You are not logged in.

Posts: 476

Date of registration: Nov 25th 2005

Location: Leichlingen

Occupation: Techniker i.R.

  • Send private message

271

Sunday, February 10th 2019, 6:07pm

Es gab doch auch die Münch Mammut mit dem NSU TT Motor. Am Anfang 1000 cc und 55 Ps, und später sogar mit 1600 cc und über 100 PS.

Gruß
Friedhelm
der ab Januar 2009 zur A77Hs , 2x 4400 Report Monitor und TK46 sowie Tk47 noch eine M15a in sein Pflegeprogramm aufgenommen hat. Nicht zu vergessen 2 Uher CR1600, 1 Uher CR1600TC und die 2 Thorens TD 124 II :-)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

272

Sunday, February 10th 2019, 6:20pm

Die letzte Münch (Mammut 2000) hatte sogar einen 2000 cm³-Motor mit Turbolader und 260 PS aus dem Opel Calibra Turbo, wurde aber nur fünfzehn mal gebaut, weil man sich bei den Herstellungskosten verkalkuliert hatte und bei jedem Exemplar angeblich rund 5.000 € draufzahlte.

Posts: 839

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

273

Sunday, February 10th 2019, 7:03pm

... sind mir alle mehr oder weniger geläufig. Reine Gigantomanie.

Habe auf meiner Festplatte einen Link zu einem 2-Takt-Zylinder-Monstrum gefunden, welches wohl ziemlich einmalig sein sollte:
https://www.youtube.com/watch?v=McSikBdGghU
Viel Spaß beim Ansehen!
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

Posts: 5,545

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

274

Sunday, February 10th 2019, 7:44pm

In der Tat - die Kiste ist unterhaltsam. Manch ein Zeitgenosse will einfach mal "machen"... Sinn und Zweck der Übung? Keiner! Hauptsache es ist vollbracht. :D Es gibt noch echte Pioniere.

Gruß
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

Posts: 166

Date of registration: Mar 14th 2012

Location: Zwickau

Occupation: Ton-, Beleuchtungs- und Bühnentechniker

  • Send private message

275

Tuesday, February 12th 2019, 8:49pm

hier eine Ariel, ein recht seltener Vierzylinder....
gesehen auf Augustusburg
Uwe M. has attached the following image:
  • Augustusburg 2013 - 28.jpg

Posts: 839

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

276

Tuesday, February 12th 2019, 9:38pm

Niemand eine Idee zu meinem Beitrag in #266?

Ein Hinweis: die Maschine wurde in der gezeigten Form im damals recht neuen BMW-Werk in Berlin-Spandau 1973 auf Basis der R90 gebaut, aber nicht in eine Serienfertigung übernommen.

Gruß, Rainer
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

Posts: 1,237

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

277

Wednesday, February 13th 2019, 11:11am

Es gab doch auch die Münch Mammut mit dem NSU TT Motor. Am Anfang 1000 cc und 55 Ps, und später sogar mit 1600 cc und über 100 PS.


Die 100 PS Münch war die TTS-E mit Einspritzung, die hatte aber 1200 cc, von einer 1600 cc Münch habe ich nie etwas gehört.

@Rainer, war das vielleicht ein 4-Zylinder König Bootsmotor in der BMW ?

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

278

Wednesday, February 13th 2019, 12:16pm

von einer 1600 cc Münch habe ich nie etwas gehört.


Friedel Münch hat, als er zwischenzeitlich seine Firma verkauft hatte, Umbausätze für Münch-Motorräder unter dem Namen "Horex" vertrieben, mit denen der Hubraum weiter gesteigert werden konnte. Möglicherweise waren die gemeint (ich weiß nicht, ob es tatsächlich Varianten mit genau 1.600 cm³ gab, aber es ging meines Wissens sogar noch weiter nach oben).

(Nachtrag: Es gab sie - Suchbegriff "Münch Titan 1600".)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

279

Wednesday, February 13th 2019, 2:27pm

Niemand eine Idee zu meinem Beitrag in #266?


Der Motor sieht nach Wankelmotor aus. Als ich nach BMW und Wankelmotor gegoogelt habe, bin ich auf die "Koenig BMW 500" gestoßen.

http://www.winni-scheibe.com/ta_exoten/koenig_bmw.htm (ziemlich weit unten)

Posts: 839

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

280

Wednesday, February 13th 2019, 8:43pm

Tobias hatte den richtigen Riecher und Timo hat den Nagel auf den Kopf getroffen mit dem Link, den ich auch beitragen wollte.

Eine BMW mit 2-Takt-Motor? Eigentlich unvorstellbar und für meine Begriffe der Hauptgrund, sowas nicht in Serie fertigen zu lassen. Damals gab´s halt nur die Viertakt-Boxer, die 4-Takt-Reihenmotoren kamen einige Jahre später.

Das Motorenkonzept war schon genial, leider sind die 2-Takter den Umweltauflagen der Neuzeit zum Opfer gefallen. Ich selbst trauere dem (modernen) Zweitakter im Motorrad immer noch nach. Da ist viel Entwicklungspotential förmlich auf der Strecke geblieben.

Gruß, Rainer
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

281

Wednesday, February 13th 2019, 9:47pm

Das Motorenkonzept war schon genial, leider sind die 2-Takter den Umweltauflagen der Neuzeit zum Opfer gefallen.


Na ja, der Verbrauch bei großvolumigen Zweitaktern ist auch nicht ohne. Schon meine MZ 251 und Vespa PX 200 GS haben sich in der Praxis schon mal 5 bis 6 Liter auf 100 Kilometer gegönnt (plus Öl), was vor allem bei der Vespa in Relation zu den Fahrleistungen unangemessen viel ist. Bei der Suzuki GT 750 habe ich noch Erzählungen im Ohr, wonach auch um die 10 Liter durchaus üblich waren. Kriegt man das in den Griff, ohne die Vorteile des Zweitakters (einfacher Aufbau, geringes Gewicht) zu verspielen?

Immerhin sind die letzten großen Hersteller abseits der kleinen Hubräume ja schon vor über 40 Jahren auf Viertakttechnik umgeschwenkt. An den Umweltauflagen lag's damals wohl noch nicht. :)

Posts: 839

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

282

Wednesday, February 13th 2019, 10:19pm

Timo, Deine Aussage, besonders auf die Aussage von 40 Jahren Motorenentwicklung seither, gefällt mir nicht so richtig. Es ist müßig, über die Gründe des Untergangs der Zweitakter zu diskutieren. Meiner Meinung nach hat man das Potential einfach fallen lassen. Es gab erfolgversprechende Ansätze wie Drehschiebersteuerung (damals schon ein alter Hut) und Membraneinlass, die auch in der Serie verbaut wurden. An eine elektronische Einspritzung hat man damals noch nicht wirklich gedacht. Immerhin hatten einige Modelle schon Getrenntschmierung für das 2-Taktöl, aber an DFI und Katalysatoren zur Abgasreinigung hat man wenig Ideen verschwendet.

Zum Verbrauch: da habe ich meine eigene Philosophie. Mir ist es in gewissen Grenzen wurscht, wenn denn der Fahrspaß stimmt. Alle meine 2-rädrigen motorisierten Fahrzeuge hatten einen Verbrauch um die 5 Litern. Begrenzung durch den verfügbaren Hubraum, der war bei mir 250 ccm. Sehr gerne hätte ich den Fahrspaß einer Suzuki 750 oder anderer mit >10 Litern gehabt, ging aber nicht.

Mein derzeitiger PKW verbraucht auch >10 Liter auf 100 km, der Fahrspaß ist es mir wert! Hatte in letzter Zeit auch PKW mit 75 PS und einem Verbrauch von 5,5 Litern (aller Ehren wert!) unter dem Hintern, aber tauschen möchte ich dennoch nicht.
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

283

Wednesday, February 13th 2019, 10:37pm

Zum Verbrauch: da habe ich meine eigene Philosophie. Mir ist es in gewissen Grenzen wurscht, wenn denn der Fahrspaß stimmt.


OK, akzeptiert! Wahrscheinlich teilst Du damit sogar die Einstellung der meisten Kradfahrer. Meine Motorräder und Roller waren für mich allerdings eher zwischendurch als billiger Auto-Ersatz angeschafft worden, da schmerzte der Verbrauch der Zweitakter schon. Die Vespa hatte. wenn ich mich nicht völlig täusche, übrigens schon einen Drehschieber, hat scheinbar in der Beziehung nicht viel gebracht. Getrenntschmierung hatten Vespa und MZ (Export-Ausführung) beide.

Dazu muss ich sagen, daß mein bislang letzter und einziger viertaktender Roller (Vespa ET4 125, Baujahr 2001) auch kein Sparwunder war. Mit ganz bewusstem Fahren hatte ich ihn bei einer Tankfüllung mal auf etwa 3,3 Litern/100 km, normal waren aber eher um die 4. Da scheint sich aber was getan zu haben. Ein Arbeitskollege hat einen Honda PCX 125 (Baujahr 2016) und verbraucht nach eigenen Aussagen bei normalem Fahren um die 2,5 Liter.

Posts: 574

Date of registration: Oct 20th 2013

Location: TF - Berlin

  • Send private message

284

Saturday, February 16th 2019, 5:47pm

mein letztes Moped , nach erreichen des 18. Lebensjahrs nur noch Auto und auch kein richtiges verlangen wieder Motorrad zu fahren

Gruß Ulf

Posts: 839

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

285

Saturday, February 16th 2019, 8:02pm

OK, dann kann ich auch mein letztes Mopped zeigen. Foto von ungefähr 1975, mit (vom Freund) selbstgebautem M-Lenker.

Ein Jahr später kam das erste Auto. Mopped habe ich aber noch einige Jahre parallel dazu behalten und noch heute juckt es mir in den Fingern... Aber die Vernunft hat gesiegt, wenngleich ein weiterer Freund immer noch mit 70 Jahren Harley fährt und ich vor etwas mehr als einem Jahr beinahe bei einem Angebot für eine R 1100 RT zugegriffen habe.



Gruß, Rainer
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

286

Sunday, February 17th 2019, 8:26am

Velosolex (Foto ging leider nur mit Gegenlicht):


Posts: 902

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: Beamter

  • Send private message

287

Sunday, February 17th 2019, 9:01am

So eine Velosolex habe ich mal gehabt. War mein erstes Motorfahrzeug überhaupt. Lief satte 19 km/h :wacko:
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac A 3440 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Braun PS500, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

288

Sunday, February 17th 2019, 9:38am

Bei aller Oldtimer-Liebe: Das Ding find' ich einfach scheußlich. Da würde ich jedes biedere Hercules-Mofa vorziehen. :)

Posts: 902

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: Beamter

  • Send private message

289

Sunday, February 17th 2019, 9:57am

.... da gebe ich Dir Recht !!! ^^
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac A 3440 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Braun PS500, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

290

Monday, March 4th 2019, 10:06am


Das wiederrum gelang ja im Grunde auch vielen 125ccm Zweizylindern (wie zB von Yamaha, Suzuki oder Malanca).


125er Zweizylinder kriegt man sogar noch neu zu kaufen: Hyosung GT 125 Naked

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

291

Saturday, March 30th 2019, 10:10pm

Die göttliche CB 750 Four gestern in Düsseldorf (stand leider fotounfreundlich). Sehr schöner Zustand, sah aus wie frisch vom Band gerollt.





Das kleinste Schwestermodell CB 350 Four war in Beitrag 263 zu sehen.

Posts: 1,237

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

292

Thursday, April 4th 2019, 10:30pm

Hallo Timo,

da hast du aber etwas ganz feines vor die Linse bekommen, die sieht wirklich aus wie gerade erst zugelassen. Du hättest ja dem Besitzer eine Nachricht hinterlassen können, dass er ein sehr schönes Motorrad habe, es aber bitte in Zukunft fotofreundlicher abstellen solle. ^^

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

293

Sunday, April 7th 2019, 8:54pm

Ich weiß nicht, ob es seine Schuld war, oder ob das Fahrrad und der Roller daneben, die mir die Sicht versperrt haben, erst danach abgestellt wurden. :)

Ich bin später noch mal vorbeigekommen, da war letzter Weg und die Sicht besser. Dafür war's dunkel. :(



(Ich staune aber, was für scharfe Fotos mein iPhone bei den Lichtverhältnissen aus dem Handgelenk macht, mit meiner "tollen" Nikon Coolpix wäre das nix geworden.)

Noch ein deutlich weniger spektakuläres Oldie-Paar von der Honda-Front:





CB 250 N und CB 400 N, die ewigen Einstieger- und Fahrschul-Motorräder.

Die 250er mit materialmordenden 17 PS wäre beinahe mein erstes richtiges (na ja!) Motorrad geworden, allerdings wurde ich mir mit dem Anbieter nicht einig über den Preis, so daß es bei einer Kawasaki Z200 blieb.

Posts: 839

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

294

Sunday, April 7th 2019, 9:33pm

Noch ein deutlich weniger spektakuläres Oldie-Paar von der Honda-Front:

Siehste, so kann man geteilter Meinung oder Ansicht sein! Mir persönlich gefällt die prägnante Linie Tank-Sitzbank-Heckbürzel-Verkleidung-hinter-dem-Vergaser heute noch sehr gut.

Meine selige Mutter hatte mir seinerzeit eine Ausgabe des "Motorrad" zu Ostern 1983 (?) von einem Westbesuch mitgebracht, da war Werbung von Honda mit allen angebotenen Modellen als Beilage enthalten. Diese Modelle haben mir aufgrund ihrer Form auf Anhieb gefallen und ich habe die Dinger förmlich angehimmelt.

Gruß
Rainer
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

295

Sunday, April 7th 2019, 9:52pm

Hallo Rainer,

die Linie finde ich prinzipiell auch ganz gut gelungen. Es sind mehr die Details, die mir an den Maschinen nicht gefallen. Diese Comstar-Felgen sind nicht besonders hübsch anzusehen, ebenso das Honda-Logo als Aufkleber statt als Relief-Schildchen (damit assoziiere ich aus irgendwelchen Gründen eher "Rasenmäher" als "Motorrad") und die Modellschilder mit dieser Computer-Schrift. Sollte damals wohl alles modern wirken, aber heute geht das für meinen Geschmack zu Lasten des Klassiker-Status.

Dazu ist die 17-PS-250er für das Gewicht von immerhin 180 kg meines Erachtens hoffnungslos untermotorisiert.

Heute hätte ich so eine Maschine natürlich trotzdem gerne, leider sind sie trotz der vielgelobten Langlebigkeit ziemlich selten geworden.

Gruß,
Timo

Posts: 839

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

296

Tuesday, April 9th 2019, 11:05am

Um bei der Tank-Sitzbank-Heckbürzel-Verkleidung-hinter-dem-Vergaser-Linie zu bleiben: auch MZ hat sich damit ausgiebig und IMO erfolgreich daran versucht, wie dieses Foto zeigt. Das Ganze geschah allerdings für die deutschen Fans der Marke total unbemerkt im weit entfernten Brasilien!

Mir selbst sind die ersten Fotos dieses Modells erst ab 1990 bekannt geworden und ich bin fast vor Wut geplatzt! Wenn man dieses Motorrad mit den Möhren vergleicht, die MZ in Europa in den 70er/80er Jahren den Käufern teilweise zugemutet hat, da lagen Welten im Design dazwischen.



Gruß
Rainer
KaBe100 has attached the following image:
  • DSCF1239_1.JPG
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

297

Tuesday, April 9th 2019, 7:16pm

Ehrlich? Soweit ich es sehe, ist das doch auch nur eine etwas aufgebrezelte ETZ 251. Der Motor dürfte identisch sein.

  • "timo" started this thread

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

298

Friday, June 14th 2019, 8:54pm

Eben in Düsseldorf am Rhein gesehen:



Romet Ogar 202 aus Polen. Das Ding gibt's tatsächlich neu zu kaufen, und zwar zum Preis von unglaublichen 775 €. Der (Viertakt!-)Motor scheint ein chinesischer Lizenz-Nachbau des Motors der Honda SS 50 von 1966 zu sein, also "brandaktuelle" Technik (wie auch die Trommelbremsen). Aber hübsch ist es. :)