You are not logged in.

  • "Frank" started this thread

Posts: 5,257

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

1

Wednesday, January 26th 2005, 7:47pm

`


Bekanntlich tragen viele Menschen den gleichen Familiennamen. Jemanden gleichen Namens zu treffen ist daher nicht so unwahrscheinlich. Jemandem die falsche Mail zu schicken, kommt auch manchmal vor, grade bei Namengleichheiten.

Mir ist nun aber eine recht seltsame Sache passiert.
Ein Forumskollege fragte nach einem Schaltplan. Den habe ich versprochen zu mailen und auch sofort ein Mail mit Schaltbild als Anlage verschickt. Tags drauf kam ein Mail, in dem sich der Empfänger für die Unterlagen bedankte. Soweit alles normal. Dann fragte der Gute, woher ich ihn denn kennen würde, und woher ich überhaupt wüßte, dass er dieses Tonbandgerät besäße, für das ich ihm die Papiere geschickt habe?

Vermutlich habe ich mich bei der Eingabe der Mailadresse verschrieben, aber dadurch jemanden zu erwischen, der den gleichen Namen wie der eigentliche Adressat trägt und noch das gleiche, über 20 Jahre alte Bandgerät besitzt, ist recht unwahrscheinlich. Besonders wenn man den Durchseuchungsgrad der Bevölkerung mit den Tonbandvirus bedenkt.

Ob ich mal Lotto spielen sollte?



Frank ( darklab )
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

2

Wednesday, January 26th 2005, 7:55pm

Quoted

Frank postete
Ob ich mal Lotto spielen sollte?
Zu spät, eine Wiederholung ist statistisch gesehen unwahrscheinlich. Du hast Dein Pulver schon verschossen...leider bei der falschen Gelegenheit. Der Volltreffer beim Schaltplan ist zwar nett, aber beim Lotto hättest Du mehr davon gehabt :D
Michael(F)

Grasso

Unregistered

3

Wednesday, January 26th 2005, 10:12pm

Lieber Frank!

Jemand hat mir eine Nachricht geschickt, in der er mich nach einem Schaltplan gefragt hat. Ich war aber nicht Du und hatte keinen solchen Schaltplan sondern nur einen benachbarten Diskussionsbeitrag. Also habe ich an Dich verwiesen. Seinen Namen habe ich leider vergessen, und alle meine Forumsnachrichten wurden gelöscht. Soweit die Spukgeschichte.

Uli

  • "Frank" started this thread

Posts: 5,257

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

4

Thursday, January 27th 2005, 12:09am

´
@ Uli: Das war zwar das gleiche Gerät, aber ein anderer Teilnehmer.
Vermutlich hat er Kopf - und Fußzeile verwechselt als er die Schaltfläche "Private Message" angeklickt hat.

Frank ( darklab )
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Posts: 4,457

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Hunsrück

  • Send private message

5

Thursday, January 27th 2005, 8:40am

Nun mach mal nicht gleich eine Sekte auf! Jeder 1,2te Tonbandsammler heißt mit Vornamen 'Michael' und jeder 3te mit Nachnamen 'Franz'. Schickst du dann Unterlagen über eine etwas höherwertige Maschine zu einem Michael F., dann wird er damit etwas anfangen können... wobei es mich verblüfft, daß er die Unterlagen noch nicht hatte :D
:hah: Also doch Sekte aufmachen !!!