You are not logged in.

StormyMonday

Unregistered

31

Friday, February 4th 2005, 1:59pm

Um SGibbis anhaltende Tiraden gegen mich aus anderen Threads heraus zu halten, kopiere ich die Texte hier hin, denn eine Antwort muss mir gestattet sein – ich möchte allerdings dem Forum ersparen, sich in mehr als diesem Thread hier diese Farce antun zu müssen.

---------------

Post von SGibbi vom 04.02.2005, 12.13 h
(Beitrag 039 im Thread „Decca-Tonarm“)
>>>>>
Holger, (und die Anderen, natürlich),

Ich mache hier "Aftersales". Würde ich Eigeninteressen verfolgen, dann, das ist klar, kauft alle das Produkt meines Hauses, den Gibbert TAK. In meiner Welt haben die Leute bereits ihren DECCA, und wollen ihn einsetzen. Derzeit habe ich zwei DECCA-Arme zum Einbau, sowie einen DECCA-Plattenspieler zur Aufarbeitung und geringfügigen Modifikation. Leider habe ich noch keine Digitalkamera (bin auch in diesem Bereich noch analog) sonst würde ich Euch mal ein paar Bildchen posen.

Andererseits ist natürlich bekannt, daß Geiz geil ist, und es gibt halt eben Leute, die mit dem Stück nicht klarkommen, aber auch nicht den Einbau bei mir bezahlen wollen. Da ich weithin für meine Erfahrung, auch im Bereich Plattenspieler-Physik (aber sicherlich nicht nur dort, für meine Fakultät ist das eigentlich Randgebiet) bekannt bin, und vielfach weiterempfohlen werde, rufen diese DECCA-Besitzer, die teilweise auch in Deinem, Holgers, Forum reichlich desinformiert wurden, nun bei mir an und quasseln mir nun stundenlang das Ohr voll. Gäbe es im Netz eine brauchbare FAQ könnte ich die Leute dorthin schicken und mich gewinnbringenden Dingen widmen. Da ich keine wirklich fundierte FAQ gefunden habe, habe ich selbst eine erstellt. So weit, so gut.

Wir wissen nun reichlich, daß Du, Holger, aus einer kommerziell / gewerblichen Ecke stammst. Auch wenn die AAA einen e.V. darstellt, so ist es doch derart, daß Hersteller und Händler dort vom Vorsitz aus das Profil beeinflussen. In diesem Bereich ist ein gutes Stück zu diesem Preis nicht willkommen, weil es die Absatzmöglichkeiten für konkurrierende Produkte einschränkt. Ich spreche aus Erfahrung, eine Gibbert Phono 98 ist seit ihrem Erscheinen die billigste präzise Multi-EQ-Phonostufe des Weltmarktes (und die ´85 HHQ eine der teuersten), und mein ´Rausschmiß aus Eurem Forum, den Du übrigens selbst erledigt hast, spricht sicherlich Bände. Es geht darum, sagen wir es ruhig einmal so, daß einer den anderen mit "Scheiße" beschmeißt.

In diesem Sinne sind Deine Postings, das ist Dir bekannt, in meinem Umfeld nicht willkommen, noch waren sie bisher wirklich sachförderlich. Im Gegenzug gibt es zu erinnern, daß Du selbst mir einst das Wort (bzw. ganze Postings) zensiert hast, wir begegnen Dir also grundsätzlich höflicher, als Du selbst es vorgegeben hast.

Rein inhaltlich ist wie folgt zu sagen: Der DECCA-Arm verwendet ein gekapseltes unipivotäres Lager, wie es nun reichlich Bestandteil dieses Threads war. Auch die Kapselung war bereits Bestandteil des Threads, es geht darum, daß das silikonbedämpfte Lager nicht verschmutzt.

Ein Unipivot wirkt stets etwas wackelig im Lager. Falls man nun einem thorensianischen Dummschwätzer, der lediglich spitzengelagerte Tonarme kennt, und die Nachstellmöglichkeit der thorensianischen Arme als das Nonpulsultra eventuell noch hochlobt (was in gewisser Weise sogar OK ist), falls wir einem solchen Charakter nun einen DECCA in die Hand drücken, dann wird er die wackelige Lagerung als "schlechte Qualität" bezeichnen ("definitely below par") und sich eventuell noch wundern, daß ein durchaus hörenswertes Klangbild herauskommt ("However, an overall good sound quality rating was attained ?") was im krassen Gegensatz zur bemängelten Qualität steht.

Ich für meinen Teil habe nun wirklich reichlich DECCAs in der Hand gehabt und kann nur sagen: "ein Ei wie das Andere". Ganz so wie man es von einem Referenzinstrument erwartet.

Du selbst bist SuperModerator in einem analog spezialisierten Forum, Du hast selbst einen DECCA besessen, und Du weißt es besser. In diesem Sinne dieser Tonfall. Du weißt, daß der DECCA präzise gefertigt ist, Du weißt, welche Resultate er bringt, und Du weißt, was ein Unipivot ist. Insbesondere ist Dir bekannt, daß ein guter Unipivot de facto reibungsfrei ist. Das "de facto" steht mir zu, weil ein Fadenlager in diesem Punkt überlegen ist. Im direkten Vergleich, um ein Beispiel zu nennen, zu einem SME-Tonarms mit Kugellager und Schneidenlager, wie er in der thorensianischen Welt verbreitet ist, ist die unipivotäre Lagerung des DECCA in Sachen Lagerreibung deutlich überlegen. Ein derart reibungsarmes Lager reagiert nun auf de facto jede Unregelmäßigkeit, sei diese nun verursacht durch geringfügigste Nichtlinearitäten des Magnetkissens, oder eben der Verkabelung. Du stänkerst also wieder besseres Wissen.

Falls ich über diesen Thread zurückblicke, so kritisiert mich Reimar in derjenigen Weise, ich zitiere: "Mich würde mal interessieren wie das Magnetlager an der "Versteifung" des Arms schuld sein soll?", also daß ich den Tonarm zu negativ dargestellt habe. Deiner Einschätzung nach hatte ich den Arm zu positiv dargestellt. In der Summe denke ich den richtigen Tonfall gefunden zu haben.

Falls Reimar nun aus seiner Erfahrung mit genau 2 Tonarmen beisteuert, so ist das für mich Okay. Mich hätte jedoch noch interessiert, ob das ach so steife Kabel auch in Sachen Fehlfunktion wirkt, oder ob es einfach nur aufgrund der tendenziellen Reibungsfreiheit des Lagers auffällt.

Übrigens ist auch der DECCA-Tonabnehmer intern mit relativ dickem Draht gewickelt.

Um einen "Threshold", einen Grenzwert vorzugeben: falls die Kabel derart steif sind, daß das durch Kabelsteife verursachte Moment DEUTLICH größer ist als zB. das Moment verursacht durch die Antiskatingmagnete, so ist das Kabel natürlich auszutauschen. Falls das Kabel derart steif ist, daß eine präzise Einstellung des Auflagegewichtes nicht mehr möglich ist, und der Arm "sich merkt" ob er vorher nach Oben gezogen oder nach Unten gedrückt wurde, so ist ebenfalls das Kabel auszutauschen. Hilft das weiter ?
--
... und weg isser (und war wahrscheinlich gar nicht da)
---
Stefan-Ernst Gibbert ist freiberuflicher Ingenieur der ua. HiFi/HighEnd fertigt und auch repariert. Gibbert ist Schallplattenfan der nicht vergessen hat, daß fast jede Schallplatte einst eine Tonbandaufnahme war. Gibbert hütet ein kleines Privatmuseum mit Röhrenradios.

---------------

Post (relevanter Auszug) von Michael Franz vom 04.02.2005, 13.10 h
(Beitrag 040 im Thread „Decca-Tonarm“)
>>>>>
=> Sgibbi

ich weiss, daß Du immer knapp bei Zeit bist. Um so mehr weiss ich Deinen After-Sales-Service hier zu schätzen. Wr weiss, vielleicht kaufe ich mir auch mal einen Decca. Ich hätte anhand Deines Postings auch schon viele Vorschläge, wie Du Zeit sparen kannst, nämlich indem Du einfach die überflüssigen, im "Scheisse-Wurf-thread" schon mehrfach plazierten Anspielungen weg lässt und Dich ganz der Technik widmest, einem Feld, daß Du wesentlich besser beherrscht als den Weitwurf Deiner Exkremente.

(...)

--
Michael(F)

---------------

StormyMonday

Unregistered

32

Friday, February 4th 2005, 2:00pm

=> SGibbi,

Merkst Du nicht, dass das nur noch peinlich ist ?

>> Wir wissen nun reichlich, daß Du, Holger, aus einer kommerziell / gewerblichen Ecke stammst.<<

Nur weil ich im AAA-Forum moderiere ? Für Dich ist bestimmt auch die CIA für die Flutwelle im Dezember verantwortlich ? Oder vielleicht doch die AAA ?

>> Es geht darum, sagen wir es ruhig einmal so, daß einer den anderen mit "Scheiße" beschmeißt.<<

Hier wirft nur einer – und das wurde ja auch bereits erkannt.

>> In diesem Sinne sind Deine Postings, das ist Dir bekannt, in meinem Umfeld nicht willkommen, noch waren sie bisher wirklich sachförderlich.<<

Ob Dir meine Postings willkommen sind, ist mir ehrlich gesagt schnurz. Ob sie sachförderlich sind, kannst Du mit Deiner Sicht der Dinge bestimmt nicht endgültig beurteilen.

Dass Du mittlerweile auf ein Niveau herabgestiegen bist, der Leute mit gegensätzlichen Meinungen als „Dummschwätzer“ bezeichnet, kommentiere ich nicht – die Tatsache alleine spricht Bände.

  • "Michael Franz" started this thread

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

33

Friday, February 4th 2005, 8:48pm

Auszug aus Posting Nr. 47 / thread "Decca-Tonarm" von SGibbi
===============================================

Quoted

SGibbi schrieb:
@ Michael und Moderation: Wie bereits gesagt, ich lasse mich nicht gerne "verarschen". Falls ich weiß, daß jemand wieder besseres Wissen schreibt, bekommt er das auch zukünftig von mir klipp und klar gesagt. Im Falle Holger hatten wir einen extra-Threat, wo ich mir die Zeit genommen habe, mich über 2 Seiten hin mit ihm und seinem Charakter ausführlich auseinanderzusetzen. Er hätte die Möglichkeit gehabt, umfangreich zu antworten und sich zu verteidigen. Er weiß, was er ist, und er hat von mir mehr an Entgegenkommen erhalten, als er mir je gegönnt hat. Weil ganz klar festgestellt wurde, daß Holger "sich hier nicht den Mund verbieten zu lassen braucht" bestehe ich auf das gleiche Recht, ihm klipp und klar zu sagen, wenn er wider besseres Wissen herumlästert. Wie Du siehst, hat es funktioniert - sein letzter Beitrag ist sachlich, und ich widme dem Testbericht den Großteil dieser Antwort. Wer Leute zensiert und ausschließt und nicht einmal auf persönlicher Ebene den Schneid hat, sich mal zu entschuldigen, darf nicht erwarten, bei mir mehr als das berühmte "Stück Dreck" wert zu sein. Beim Umfang und der Mühe des 2-Seiten-Threads ist das keine Beleidigung. Im Übrigen: Holger sucht die Konfrontation. Ich bitte höflichst darum, das zu bedenken - er könnte auch von sich aus von mir fernbleiben, ich bleibe seinen Threads ja auch fern. Ist es nicht so ? Hatten wir das nicht geklärt, inklusive Holgers "letztem Wort", das er selbst weder Dir noch mir gegönnt hat ? Seie Stellungnahmen werde ich ein andermal lesen.

in diesem Sinne @ Holger: Bei DEM Supportbedarf werde ich dankend darauf verzichten, Dich zu beliefern. Du kannst Dir (leider), wie Tom das einst getan hat, ggfs. auf dem Gebrauchtmarkt ein Stück beschaffen. Bei mir willkommen ist das aber nicht !

Ich gucke jetzt erstmal Fassenacht auf ARD - bis dann
Kommentar meinerseits:
Das Holger die Konfrontation sucht, ist für mich nicht zu erkennen.
Michael(F)

StormyMonday

Unregistered

34

Friday, February 4th 2005, 9:41pm

SGibbi schrieb:
>>Im Falle Holger hatten wir einen extra-Threat, wo ich mir die Zeit genommen habe, mich über 2 Seiten hin mit ihm und seinem Charakter ausführlich auseinanderzusetzen.<<

Eine umfassende Charakteranalyse an Hand einiger Forum-Beiträge und eMails – alle Achtung. Nicht nur ein genialer Ingenieur, wie’s scheint. Ich verneige mich.

SGibbi schrieb:
>>Er hätte die Möglichkeit gehabt, umfangreich zu antworten und sich zu verteidigen.<<

Ich tue das lieber mit wenigen Worten. Dafür besser.

SGibbi schrieb:
>>Er weiß, was er ist<<

Ich schon, stimmt.

SGibbi schrieb:
>>Holger sucht die Konfrontation.<<
Die Konfrontation (aus dem lateinischen confrontatio = Gegenüberstellung) bezeichnet im Sprachgebrauch ein Aufeinandertreffen nicht konformer (=übereinstimmender) Meinungen oder Absichten.
Von "http://de.wikipedia.org/wiki/Konfrontation"

Warum nicht, das gehört zur Foren-Kultur.
Du meinst das aber anders - und handelst auch dementsprechend. Diese Art Konfrontation liegt mir aber nicht, deshalb gehe ich nicht darauf ein.


SGibbi schrieb:
>>er könnte auch von sich aus von mir fernbleiben<<

Persönlich - liebend gerne. Aber zu allgemein zugänglichen Themen werde ich etwas schreiben, wenn ich der Meinung bin, dass es das Thema vorwärts bringt.

SGibbi schrieb:
>>ch bleibe seinen Threads ja auch fern.<<

Von meiner Seite aus ist dies nicht nötig.

SGibbi schrieb:
>>Seie Stellungnahmen werde ich ein andermal lesen.<<

Das hoffe ich doch.

SGibbi schrieb:
>>in diesem Sinne @ Holger: Bei DEM Supportbedarf werde ich dankend darauf verzichten, Dich zu beliefern. Du kannst Dir (leider), wie Tom das einst getan hat, ggfs. auf dem Gebrauchtmarkt ein Stück beschaffen. Bei mir willkommen ist das aber nicht !<<

Ein Charakter wie ich wird sich lieber einen Ahnungslosen zum Strohmann machen. Also vor einem geplanten Verkauf ein paar eMails austauschen, das reicht ja für eine umfassende Charakterstudie, wie wir wissen.

SGibbi schrieb:
>>Ich gucke jetzt erstmal Fassenacht auf ARD - bis dann<<

Also ich finde das hier mittlerweile unterhaltsamer als jede Büttenrede.

;) ;) ;)

wz1950

Unregistered

35

Saturday, February 5th 2005, 3:55am

@SGibbi:

Hallo Stefan,

was ich im folgenden schreibe, möchte ich nicht als Angriff gegen Dich verstanden wissen, sondern Dir quasi einen Spiegel vorhalten, Dir mit vielleicht drastischen, dennoch gutgemeinten Worten klarmachen, wie Dein bisheriger Auftritt in diesem Forum auf den 'normalen User', den Unbeteiligten, wirkt.

Als vor ein paar Wochen die ersten Postings von Dir hier erschienen, begann ich das Lesen mit einer hohen Erwartungshaltung, woran übrigens Jürgen Heiliger nicht ganz unschuldig ist. Nach einer guten, aber kurzen Phase mußte ich dann mit Erschrecken feststellen, daß Du mit verblüffender Beharrlichkeit eine beispiellose Aktion der Selbstdemontage gestartet hast. Mittlerweile ist das Werk (fast) vollendet. Was ist vom Audio-, Highend-, Elektronik-, Plattenspieler- und Wasweißichnochalles-Fachmann mit hervorragendem Ruf noch übriggeblieben? Nicht viel. Der Nick "SGibbi" weckt nur noch ganz andere Assoziationen: Agressivität, Stänkern, Rachsucht, Gepöbel und und und...

Schade, verdammt schade. Warum das alles?

Du hattest Probleme mit dem AAA-Forum, bist dort unkorrekt behandelt und rausgeschmissen worden. Zumindest ist es so Deinen Ausführungen zu entnehmen. Ob das stimmt oder nicht, weiß ich nicht.

Es interessiert mich auch nicht, und es gehört nicht hierher !!!

Holger Trass ist, gemäß Deinen Ausführungen, an obigen Problemen maßgeblich beteiligt gewesen. Auch hier gilt: ob es stimmt oder nicht, weiß ich nicht.

Es interssiert mich auch nicht, und es gehört nicht hierher !!!

Für von Dir gestartete Threads beanspuchst Du eine Art Hausrecht, willst bestimmen können, wer darin posten darf und wer nicht.

Hausrecht hat hier, wie in Foren gemeinhin üblich, nur die Forumsleitung.

Wer mich kennt, weiß, daß ich gern Bob Dylan zitiere. Auch zu diesem Thema gibt's von ihm etwas Passendes (aus dem Gedächtnis, nicht hundertprozentig wortgetreu):

"I wish that for just one time you could stand inside my shoes,
then you would realize what a drag it is to see you."


Da ist er wieder, der symbolische Spiegel! Klingt gemein, ich weiß. Aber das ist genau die Position, in die Du, und nur Du selbst, Dich hier gebracht hast.

Wie soll es nun weitergehen? Ich kann mir nur zwei Möglichkeiten vorstellen und bitte Dich, im Interesse der sicherlich meisten User dieses Forums, Dich für eine von beiden zu entscheiden:

Erste Variante: Du besinnst Dich auf Deine Fachkompetenz und bereicherst das Forum mit entsprechenden Beiträgen, frei von jeglichen Angriffen, Anspielungen, überspitzten Formulierungen etc. Dazu gehört auch, daß Du nicht jeden Satz, der nicht mit Deinen Ansichten konform geht, als Angriff auf Deine Person wertest. Für eventuelle Streitereien mit Holger Trass, Michael Franz oder wem auch immer nutzt Du dann bitte nicht das Forum, sondern andere Kommunikationskanäle wie PN oder email.

Zweite Variante: Du siehst keine akzeptable Grundlage mehr für ein vernünftiges Mitwirken im Forum. In dem Fall ist es m.E. das beste, Du hörst mit sofortiger Wirkung auf, zu posten, und beantragst bei der Forumsadministration die Löschung Deines Accounts.

Solltest Du Dich nicht für eine der beiden Vorgehensweisen entscheiden, befürchte ich, daß die Administration im Interesse des Forumsfriedens über kurz oder lang Deinen Account sperren wird. Das kann es doch wohl nicht sein, oder? Das wäre doch Wasser auf die Mühlen derjenigen, die Dir nicht wohlgesonnen sind. "Bei der AAA ham se ihn rausgeschmissen, und selbst bei den geduldigen Tonbandfritzen hat er den Bogen überspannt", oder so ähnlich. You know what I mean?

Also bitte, entscheide Dich, wie auch immer. Nur so wie bisher kann und darf es nicht weitergehen.

Gruß, Wolfgang
(der definitiv nicht mit der AAA sympathisiert, nichts mit Holger zu tun hat und nicht zur Forumsadministration gehört)

P.S. Solltest Du jetzt den Wunsch verspüren, mit mir zu debattieren oder meinetwegen auch zu streiten: kein Problem! Dann aber bitte ausschließlich per PN oder Mail. Adresse steht im Mitgliederverzeichnis.

SGibbi

Unregistered

36

Saturday, February 5th 2005, 12:03pm

Dies ist ein "Doppel-Posting" aus dem DECCA-Arm Thread als Grundlage der Diskussion. Das doppelte Posting soll es erleichtern, ggfs. etwas nachzulesen oder Bezug zu nehmen. Eine Verletzung der hiesigen Netiquette durch "Doppelposten" ist nicht beabsichtigt.

------------------------------------

Forumsklima

Ein ganz kurzer Beitrag, und ich finde, er gehört genau hierhin.

Falls man als Hersteller oder Händler ein vergleichsweise gutes Produkt zu einem sehr günstigen Preis verkauft, so ist es selbstverständlich, daß die Konkurrenz nicht untätig bleiben wird, und alles versuchen wird, das Produkt, oder, falls dieses wirklich gut ist, die damit assoziierten Personen zu demontieren. That´s Business. Das ist leider so.

Wer ein derartiges Produkt kauft, besitzt, hütet oder sonstwie pflegt, wird ein Teil dieses Ärgers und "Naserümpfens" abbekommen. Auch das ist normal, und ein wenig bin ich traurig darüber, daß diese Auseinadersetzungen hier ausgeschnitten wurden. Sie gehören (leider) zum Image des Produktes, und ich kann aus bester Erfahrung sagen, es ist unangenehm, denn in der Praxis bleibt es nur selten beim "Naserümpfen".

Das Internet und die Foren bieten sich leider geradezu an, für eine diese Ebene der Auseinandersetzung.

Auch wenn die Forumsadministration es derzeit an meiner Person festmacht; wirklich längerfristig vermeiden lassen sich derart unangenehme Auseinandersetzungen nur, wenn man alles ausschließt, was irgendwie gewerblich interessant sein könnte. Tonarme und Plattenspieler sind derzeit noch interessant. Das Tonbandgerät ist vergleichsweise "friedlich".

Meine Vorgehensweise ist, ein solches Problem sofort anzugehen - ich will keine latenten Konflikte. Sehe ich das Problem, spreche ich es sofort an. Offene, klare Aussagen, klar erkennbare, decidierte Position.

Als Freiberufler kennt man alle Fronten. Endkunden brauchen genauso einmal Hilfe wie die Gruppe der Hersteller und anderer auch. Es ist nach meiner Erfahrung ziemlich unsinnig, an den "Gewerblichen Anstand" zu appellieren. Sobald es an den Geldbeutel geht ist der "Spaß" vorbei.

Aus dem gleichen Grunde kann ich Angriffe, die meine Persönliche Qualifikation in Frage stellen, nicht im Raum stehen lassen - ich lebe davon. Beispiel dieses Threads: "Finde es etwas merkwürdig, daß hier jemand aus "Aufklärer" auftritt und dann so wenig über diesen Arm bescheid weiß." Ist das nicht eine Sauerei ? Im gleichen Sinne muß ich den Versuch fachlicher Demontage werten, falls jemand wider besseres Wissen schreibt. Mein Bezug zur Sache steht in der Fußzeile, als Klärung vorab, obgleich die hiesige Netiquette es nicht zwingend vorschreibt. Ich will damit Konflikte schon im Vorfeld vermeiden.

Eine Aussage wie "ich habe dasunddas nicht verstanden und würde gerne den folgenden Aspekt diskutieren" ist akzeptabel, wenngleich auch solche Postings nicht immer zur Sachvertiefung führen, sondern oftmals leider nur dazu mißbraucht werden den Gegner "etwas zu beschäftigen".

Der "ganz normale Anstand" fordert von den Kontrahenten, daß sie sich aus dem Wege gehen. In diesem Sinne poste ich - um ein Beispiel zu nennen - nicht in Holger´s Kaufberatung für Thorens-Plattenspieler, solange es sich irgendwie vermeiden läßt. Meine Einstellung zum Thorens ist bekannt, mein Beitrag wäre nicht positiv. Also halte ich mich aus dieser Diskussion heraus und lasse ich diesen Thread, wie er ist. "Hier ist genug Platz für alle, selbst mit Sicherheitsabstand", um ein altes Zitat zu gebrauchen.

Es gibt leider immer Charaktere, die Höflichkeit und Schäche verwechseln. Aussagen wie "ich werde mir von solchen Zeitgenossen (wie mir, anm.) den Mund nicht verbieten lassen" sollten der Forumsadministration (und anderen) ganz klar aufzeigen, daß die Provokation einer Auseinandersetzung beabsichtigt wurde. Ich gehe solche Äußerungen sofort offensiv an. Bringt die Klärung meinen Ausschluß, so weiß ich wenigstens im Nachhinein, wo ich nicht willkommen bin.

Die eventuelle "gewaltsame" Trennung der Kontrahenten durch Dritte ist letzte Konsequenz. Sie führt in jedem mir bekannten Industrie-Unternehmen zum Ausschluß BEIDER Kontrahenten. Einer wirklich neutralen Administration steht es in diesem Sinne nicht zu, für eine der Seiten Partei zu ergreifen.

Auch wenn in diesem Beitrag "alle ihr Fett abbekommen" haben hoffe ich im höflichen, positiven Sinne bei diesem heiklen Thema konstruktiv beigetragen zu haben und veritable Möglichkeiten für eine Verbesserung der Atmosphäre aufgezeigt zu haben. Die Diskussion dieses Postings kann unter "Smalltalk" erfolgen. Ein Thread ist bereits angelegt.

In diesem Sinne möchte ich es nicht unterlassen, nochmals an den "ganz normalen Anstand", wie oben erklärt, zu appellieren.

Grüße - Stefan

SGibbi

Unregistered

37

Saturday, February 5th 2005, 1:19pm

Kurze Zitatantworten zu meinem letzten Beitrag:

Quoted

StormyMonday postete

>> In diesem Sinne sind Deine Postings, das ist Dir bekannt, in meinem Umfeld nicht willkommen, noch waren sie bisher wirklich sachförderlich.<<

Ob Dir meine Postings willkommen sind, ist mir ehrlich gesagt schnurz. Ob sie sachförderlich sind, kannst Du mit Deiner Sicht der Dinge bestimmt nicht endgültig beurteilen.

Quoted

StormyMonday postete

SGibbi schrieb:
>>Er weiß, was er ist<<

Ich schon, stimmt.

Quoted

StormyMonday postete

SGibbi schrieb:
>>Ich gucke jetzt erstmal Fassenacht auf ARD - bis dann<<

Also ich finde das hier mittlerweile unterhaltsamer als jede Büttenrede.

Sollte ich sowas nicht als Verletzung meiner Berufsehre würdigen dürfen ?

PS.: Ich habe bisher bewußt verzichtet, Holger zu zitieren.

sowas unterschreibt man nun besser mit "MfG. - Stefan"

high-end-fidi

Unregistered

38

Saturday, February 5th 2005, 1:56pm

Lieber SGibbi ,

irgendwann sollte man(n) ein Thema auch mal abhaken können , auch wenn man der Meinung ist , ungerecht behandelt worden zu sein...... dieser Meinung bin ich übrigens auch , jedenfalls teilweise .
Jedenfalls sollte man(n) nicht immer wieder das Thema neu "aufwärmen" und dann "hochkochen" lassen ; IHR werdet euch sowieso nie auf einer Linie einigen können. Und außerdem gehört das Thema sowie auch der "Hintergrundzoff" ja eigendlich ins AAA , hier schadet es doch nur dem ansonsten hervorragendem Forumsklima.

==> StormyMonday
bevor du wieder deinen Senf dazu gibts , lese bitte Beitrag 029..... und wenn du garnicht anders kannst , dann bitte aber nur im AAA ! Aber da darf man ja nicht so frei und unbeschwert seine Meinung wie hier kundtun, ohne Gefahr zu laufen, rausgeschmissen zu werden.... bestes Beispiel sind da nun mal Michael Franz und SGibbi .....

ein schönes Wochenende wünscht ALLEN High-End-Fidi

noch eine Anmerkung :
es ging eigendlich nur um eine "simple" Sache eines Tonarms , ich mag gar nicht daran denken, was alles passieren würde , wenn hier im Forum tatsächlich hochbrisante politische Themen "ausdiskutiert" würden ..... :gun: :highlander: :ugly2: :mauer:

benno

Unregistered

39

Saturday, February 5th 2005, 4:01pm

> Stefan

du hast Dich richtig Reingesteigert. Kann ich irgendwo nachvollziehen. Las es gut sein.

>Holger

im AAA Forum geht es nun mal so zu. Past den Mod was nicht ......
Da braucht man nicht zu Diskutieren.
Die Sachen : Super Mod und Web Master haben hier nichts zu suchen . Das sind andere Webseiten, wo Du das bist.

>high-end-fidi

ich gebe Dir vollkommen Recht !

gruß ein sich Wundernder
Benno

StormyMonday

Unregistered

40

Saturday, February 5th 2005, 5:22pm

Quoted

benno postete
>Holger

im AAA Forum geht es nun mal so zu. Past den Mod was nicht ......
Ich bin nicht sicher, ob DU das kompetent beurteilen kannst.
Oder habe ich Dich mal ungerecht behandelt - sorry, falls ich mich daran nicht erinnern kann, ich mache das ja ständig, da kann man den Überblick schnell verlieren.
Mea maxima culpa.

Quoted

Die Sachen : Super Mod und Web Master haben hier nichts zu suchen . Das sind andere Webseiten, wo Du das bist.
Den Super-Moderator hat ein anderer gewisser Jemand hier ins Spiel gebracht, OHNE dass es dazu einen Anlaß gab.
Und genau wie andere Leute hier mit wahrscheinlich berechtigtem Stolz in ihrer Signatur schreiben, dass sie Ingenieur sind, so weise ich darauf hin, dass ich eine für Analogfans interessante Webseite mache.
Wo ist das Problem ?

EDIT : ein Buchstabe

benno

Unregistered

41

Saturday, February 5th 2005, 6:32pm

Aber Holger , warum so bissig ?
Habe ich geschrieben das Du (oder ein anderer Mod) es ständig machst
im AAA Forum ?
Ich bin nicht kompetent. Hab es nur mitbekommen. Bin fast ein Jahr im Forum.
Und war fast zwei Jahre bei Vinyl - lebt .

Warum hast Du dich nicht zurück gezogen , als der Streit anfing. Sgibbi hat doch drum Gebeten, oder bring ich bei der Menge von Geposteten was durcheinander ? Dann währe das alles nicht so gekommen.
Ich sehe es so : Keiner von Euch beiden , will Nachgeben ! Zwei Dickköpfe !
Und noch einer und noch einer....
Kinderkramm !!!!!!!!!!!!!!!!

Last es beide gut sein. Es bringt nichts.

gruß
Benno

StormyMonday

Unregistered

42

Saturday, February 5th 2005, 6:59pm

Quoted

benno postete
Aber Holger , warum so bissig ?
Kann ich erklären :
Du schreibst :

Quoted

Hab es nur mitbekommen. Bin fast ein Jahr im Forum.
Dann solltest Du wissen, dass es im Analig-Forum eben nicht so zugeht ; dass das, was Du mit Deiner Formulierung als allgemeingültig und ständig passierend darstellst, in Wirklichkeit nur die Ausnahme ist.

Quoted

Warum hast Du dich nicht zurück gezogen , als der Streit anfing. Sgibbi hat doch drum Gebeten
enn ich anderer Meinung bin und glaube, dass mein Beitrag dem Thema förderlich ist, dann schreibe ich.
Und wenn mich jemand "bittet", dies nicht zu tun, bloss weil er mich nicht leiden kann, dann ist das ein Grund, den ich im Sinne der sinnvollen Weiterführung eines Themas - in einem öffentlichen Forum - nicht folgen kann.

Das mag für Dick dickköpfig erscheinen, für mich ist das konsequent und nachvollziehbar.

Ich habe den Streit hier nicht vom zaun gebrochen.

Sorry für den etwas angesäuerten Ton.

benno

Unregistered

43

Saturday, February 5th 2005, 9:08pm

Hallo Holger,

ich habe doch nicht Geschrieben oder Gemeint , das es immer oder andauernt so ist !!! Nicht falsch verstehen !! Es kam vor. Mehr nicht.
Ich verstehe Deinen standpunkt , wenn Du trotzdem weiterschreibst. Ich meinte nur , das man den Streit aus dem Wege gegangen wäre. Dann hätte sich das alles erübriegt . Das ganze Gezanke.
Und nicht das es den Nachgeschmack hat , das ich Dir was will oder Dir an die K.... P.... will !!!!!!!!!!!!!!!!!! Nicht das Du das jetzt denkst.

Peace Bruder :umarm:

gruß
Benno

wz1950

Unregistered

44

Saturday, February 5th 2005, 9:18pm

Quoted

benno postete
Peace Bruder :umarm:
Das sind die zwei besten und wichtigsten Worte in diesem ganzen verflixten Thread! :bier:

Gruß, Wolfgang

StormyMonday

Unregistered

45

Saturday, February 5th 2005, 9:53pm

Quoted

benno postete
Peace Bruder :umarm:

gruß
Benno
Wie könnte ich diesem süßen Smiley widerstehen ?

Dann von mir ein ebenso herzliches :umarm: zurück.

Von mir wird hier jetzt auch nichts mehr kommen - ich würde die Sache gerne als gegessen betrachten und mich lieber wieder sinnvoller Forums-Arbeit widmen.

high-end-fidi

Unregistered

46

Saturday, February 5th 2005, 9:56pm

==> Benno
du hast den Nagel auf den Kopf getroffen......


Quoted

StormyMonday postete
Ich bin nicht sicher, ob DU das kompetent beurteilen kannst.
Also Holger ,
das ist schon mehr als überheblich..... und in meinen Augen eine Provokation !

Quoted

StormyMonday postete
Den Super-Moderator hat ein anderer gewisser Jemand hier ins Spiel gebracht, OHNE dass es dazu einen Anlaß gab.
Ist das nicht dein "Rang" im AAA ???

Quoted

StormyMonday postete
enn ich anderer Meinung bin und glaube, dass mein Beitrag dem Thema förderlich ist, dann schreibe ich.
Und wenn mich jemand "bittet", dies nicht zu tun, bloss weil er mich nicht leiden kann, dann ist das ein Grund, den ich im Sinne der sinnvollen Weiterführung eines Themas - in einem öffentlichen Forum - nicht folgen kann.
Das magst du gerne glauben ; ob es andere Leser auch tun ? Auf deine "förderlichen Beiträge" hier hätte ich gerne verzichtet . Auf einige von SGibbi's (Wut-)Beiträge (wenn auch manchmal Menschlich verständlich) allerdings auch.
Muß man (du!) sich um jeden Preis einmischen (dann schreibe ich !) und versuchen, seine Meinungen durchzusetzten?
"Bitten" darf man dich also auch nicht .....
Zitat: dann ist das ein Grund den ich nicht folgen kann : warum kannst du dem nicht folgen? Geht es über deine Würde?
Und außerdem : "sinnvolle Weiterführung eines Themas" - sah der Thread "Decca Tonarm" so aus ? So sieht das vielleicht im AAA aus, aber bisher hier noch nicht .

Du hast Ihn zwar nicht direkt vom Zaun gebrochen, aber indirekt bist du auch mit verantwortlich (50:50)für diesen Zoff..... etwas "Zurückhaltung" wäre dem an sich sehr guten Klima hier im Forum sicherlich förderlich gewesen !

Beste Grüße, Fidi

high-end-fidi

Unregistered

47

Saturday, February 5th 2005, 9:59pm

Sorry , habe beim Erstellen meines Postings die letzten 3 Beiträge nicht gelesen.....

StormyMonday

Unregistered

48

Saturday, February 5th 2005, 10:30pm

Hi Fidi,

Du hast eine PN.

SGibbi

Unregistered

49

Sunday, February 6th 2005, 6:24am

Quoted

StormyMonday postete
Hi (...),
Du hast eine PN.
... will da wieder jemand etwas meucheln ?

high-end-fidi

Unregistered

50

Sunday, February 6th 2005, 8:50am

Quoted

SGibbi postete

Quoted

StormyMonday postete
Hi (...),
Du hast eine PN.
... will da wieder jemand etwas meucheln ?
Moin, moin, SGibbi,
nee , wollte Holger nicht , auf keinen Fall !!
Nur solltest du endlich auch mal Ruhe geben und hier Frieden einkehren lassen . :anbet:
Du mußt hier nicht gleich alles ins negative ziehen oder dich gleich persöhnlich angegriffen fühlen.....

Wie Benno schon schrieb : PEACE BRUDER ! :umarm:

allen einen schönen und vor allen Dingen friedlichen Sonntag wünscht Fidi

high-end-fidi

Unregistered

51

Sunday, February 6th 2005, 9:09am

==> SGibbi
Du hast eine PN.

Gruß Fidi