You are not logged in.

TB-Dani

Unregistered

1

Sunday, January 16th 2005, 5:24pm

Heute waren wir mal wieder auf einem Flohmarkt, einem kleinen Hallenflohmarkt in der nähe, ist jeden sonntag. Dort habe ich auch meine Tesla gekauft... so, wir kommen also rein in die Halle, als erstes sehe ich einen DUAL Dreher-oi?! Dualboxen? Braunboxen? Hechel! Und da?Worauf steht denn diese Öllampe? den Deckel kenn ich doch...? TFK M76 in Anthrazit!Juchuh! Ein paar Minuten später habe ich auch den Preis rausgefunden, 15Europel.Sagen wir mal nen Zehner? Jaaaa,okay...... läuft super. Nachdem ich die Sicherungen überbrückt habe :rolleyes:
Aber wieder zurück: Und da,ein ganzer Stand nur mit Schallplatten!Poah... meine erste Beatles LP, Streisand, Frieda(von ABBA), und so weiter, dann noch einen riesen Stapel Singles, u.A. zwei Tönende Einladungen zur Prunksitzung des Kölner Karnevals! Werbeplatten auch! Und Chris Barbers Jazzband...ohhhh herlich..... und dann kommte der Chef auf mich zu, ich hätte doch schonmal ein TB gekauft, oder? Ja, genau,das Tesla! Ja, wir sind ein bissl am ausmisten, nimmst Du denn auch neuere? Und ob! Damit sind für mich zwei unbekannte reserviert, ein "Standgerät", von dem ich mal die Holzzargen gesehen habe, mehr auch nicht, sollte damals 10€ kosten, und ein unbekanntes Batteriegerät...mann , bin ich gespannt :)

Posts: 1,328

Date of registration: Dec 9th 2004

  • Send private message

2

Sunday, January 16th 2005, 7:30pm

Lieber TB-Dani, ich trage mein Lehrerjäckchen ja nur ungern auf, aber könntest du bitte nach jedem Satzzeichen einen Leeranschlag machen? Das verbessert die Lesbarkeit um ein Mehrfaches!

Friedrich

TB-Dani

Unregistered

3

Sunday, January 16th 2005, 9:48pm

Wenn du meinst...habe ich zwar noch nie gehört, aber ist geritzt.

Posts: 13,476

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

4

Sunday, January 16th 2005, 9:55pm

Ist aber richtig so... glaub' jemandem, der mal einen Schreibmaschinenkurs gemacht hat. Und es liest sich auch wirklich besser. :-)

Posts: 4,457

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Hunsrück

  • Send private message

5

Monday, January 17th 2005, 8:29am

@Dani:
Der Abstand zwischen den Satzzeichen ist wirklich die Regel. In der Oberstufe gaben wir unsere Ausarbeitungen teils in scheibmaschinengetippter Form ab und bekamen für das Fehlen der Leerräume zwischen den Satzzeichen Abzüge...

Du wirst Lachen, aber dafür gibt es bestimmt eine DIN-Norm. Kann mich dunkel an meinen Schreibmaschinenkurs erinnern, da gab es für alles DIN-Normen ;)

Posts: 1,610

Date of registration: Apr 9th 2004

Location: Schwerin

  • Send private message

6

Monday, January 17th 2005, 9:47am

Schreibmaschinenunterricht, das war bei uns an der Schule für Sehgeschädigte unter anderem ein Pflichtfach. Normen gab es dort viele. (Grad 10 bis 75 zum Beispiel für die Textbreite) die wohl heute meist überholt sind. Wichtig war das Zehnfinger-Blindschreiben. Ohne dem kommt man auch heute am PC kaum zurecht. Wenn die Leerzeichen zwischen den Sätzen fehlen, dann spinnt mein Vorleseprogramm. Es sagt dann irgendwelche undefinierbare Laute oder "Unbekanntes Wort". Übrigens gelernt habe ich auf einer mechanischen Schreibmaschine, bei der man die Tasten noch richtig drücken mußte. Später, nach der Wende, als es dann hieß, wir lernen jetzt auf einer elektrischen Maschine, war das eine Umstellung. Man durfte die Finger nicht mehr so auf den Tasten lassen, wie gewohnt, sonst war das Blatt schon vollgeschrieben, bevor man überhaupt angefangen hat :)

TB-Dani

Unregistered

7

Monday, January 17th 2005, 2:03pm

Also ich mag die mechanischen Maschinen auch lieber... komisch, da mache ich auch viel weniger Fehler *schulter zuckt*

Posts: 4,457

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Hunsrück

  • Send private message

8

Monday, January 17th 2005, 2:17pm

Die Menschen teilen sich in 2 Kategorien: die digital leicht vernetzbaren und die durch und durch analogen ;)

Es gab mal eine Zeit, da wurden Tastaturen für PCs unterschieden in 'Mit Klick' und 'Ohne Klick', heute gibt es nur noch 'Ohne Klick'. Die OhneKlicks sorgen bei mir für 30% Fehler. Außerdem sind die heutigen PC-Tastaturen nicht mehr genormt, d.h. die Keytops (~Tasten) haben beliebige Maße und ihr Abstand voneinander (in allen Dimensionen) ist ebenfalls beliebig, was bei mir die übrigen 70% Fehler verursacht. Wenn man 25 Jahre auf einer genormten relativ mechanischen Tastatur gewerkelt hat, ist eine Umstellung auf etwas grundsätzlich anders geartetes kaum noch ohne Verluste machbar... :(

cdj74

Unregistered

9

Monday, January 17th 2005, 4:48pm

Für 100 Euro aufwärts gibt's nach wie vor gute Tastaturen teilweise mit Goldkontakten, die auch Sekretärinnen tauglich sind.

Bloß der Normalverbraucher, der ein paar Briefe und Emails tippt ist nicht bereit, diesen Preis für eine Tastatur zu zahlen.

Cherry stellt z.B. noch sehr gute Tastaturen her.

Heutzutage wollen die meisten Leute aber Dinge wie "Multimediakeys" und Kabellose-Tastaturen und nicht ein gutes "Klick".

Posts: 2,345

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

10

Tuesday, January 18th 2005, 9:26pm

Öha! Dieser Thread hat sein Thema aber schnell gewechselt, vom Flohmarkt zur Textverarbeitung.
Grüße

Wayne

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

11

Tuesday, January 18th 2005, 9:57pm

Einen irrgeleiteten thread kann man wieder neu starten. Dani ist ja nicht so verschüchtert, daß er das nicht tun würde. ;)

Aber wann ergibt sich wieder mal die Gelegenheit, über Tastaturen zu fachsimpeln?

So üben wir ständig den Spagat zwischen Diskussionsdisziplin und creativem Gesprächsverlauf ;)
Michael(F)

Posts: 1,610

Date of registration: Apr 9th 2004

Location: Schwerin

  • Send private message

12

Tuesday, January 18th 2005, 9:57pm

Na gut, um zum Thema zurückzufinden, vielleicht kann man so eine gute Tastatur ja auf dem Flohmarkt kaufen. Glück hat man dann, wenn der Verkäufer nicht genau weis, was er da hat. Da kann man dann ein Schnäppchen machen. Ich selber habe mal für ein, meiner Meinung nach, gut erhaltenes Telefunken M300TS mit Netzteil ganze 2,-DM bezahlt, der Verkäufer wußte nicht, ob das Gerät noch funktioniert.

Posts: 4,457

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Hunsrück

  • Send private message

13

Wednesday, January 19th 2005, 8:30am

cdj74 hat mich über ein Angebot von Cherry informiert, dort gibt es hochwertige Klicktastaturen, es sind schon 2 bestellt ;)

Posts: 2,382

Date of registration: Jul 15th 2004

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

14

Wednesday, January 19th 2005, 8:35am

Quoted

highlander postete
cdj74 hat mich über ein Angebot von Cherry informiert, dort gibt es hochwertige Klicktastaturen, es sind schon 2 bestellt ;)
Zwei Stück? Stereo? :D
Wo hast Du die denn bestellt? Ist das eine besondere Quelle? Meine Frau schimpft häufig über meine laute Hama-Tastatur.
Gruß,
Michael/SH

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu (Ö v. Horvath)

Posts: 4,457

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Hunsrück

  • Send private message

15

Wednesday, January 19th 2005, 8:48am

Eine für die Arbeit und eine für zu Hause.

http://www.cherry.de/deutsch/classic-line/classic_g80-3000.htm

Als PS/2 lautet die Typenbezeichnung G80-3000LSMDE-0. Billigster Anbieter vermutlich 'mindfactory.de'

TB-Dani

Unregistered

16

Wednesday, January 19th 2005, 3:36pm

Ich kriegs günstiger:D Flohmeyers:)

Posts: 2,345

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

17

Wednesday, January 19th 2005, 5:04pm

Quoted

mfranz postete
Meine Frau schimpft häufig über meine laute Hama-Tastatur.
Ich hab' die blöde Angewohnheit immer auf die Tasten "draufzuhauen". Da habe ich wegen Lärmbelästigung schon öfter Beschwerden bekommen, schreiben tu' ich aber immer noch so. Manche haben auch Mitleid mit meiner Tastatur.
Grüße

Wayne

Posts: 4,457

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Hunsrück

  • Send private message

18

Thursday, January 20th 2005, 8:48am

Die alten Tastaturen waren gar nicht so verkehrt. Meine Lieblingstastur mußte ich allerdings aussondern, als sich herausstellte, daß sie nicht mit den modernen, schnellen PCs klarkommt - ehrlich wahr! Schaaaaade...