You are not logged in.

  • "mash" started this thread

Posts: 2,382

Date of registration: Jul 15th 2004

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

1

Monday, June 16th 2008, 9:09am

Über zwei seltsame Ebay-Auktionen
http://cgi.ebay.de/Wohnzimmer-Lautsprecher-Orig-Verpackt-Boxen-Bass-Sound_W0QQitemZ280222601070QQihZ018QQcategoryZ22019QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/Diamond-Wohnzimmerlautsprecher-neu-ansehen-lohnt_W0QQitemZ280235427914QQihZ018QQcategoryZ21991QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
habe ich dieses Forum gefunden:
http://www.lautsprecher-betrug.com/

Das scheint ja eine richtiger 'Geschäftszweig' von Betrügern geworden zu sein.
Gruß,
Michael/SH

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu (Ö v. Horvath)

Posts: 3,741

Date of registration: Aug 24th 2004

Location: Hamburg

  • Send private message

2

Monday, June 16th 2008, 10:20am

Moin, moin,

das läuft ja nun schon seit Jahren, insbesondere der Verkauf "aus dem Kofferraum". Was mich wundert: Wer kauft auf der Straße von unbekannten Leuten und ohne Quittung ungetestete Lautsprecher für mehrere Hundert Euro. Muß man da noch Mitleid haben?

Wie so häufig bei "Betrügereien" scheitern die Leute an Ihrer eigenen Gier. Anstatt nach der Staatsanwaltschaft zu schreien, sollten die "Opfer" vielleicht etwas gegen ihre Gier tun und stattdessen das Hirn einschalten.
Beim Neukauf von Boxen vom Händler heißt es immer: Probehören, probehören, probehören. Wenn ich das nicht tue, und die Lautsprecher mir nicht gefallen, habe ich auch kein Rückgaberecht. Wieso soll die Regel mit dem "Probehören" nicht gelten, nur weil etwas nach "Schnäppchen" auszusehen scheint?

Übrigens sind auch bei "Marken-Lautsprechern" die Gewinnspannen in der Regel enorm! So ganz habe ich noch nicht begriffen, wo eigentlich der Betrug liegen soll. Mal abgesehen von der Nennung eines angeblichen Listenpreises. Aber was ist einfacher als eine Preisliste zu drucken und sich bereit zu erklären, die Lautsprecher auch zu diesem Preis zu verkaufen? Haben die "Betrüger" das vielleicht nicht gemacht?

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

3

Monday, June 16th 2008, 11:23am

Die Masche ist uralt. Wenn man jemandem glaubwürdig ein vermeintliches Schnäppchen vor die Nase setzt und dann auch auch Zeitdruck erzeugt, ist die Aussicht groß, daß er zuschnappt.

Es haben schon Urlauber Videocameras auf italienischen Autobahnparkplätzen gekauft, die nur aus dem Gehäuse und der Verpackung bestanden.

Jedem, wie er's braucht!
Michael(F)

  • "mash" started this thread

Posts: 2,382

Date of registration: Jul 15th 2004

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

4

Monday, June 16th 2008, 11:36am

Quoted

Michael Franz postete
Die Masche ist uralt. Wenn man jemandem glaubwürdig ein vermeintliches Schnäppchen vor die Nase setzt und dann auch auch Zeitdruck erzeugt, ist die Aussicht groß, daß er zuschnappt.

Es haben schon Urlauber Videocameras auf italienischen Autobahnparkplätzen gekauft, die nur aus dem Gehäuse und der Verpackung bestanden.

Jedem, wie er's braucht!
Ein paar Bretter lassen sich wohl als LS-Boxen einfacher zusammenschrauben, als anderes Hifi-Equipment. Aber, dass sich ein ganzes Forum nur mit 'übers-Ohr-gehauenen' füllen lässt, hat mich echt überrascht.

Ich kann mich noch an meine Kindheit am Gardasee erinnern, so 1959/60. Da wurde mein Vater angesprochen: Du brauchen Armbanduhr? Echt Gold... Automatik... Schweizer Qualität... nur XXX Lire... Bei zwei Stück XX% Rabatt... eine für Wochenende, andere für Arbeit... ???

Gekauft hat er keine :)
Gruß,
Michael/SH

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu (Ö v. Horvath)

Posts: 513

Date of registration: Mar 20th 2008

  • Send private message

5

Monday, June 16th 2008, 2:30pm

Die hätt' er man kaufen sollen. Dann könntest du jetzt bei Ebay ein Angebot reinstellen: "Topp - Automatikuhr - Anschauen - Originalreplik - rar - vintage." ;)
Das Drumherum:
Liebe(r) ...
(Beitragstext s.o.)
LG, Jochen

Posts: 13,680

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

6

Monday, June 16th 2008, 9:37pm

Quoted

Matthias M postete
Übrigens sind auch bei "Marken-Lautsprechern" die Gewinnspannen in der Regel enorm! So ganz habe ich noch nicht begriffen, wo eigentlich der Betrug liegen soll.
Rein gefühlsmäßig und ohne Gewähr: Wenn Kaufinteressenten vorsätzlich und wider besseren Wissens der Eindruck vermittelt wird, daß die Boxen eigentlich einen viel höheren Wert als den verlangten Preis haben, und als Gründe für den günstigen Verkauf Umstände vorgeschoben werden, die nicht den Tatsachen entsprechen (beides ist ja laut Berichten im Netz mitunter geschehen, wenn solche Boxen aus dem Lastwagen angeboten wurden), dann kann man das schon als arglistige Täuschung auslegen. Weiterhin kann auch ein Verstoß gegen das Wettbewerbsgesetz vorliegen, denn die Angabe irgendwelcher Listen- oder ehemaliger Preise (der berühmte durchgestrichene Preis) ist ja hierzulande schon seit Jahren an ziemlich strenge Auflagen gebunden.

Diese Parkplatz-Verkäufe sind jedenfalls keine neue Sache. Ein Freund von mir hat sich schon vor deutlich über zehn Jahren auf einem Supermarkt-Parkplatz ein Paar Boxen von der Pritsche andrehen lassen. Er hatte insofern Glück, daß es sich grundsätzlich um hochwertige Exemplare handelte (die hier schon mal besprochenen "Supersound S-150" von Radiotehnika aus Lettland) und er "nur" etwa 100 DM mehr bezahlt hat, als die Dinger damals bei Conrad gekostet hätten (und bei Conrad galten sie als sensationell günstig für den Gegenwert). Die Boxen hat er immer noch in Gebrauch und ist rundum zufrieden.

Alles, was danach verkauft wurde, war wohl deutlich schlechter. Vor ein paar Jahren gab's vermehrt Berichte über Boxen Marke "Omni Audio", die zwar imposant aussahen, aber (wie damals in einem Test in einer HiFi-Zeitung festgestellt wurde) billige Lautsprecher enthielten, entsprechend dünn klangen und ansonsten wohl durch schlechte Verarbeitungsqualität und erhebliche Fertigungstoleranzen "glänzten". Und seit zwei oder drei Jahren gibt's halt "Kirsch".

Edit: Dem Anbieter der obigen beiden Auktionen kann man m.E. keinen Vorwurf machen, denn die Begründung für den Verkauf klingt für mich schlüssig und lässt keine bösen Absichten vermuten. Insofern sollte man überlegen, ob man den Link auf seine Auktionen im direkten Zusammenhang mit dem Betreff-Titel stehen lassen kann.

Posts: 2,099

Date of registration: Dec 8th 2004

Location: Berlin

  • Send private message

7

Monday, June 16th 2008, 11:06pm

Verkauf ab Ladefläche.

So ein Stratege ist mir auch mal an einer Tankstelle begegnet. Gekauft habe ich natürlich nicht, da ich ganz brauchbare Boxen Eigenbau mit Bestückung Visaton habe. Die Tankstelle ist 3 Minuten von mir entfernt. Daheim angekommen habe ich sofort die Polizei angerufen, Kennzeichen und Fahrzeugtyp des Lieferwagens hatte ich mir gemerkt. Ich ging davon aus, daß es sich um Hehlerware handelt wegen Originalpreis so hoch und Sofortkaufenpreis bar auf die Hand so niedrig. Die Polizei hat wohl gleich eine Streife losgeschickt.

Andreas, DL2JAS
Was bedeutet DL2JAS? Amateurfunk, www.dl2jas.com

Posts: 13,680

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

8

Monday, June 16th 2008, 11:12pm

Ist mir auch passiert. In Düsseldorf, direkt am Mörsenbroicher Ei. Weißer Lieferwagen, Scheibe ging runter. "Hallo Kollege, hast Du Interesse an Boxen?". Nachdem in meinem Freundeskreis schon jemand auf die Masche reingefallen war und ich mich informiert hatte, hatte ich natürlich kein Kaufinteresse mehr. Neugier, was die beiden mir angeboten hätten, wäre schon da gewesen (wahrscheinlich wären es diese "Omni Audio"-Dinger gewesen), aber dann hätte ich meinen Zug verpasst, und das war's mir dann doch nicht wert.

Posts: 13,680

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

9

Thursday, July 3rd 2008, 1:13am

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/42900/1220719/polizeipraesidium_recklinghausen

Posts: 5,441

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

10

Thursday, July 3rd 2008, 9:25am

... da zahlt man im wahrsten Sinne des Wortes:

Leer(Lehr-)geld!!!

Also immer schön die Augen offen halten!

Oder wie Wilhelm Busch bereits treffend bemerkte:

"Nicht immer hält das rote Licht, was es dem Wandersmann verspricht"

Gruß
Wolfgang

  • "mash" started this thread

Posts: 2,382

Date of registration: Jul 15th 2004

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

11

Monday, June 21st 2010, 9:46am

Das scheint immer noch aktuell zu sein:
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/1633622/polizeidirektion_bad_segeberg/rss
Gruß,
Michael/SH

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu (Ö v. Horvath)

Posts: 1,332

Date of registration: Dec 7th 2008

Location: Remscheid

  • Send private message

12

Monday, June 21st 2010, 9:51am

Gier ist eben die Charaktereigenschaft, an der man die meisten Leute packen und übertölpeln kann.

Nach dem Prinzip funktionieren ja auch Geizmärkte oder QVC.
Orte, an denen Sachen verkauft werden, die niemand braucht, die aber trotzdem den Verkäufern aus den Händen gerissen werden, weil man sie dort angeblich billiger bekommt.

Für mich immer ein Riesenspaß. ;)
Bert

~Jogi

Unregistered

13

Monday, June 21st 2010, 10:26am

Solche Fernseher-Attrappen haben aber auch Vorteile.
Man kann damit keinen RTL-Idiotenmumpf sehen und der Intelligenzschnitt in den breiigen Bildungs-Diasporas des Landes sinkt mit einer weniger steilen Exponentialkurve gegen Null wie mit solchen Programmen.

Posts: 13,680

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

14

Monday, June 21st 2010, 11:06pm

"Omni-Audio"-Boxen vom Lastwagen (Seite ist nur noch im Webarchiv verfügbar).

Posts: 1,332

Date of registration: Dec 7th 2008

Location: Remscheid

  • Send private message

15

Monday, June 21st 2010, 11:38pm

Achtung!
Augenkrebsgefahr!
Bert

Posts: 13,680

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

16

Monday, June 21st 2010, 11:48pm

Quoted

Huubat postete
Achtung!
Augenkrebsgefahr!
Wahrscheinlich "Optimiert für Internet Explorer 4.0 bei 800 x 600 Bildpunkten" :-)

Ob die Boxen wirklich (abgesehen von dem zweifelsohne überhöhten Preis) so katastrophal sind, wie sie hier dargestellt werden? Im HiFi-Forum wurde auch mal über die Modelle der Marke diskutiert, und da waren die Meinungen nicht durchweg schlecht.

Wären vielleicht auch interessante Kandidaten für einen Blindtest.

Posts: 1,332

Date of registration: Dec 7th 2008

Location: Remscheid

  • Send private message

17

Tuesday, June 22nd 2010, 12:10am

Ich denke, letzten Endes geht es hauptsächlich um das schlechte Preis/Leistungsverhältnis.

Die Heizdecken von der Kaffeefahrt sind ja auch nicht immer schlecht.
Nur immer viel zu teuer. :D

Die Diskussion auf "HiFi" ist auch witzig:

Quoted

Ich hab neue SA.12.3 gekauft
nach drei jahren ist eine verbrannt
sche..s. NE !
weil ich hab die was immer auf max. gedreht !
Man sieht tatsächlich an der Grammatik der Poster durchgängig gleich die Zielgruppe.


Es gibt im Leben nichts geschenkt. Nie. Never!
Und wenn dann doch jemand deswegen an meiner Tür klingelt, weiß nur ich nicht, weshalb er das tut.
Er aber schon....
Bert

Posts: 13,680

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

18

Thursday, December 15th 2016, 1:19pm

Altes Thema, aber offenbar immer noch aktuell. Da Stereo-Lautsprecher nicht mehr unbedingt der große Verkaufsrenner sind, haben die Anbieter inzwischen ihr Sortiment erweitert. Hier nimmt jemand in Australien eine 7.1-Anlage mit integriertem Subwoofer, die von gefälschten Bauteilen bis erheblichen Sicherheitsmängeln kaum eine Gruseligkeit auslässt, und einen immerhin einigermaßen brauchbaren Beamer "vom Lieferwagen" unter die Lupe:

https://www.youtube.com/watch?v=i3B_KKyntQE

(Achtung: Englische Sprache und etwas aufgeregter Sprecher.)