineArts V11 & CF4 am PC
Telefunken IR-310

Posts: 489

Date of registration: May 18th 2009

Location: Hamburg

  • Send private message

223

Monday, September 12th 2016, 12:31am

Hallo,

noch was zum Grundig-Werk in Rammelsbach.

Habe hier einen Ausschnitt aus einem Lebenslauf:
02.1980 - 03.1982 Funkelektroniker / Produktion TV-Module / Werk Rammelsbach
04.1982 - 10.1984 Vorarbeiter QS / Produktion Videokassetten System Video 2000 / Werk Rammelsbach (Standort geschlossen)

Es muss also nicht sein, das dort seit 1966 Audio- oder Videokassetten produziert wurden.

Viele Grüße
Volkmar

Posts: 1,313

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

224

Monday, September 12th 2016, 12:59am

Kann es sein, daß das Rammelsbacher Werk hauptsächlich eine Anlage zur Herstellung von Kunststoffkomponenten und deren Befüllung mit Bandmaterial war?

ich denke genau so wird es gewesen sein, für die CC/MC Kopierung haben die Bandhersteller ja schon immer die Rohwickel (Pancakes) auf NAB-Kern verkauft, warum nicht auch in anderer Breite ?
Mir ist inzwischen eingefallen, als es mit dem Format Video 2000 losging, hatten wir im Kopierwerk nur Grundig gelabelte Video 2000 Cassetten. Da gab es auch nie einen Engpass wie bei TDK, Fuji und Sony, als der erste Videotheken-Boom losging. Die VCR- und SVC- Cassetten waren immer BASF gelabelt. Ausschussraten bei Cassetten und Geräten waren um einiges höher als bei den Japanern.

MfG, bitbrain2101
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

Posts: 12

Date of registration: May 19th 2016

Location: Russia

  • Send private message

225

Monday, September 12th 2016, 9:41am

Nach Grundig klar. Und es gibt Informationen, dass die Firma Pentax 8mm Videobänder estesttvenno OEM veröffentlicht?
Wie die Ausgabe von Camcordern Firmen Grundig und keine Bänder zu erklären? Vielleicht haben andere Hersteller für sie?
https://www.youtube.com/watch?v=Ip3XQHi92Ec
Dann noch eine Frage? Pentax 8-mm-Bänder waren?
Yuko has attached the following image:
  • Pentax_8mm.jpg
I buy blank tape cassettes, both audio and video. Audio,DAT,DCC,Micro,Digital8,Video8,Hi8,miniDV formats

This post has been edited 1 times, last edit by "Yuko" (Sep 12th 2016, 12:39pm)


Posts: 640

Date of registration: May 12th 2011

Location: Stuttgart

  • Send private message

226

Monday, September 12th 2016, 12:59pm

Nachtrag: Auf YouTube habe ich noch ein Filmchen gefunden, wo ein Grundig Gesamtkatalog von 1991 durchgekuckt wird. Ab 3'45 min wird's für den Hobbyfilmer interessant.
Deine Röhre

EDIT:
Nach was zur Grundig-Sony-Kooperation gefunden - im Spiegel von 1991
Spiegel 13/1991

Das wärs.
Ob analog oder digital, es rauscht überall. ~:-9~

Pioneer D-05 | Grundig DAT-9000 | Philips DCC 951 | Philips DCC 600 | AIWA HD-S 200 | Roland EDIROL R-09 HR
Grundig CT-905 | Blaupunkt RC-1950 (Yamaha K-640) | Philips FC-870 | Philips FC-880 | Philips FC-950 | marantz SD-62 | Technics RS-BX701 | Harman Kardon TD 4500 | Grundig M100 CF
marantz CP-430 | Sony TCD-05 Pro
Telefunken DA 1000 | Telefunken HA 880 | Philips DFA 888 | Philips FA 950 | Grundig FineArts V11 & CF4 am PC
Telefunken IR-310

This post has been edited 1 times, last edit by "Rauschabstand" (Sep 12th 2016, 2:44pm)


Posts: 12

Date of registration: May 19th 2016

Location: Russia

  • Send private message

227

Tuesday, January 10th 2017, 3:08pm

Ich habe es Fisher video 8mm kasseten noch gefunden!
Yuko has attached the following images:
  • Fisher Video Kassette (6).jpg
  • Fisher Video Kassette (5).jpg
I buy blank tape cassettes, both audio and video. Audio,DAT,DCC,Micro,Digital8,Video8,Hi8,miniDV formats

Posts: 12

Date of registration: May 19th 2016

Location: Russia

  • Send private message

228

Thursday, August 8th 2019, 1:54pm

Ich habe es Fisher video 8mm kasseten noch gefunden!
Yuko has attached the following images:
  • SABA SG 8mm_60_01.jpg
  • SABA SG 8mm_60_02.jpg
I buy blank tape cassettes, both audio and video. Audio,DAT,DCC,Micro,Digital8,Video8,Hi8,miniDV formats