You are not logged in.

Posts: 377

Date of registration: Oct 27th 2011

Location: Dortmund

Occupation: Nachrichtentechniker

  • Send private message

31

Saturday, March 21st 2020, 5:05pm

Faema verkauft die E61 Brühgruppe auch an OEMs, deshalb gibt es viele dieser Chrom Maschinen, die sich sehr ähnlich sind.

Ob es heute noch so ist, weiß ich nicht, aber die permanent beheizte Brühgruppe war mal ein Patent von Faema. Die Maschine E61 sieht so aus:



Die E61 ist in den fünfziger Jahren auf den Markt gekommen, wird aber in einer modernen Form E61 Legend seit einigen Jahren wieder gebaut.

Gruß Frank

  • "musicus" started this thread

Posts: 249

Date of registration: Mar 4th 2019

Location: Rheinhessen

  • Send private message

32

Sunday, March 22nd 2020, 12:16am

Kaffeepause ;-)



Grüße und einen schönen Sonntag!
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)

  • "musicus" started this thread

Posts: 249

Date of registration: Mar 4th 2019

Location: Rheinhessen

  • Send private message

33

Monday, March 23rd 2020, 11:33pm

Für den Kaffee zwischendurch:



Grüße
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)

Posts: 377

Date of registration: Oct 27th 2011

Location: Dortmund

Occupation: Nachrichtentechniker

  • Send private message

34

Thursday, March 26th 2020, 4:09pm

was ich für zwischendurch mal wieder gerne hätte, ist so eine Espressokanne mit Wasser im Fuß, Überlauf in der Kanne und Kaffeesieb dazwischen.

Leider kommen die Alu-Modelle heute alle aus China, und funktionieren nicht mehr richtig - ich habe in den letzten Jahren schon fünf solche Kannen gekauft, und alle wieder zurückgegeben. Die Alternative sind dann teurere Ausführungen aus Edelstahl, das ist dann aber nicht das selbe.

Wenn jemand eine Idee hat, wo man so eine Kanne in guter Qualität herbekommt



dann bin ich für jeden Tipp dankbar.

Gruß Frank

Posts: 157

Date of registration: Dec 3rd 2009

Location: 46459 Rees

  • Send private message

35

Thursday, March 26th 2020, 5:08pm

So eine hab ich auch, vom klassischen italienischen Hersteller Bialetti.

Was funktioniert denn an den neueren Exemplaren nicht mehr richtig ?

_______________________________

Groetjes, Frank
Hau wech, den Schiet - aber sech mir, wohin

Posts: 68

Date of registration: Mar 24th 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Kunstlehrer

  • Send private message

36

Thursday, March 26th 2020, 11:25pm

Guten Abend zusammen,

ich bin jetzt von diesem Thread so inspiriert worden, dass ich mir überlege, eine ECM Synchronica anzuschaffen. Hat da jemand aus dem Forum Erfahrung mit?
Und außerdem - habt ihr Tipps für eine Mühle? Ich hab so eine alte Kaffeemühle von Oma und eine kleine aus den 80iger Jahren mit Strom (!) von Siemens.
Die zerbröseln die Bohnen ja auch ganz schön. Jenachdem, wie lange ich die Siemens laufen lasse, zermahlt die den Kaffee ja auch immer feiner.
Tun´s die, oder was könnte ich da passend für die ECM nehmen?
Und dann die beste Frage aller Fragen - Was für´n Kaffee, welche Bohne, woher? Kann die vom REWE nehmen in den dicken Säcken, oder?
Ich glaub, das Ganze hier ist fast so eine Wissenschaft, wie die Bandmaschinenlandschaft zu beackern.

Beste Grüße in die Nacht
Jörg

Posts: 377

Date of registration: Oct 27th 2011

Location: Dortmund

Occupation: Nachrichtentechniker

  • Send private message

37

Friday, March 27th 2020, 9:56am

So eine hab ich auch, vom klassischen italienischen Hersteller Bialetti.

Was funktioniert denn an den neueren Exemplaren nicht mehr richtig ?

_______________________________

Groetjes, Frank



1) Das Seecontainer Aroma geht nicht weg und mischt sich ins Kaffeearoma
2) Die Siebe sind nicht richtig getanzt, bei einer von Butlers waren vielleicht 20 Löcher offen
3) Die Kanne ist unten nicht plan
4) Gussgrate behindern den Wasserfluss
5) Eine Kanne ließ sich nichtmal dicht verschließen, weil das Gewinde dicke Macken hatte


Das Ganze ist wahrscheinlich dem Umstand geschuldet, dass niemand mehr Geld für solche einfachen Dinge ausgibt.

Gruß Frank

  • "musicus" started this thread

Posts: 249

Date of registration: Mar 4th 2019

Location: Rheinhessen

  • Send private message

38

Friday, March 27th 2020, 10:31am

Meine ist auch von Bialetti, haben wir nebst Gaskocher bei jeder Freizeittour dabei. Das Kännchen ist jetzt ca. 5 Jahre alt und funktoniert wie es soll, allerdings nicht auf unserem Herd, da es mit Induktion nichts anfangen kann.

@Jörg
Ich schaue mir die Synchronica mal an. Die Mühle ist mindestens so wichtig wie die Kaffeemaschine. Ein Beispiel: https://www.coffeecircle.com/de/e/elektr…ssomuehlen-test

Grüße
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)

Posts: 438

Date of registration: Feb 19th 2017

Location: Krefeld

Occupation: ja

  • Send private message

39

Friday, March 27th 2020, 11:11am

Bialetti gibt es auch für Induktion, die hatte ich mir für z. H. besorgt, als meine La Cimbali im Service war, das funktioniert sehr gut!
Gerhard

Posts: 377

Date of registration: Oct 27th 2011

Location: Dortmund

Occupation: Nachrichtentechniker

  • Send private message

40

Friday, March 27th 2020, 11:39am

Bialetti ist ein guter Tipp, die gibts zumindest bei uns aber in keinem Laden mehr, sondern nur noch die billigen No Name Versionen. Werde ich wohl wieder mal das Internet bemühen, vielen Dank.

Gruß Frank

  • "musicus" started this thread

Posts: 249

Date of registration: Mar 4th 2019

Location: Rheinhessen

  • Send private message

41

Friday, March 27th 2020, 1:27pm

Jetzt habe ich mir die ECM Synchronica mal angeschaut. Da kannst du nichts falsch machen - außer du verwendest die Kaffemühle von Oma...;-))

Hier gibt's zwei sehr gute Kaffeeröstereien:

https://www.speicherstadt-kaffee.de/

https://www.murnauer-kaffeeroesterei.com/

Das sind zwei von vielen guten Röstereien. Ich würde mal in deiner Umgebung suchen, falls derzeit keine mehr offen sind, hilft ja immer noch der Versand.

Grüße
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)

Posts: 231

Date of registration: May 28th 2009

Location: Oberbayern

Occupation: hoffentlich bald Pensionär

  • Send private message

42

Saturday, March 28th 2020, 10:29pm

@ Erhard: hab' sie! :thumbsup:
@ Nelson: Danke! :thumbsup:

Gruß
Hörbie
djhoerbie has attached the following image:
  • Mr.Lick.jpg

  • "musicus" started this thread

Posts: 249

Date of registration: Mar 4th 2019

Location: Rheinhessen

  • Send private message

43

Saturday, March 28th 2020, 11:21pm

Glückwunsch - und einen besonders schönen Sonntagmorgen ;-))

Grüße
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)

Posts: 231

Date of registration: May 28th 2009

Location: Oberbayern

Occupation: hoffentlich bald Pensionär

  • Send private message

44

Saturday, March 28th 2020, 11:34pm

Danke, wünsche ich Dir auch! ;)

Posts: 445

Date of registration: Jan 3rd 2019

  • Send private message

45

Sunday, March 29th 2020, 5:24pm

Ich habe eine Delonghi Alicia: https://www.delonghi.com/de-de/produkte/…m-6-0132036006#

Ich denke immer, dass auf dem Herd viel Energie vergeudet wird und außerdem habe ich Angst, dass ich etwas anders mache, die Kanne vergesse und etwas passiert. Elektrisch ist kein Problem. Die schaltet nach einer Weile automatisch ab.

Gruß

Nelson

Posts: 157

Date of registration: Aug 31st 2016

Location: Viersen

Occupation: Produktionsmeister

  • Send private message

46

Wednesday, April 1st 2020, 2:18pm

@ Nelson
Na das ist doch mal was feines :thumbsup:
Ich habe auch nur die No Name Kanne aus Alu. Aber ich habe wohl Glück damit. Meine ist absolut OK. Hat mal ( war im Angebot ) 5,40 Euro gekostet.
Im Einsatz ist das Kännchen schon seit vier Jahren ohne Macken und Mucken. Ich benutze es fast täglich.
Vergessen habe ich die noch nie auf dem Herd. :D Liegt aber daran das ich davor stehen bleibe. Sonst könnte ich mich da auch nicht von frei sprechen ^^

Gruß
holger